Path:
Volume Nr. 78, 4. Juli 1896

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

S 
Officielle Ausstellungs - Nachrichten. 
5 
Special-Ausstellung „Kairo“. 
Concert am Khediveplatz 
der Hofkapelle Sr. Hoheit des Khedive unter Leitung des Majors V. Fr. Faltis und der 
Hauskapelle unter Leitung des Dirigenten Christann. 
Anfang 5 Uhr. 
I. T H E I L. 
(Hauskapelle: Dirigent Christann.) 
1. »Junges Blut«, Marsch 
2. Ouvertüre »Die Amazone« 
3. »National-Melodieen«, Quadrille 
4. Finale aus der Oper »Fallstaff« 
5. Torgauer Marsch 
Hause. 
Kiessler. 
Carl. 
Balte. 
Friedrich d. Grosse. 
II. THEIL. 
(Hofkapelle Sr. Hoheit des Khedive: Dirigent Major V. Fr. Faltis.) 
6. Marsch, Viridis unitis Kral. 
V. Walzer, Toreador Boule. 
8. Ouvertüre, Schöne Galate Suppö. 
9. Arabisch. 
III. THEIL. 
(Hauskapelle: Dirigent Christann.) 
10. Fest-Ouverture Leutner. 
11. »Bettina«, Walzer aus der Oper »Berolina« Steffens. 
12. Concert-Scene und Arie Adam. 
13. »Lorelei«, Paraphrase Neswadba. 
14. Griechischer Piraten-Marsch Alvers. 
IV. THEIL. 
(Hofkapelle Sr. Hoheit des Khedive: Dirigent Major V. Fr. Faltis.) 
15. Die Wachtparade kommt Eilenberg. 
16 Wonne-Traum, Gavotte Sabathil. 
17. Melodie portugoise Seidel. 
18. Chanson arabe 
19. Concert-Polka Schreiner. 
V. TH EI L. 
(Hauskapelle: Dirigent Christann.) 
20. Ouvertüre zur Oper »Burgröschens Hochzeit« Eule. 
21. »A nous deux«, Polka für 2 Pistons Faust. 
22. »Trautes Loisl sei guat«, Phantasie Wurms. 
23 »Berliner Volksmusik«, grosses Potpourri Böhme. 
24. Zwei Märsche Stetefeld. 
VI. THEIL. 
(Hofkapelle Sr. Hoheit des Khedive: Dirigent Major V. Fr. Faltis.) 
25. Marsch, Kahyra Faltis. 
26. Suite Peer Gynt ( 
a) Allegretto pastorale 
b) Andante doloroso Grieg. 
c) Tempo di Mazurka 
d) Alla Marcia 
Ausserdem: Concert unter Leitung des Kapellmeisters Thiele auf dem Pyramidenplatz. 
Sämmtliche Musikalien dieses Programms sind zu beziehen durch die Musikalienhandlung von Paul Fischer Berlin, Alexanderplatt 
(Grand-Hotel). 
In der Arena: Orientalische Aufzüge und Vorführungen um 5 und um 8'/, Uhr. 
Im „Orientalischen Theater“: Kurdisches Drama in 3 Akten. Hierauf: Orientalische 
Tänze mit Musik, Fechten mit Schwert und Schild. Vorstellungen von 2 Uhr ab stündlich. 
Im „Arabischen Cafe Chantant“: Bauchtanz, ausgeführt von Damen, mit arabischer 
Musik. Vorstellungen von 2 Uhr ab. 
Waffensammlung Sr. Hoheit des Khedive. Ausstellung der ägyptischen Staats 
behörden. Salon der bedeutendsten Orientmaler im Tempel »Edfu.« 
Bis 7 Uhr Abends Eintritt nur mit Tagesbillet der Haupt-Ausstellung gestattet. Entree 50 Pf. 
Der Zugang zu „Kairo“ und die Rückkehr zur Hauptausstellung hat Uber die zum Ausstellungsbahnhof 
führende Brücke zu geschehen, widrigenfalls das Ausstellungsbillet seine Giltigkeit verliert. 
Wissenschaftliche Vorträge im Chemie-Gebäude. 
Programm der Vorträge vom 4. bis 11. Juli. 
Die Vorträge linden Abends von 6—7 Uhr statt. Eintritt frei. 
4. Juli: Professor Dr. Wabnschaffc, Königlicher Landesgeologe, Berlin, »Unsere Hcimath 
zur Eiszeit«. 
6. „ Professor Delbrüek, Berlin, »Die Kunst des Bicrbrauens«. 
7. „ Professor G. Franke, Berlin, »Aufsuchung und Gewinnung der Steinkohlen«. 
8. „ Dr. Otto Beinke, Berlin, »Obergärige Biere, insbesondere Berliner Weissbier«. 
9. „ Professor Dr. H. Werner, Geheimer Begierungsrath, Berlin, »Die Geschichte des 
Hausrindes in seinen Beziehungen zu den Völkern Europas«. 
10. „ Dr. C. Krebs, Docent an der Königlichen Hochschule für Musik, Berlin, »Die Ent 
wicklung des Clavierbaues«. 
11. „ Dr. Paul Lindner, Charlottenburg, »Einblick in die mikroskopische Lebewelt unserer 
Gärungsbetriebe«.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.