Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Offi'cselle Ausstellungs - Nachrschten. 
17 
Volks-Ernährung 
auf der 
Berliner Gewerbe-Ausstellung. 
Nh.d.Alpenpanoramaa. d.Spreeseite 
Allgemeine Kost. 
250 verschiedene Speisen u.Getränke 
& iO Pfg-. 51 
Im Vergnügungspark. 
JBocklitz’ 
Knusperhäuschen 
Ve, kauft seine Oiokoladeu- 
Coiil'ecie, Honigkuchen etc. 
zu denselben billigen Preisen wie 
die Knusperhäuschen in der Stadt. 
Nahrhafter wie Fleisch 
leichtverdaulicher wie jedes andere 
Gebäck sind die in der Muster- 
bäckerei von 
Alfred Tacke 
auf dem Haupt - Ausstellungsplatz 
hergestellten WolfF 
Sanitäts- und Tafel-Zwieback. 
Eigenes Herstellungsverfahren- 
" Heileres und Weiteres. ° 
® Gewerbe-Ausstellungs-Skizzen ® 
B in Knittelversen von U! 
■ Max Rusticus » 
H erscheinen in den nächsten D 
g Tagen bei Paul Lenz, Ruders- gj 
dorfer Strasse 44 und wird das 
B Büch ein (50 Pfennige) in allen O 
gj Kiosken zu haben sein. Der gg 
Reinertrag ist humanitairen 
B Zwecken überlassen. R 
BBBBBBBBBB1 
1 Die Wurst - Fabrikation <& Gewerbe -Ausstellung 
Bf sowie feiner Fleischwaureii wird während der ganzen Ausstellungszelt 
H in meinem eigenen, hierzu erbauten Pavillon den ganzen Tag in Gegenwart 
g des Publikums stattfinden, ebenso der Verkauf. Besondere Kühlanlagen 
g setzt n mich in den Stand, allen Anforderungen zu genügen. Restaurateure 
H mache ich auf mein Unternehmen besonders aufmerksam. 
Auf der ***«*! iwi.1»» befindet sich mein in elegantem 
W Abtheilung 99** *** Stil erbauter Pavillon, 
ff Telephon Amt 6a, No. 5333' » Freudenberger, 
Fernspr.-Anschl.: Fabrikant feiner Fleisch- n. Wurstwaaren, 
g Amt Gewerbe-Ausstellung No. 160. Berlin W., Ansbacherstrasse 16. 
— Prelagekrönl 
auf verschiedenen Ausstellungen. 
Mechanische 
Schiess-Einrichtungen 
ausgestellt im Vergnügungs-Park. 
W.Neubauer,GreSs£4R 
Zoologischer Garten. 
Nachmittags 4 Uhr: 
Militair-Soanel-Concert 
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in Berlin 
am Sonntag, den 13. Juli. 
Königliche Schauspiele. 
Opernhaus. 
Ferien. 
Schauspielhaus 
Ferien. 
Neues Opern-Theater. 
(Kroll). 
Oer Barbier von Sevilla. 
Komische Oper in 2 Akten von 
Rossini. Francesco d’Andrade als 
Gast. 
Die Rose von Schiras. 
Ballet-Idylle von Emil Graeb. 
Musik von Richard Eilenberg. 
Anfang 7 1 /» Uhr. 
Im Garten: 
Grosses Concert. 
Anfang Wochentags li Uhr. 
„ Sonntags 4 Uhr. 
Deutsches Theater. 
Schumannstr. 14 a. 
Der Probepfeil. 
Lustspiel in 3 Akten von Oscar 
Blumenthal. 
Anfang 7 1 /» Uhr. 
Apollo-Theater 
und 
Concert-Garten 
Friedriehstr. 218. Dir.: J. Glück. 
Bit vollständig neuer Ausstattung 
Täglich um 9 Uhr: 
Ein Abenteuer im Harem. 
Burleske in 1 Akt von Wilhelm 
Hannstädt, Musik von Paul Lincke- 
Ferner: 
King u. Cray lonny Peters 
Deltorellis * Del Mely 
Drei Appollons * Robert Steidl 
ViscMnskaja * Tacianu 
The Avolos -#• Georg Rösser 
Les Senetts * Clara Antonie 
Latours * Henry Bender 
Ka8seneröffmmg F'/i Uhr. 
Concert O Uhr. Anfang der Vor 
stellung 3 Vs Uhr. 
Bolossy Kiralfy’s „Orient,, 
Olympia 
Biesentheater. 
Grösstes Schaustück der Welt! Ca. 1000Mitwirkende. 
Neues Theater. 
Am SchilFbauerdamm 4a-5. 
Gastspiel der Budapester deutschen 
Operetten- und Ballet-Gesellschaft. 
Das Damenduell. 
Ausstattungs - Singspiel in 1 Akt 
von Carl Somossy. 
Musik von Wilhelm Rosenzweig. 
Vorher: 
Das Frauenbataillon. 
Ausstattungs - Singspiel in 1 Akt 
von Carl Somossy. 
Musik von Wilhelm Rosenzweig. 
Anfang 7'/ 2 Uhr. 
Residenz-Theater. 
Blumenstrasse 9. 
Der Stellvertreter. 
(Le Remplagant.) 
Schwank in 3 Akten von William 
Busnack undGcorgesDuval.Deutsch 
von Max Schönau. 
Vorher: 
Erlauben Sie, Madame. 
Lustspiel in 1 Akt nach dem Fran 
zösischen des Labiche, von 
F. Liebte,seid. 
Anfang 7% Uhr. 
Victoria Brauerei, 
LUtzowstrasse 111112, 
nahe Potsdamer Platz. 
Heute, sowie täglich (Sonnabends) 
(Stettiner (Sänger 
(Meyscl, Pietro, Britton, Steidl, Krone, Röhl u. Schräder.) 
Anfang heute präcise 7 Uhr. Entree 50 Ufg. 
Nach der Soiree: 
T aii * k r ä i> zchen. 
Borgen, Montag: Anfang 8 Uhr. 
VorverkauMlcts gütig! 
Zum Schluss: 
„Cavalleria schufticana“. 
LDOBÄDO, Irak Scala-Thealer. 
Linienstrasse 132, Friedrichstrassen-Ecke. 
H Ļgf Grosser Elite-Ball. 
Spanische iValionalliinze. Französische Ballets. 
KT Ungarische Kapelle Hegyeci Janos ünd Elite Venns-Kapelle. -MD 
Während der Ausstellung nur 1 Mk. Entree incl. Garderobe. Jficol. Schiller. 
Soli UV bauet-- 1{ 1 EcKe 
dämm t “ - BIIRD Btlljdl. FrJedriehstr. 
Tiiglieli geöffnet. — Concertbeginn O Chr. 
Heute: BALL, 
Musik •- Vftrös Miska, pers. Leitung, 
Lessing - Theater. 
Friedrich-Karl-Ufer, 
Ferenczy-Operetten-Ensembie. 
Eduard Steinberger und Julius 
Spielmann als Gast. 
W aldmeister. 
Operette in 3 Aufzügen von Gustav 
Davis. Musik von Johann Strauss, 
Anfang 7% Uhr. 
Schiller-Theater 
(Walker-Theater). 
Wallnertheaterstr. 35. 
Nachmittags 3 Uhr: 
Ohne Geläut. 
Schauspiel in 5 Aufzügen von 
Fcdor von Zobeititz. 
Abends 7*/2 Uhr: 
Die Frauen-Frage. 
Satyre in 4 Akten von Elsa vor 
Schabei sky. 
Adolph-Ernst-Theater. 
Dresdener«!,'. 72. 
Dati flott“' Herlln. 
Gesangsposse in 3 Akten von Leon' 
Treptow ». Ed. Jacobson. Couplets 
und Quodlibets von G. Görss. Musik 
von G. Steffens. 
Anfang 7 1 /. Uhr. 
Berliner Aquarium. 
Unter den Linden 68 a, Ecke der 
Schadowstrasse. 
Eingang Schadowstr. 14. 
Eintrittspreis: 
Wochentags 1 Mk., Sonntags 50 Pfg 
Reichhaltige Ausstellung von Land- 
und Seethieren, wie Affen, Riesen 
schlangen, Krokodilen, Hai- und 
Tintenfischen, Quallen etc. 
Malepartus. 
Alexandrincnstr. 37a. Ecke Oranienstr. 
Im prachtvollen Saturgarten: 
Specialitäten - Vorstellung, 
Bei ungünstigem Wetter im Saal, 
Anfang 6 Uhr. Nioolaßs Schüler.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.