Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

18 
Officielle Ausstellungs - Nachrichten 
Eisengiesserei 
und 
JE7. XIhrig- & Co. 
Westend-Berlin. 
(Etablirt Dresden 18S5.) 
Inhaber gr. goldener Medaille und Diplom. 
[ BerlinNW., Luisenstr. 26, gegenüb. d. Kais. Patentamt. 
'SS* Populairstes Birn au Deiitscliliinds, IBKfl 
da sicher, unter Garantie, schnell und billig. 
Verwerthungs-Uebernahme, Broschüre gratis! 
Amerikanisohö Pat<»n-«» besonder^ günstig! 
Bureaux: 
Southbend 
(In<3.), 
Chicago, 
V. St. A. 
Dep.-Conto: 
Deutsche 
Bank. 
mmz&m 
Emil Slnell, Ingenieur 
Berlin SW., Hollmannstr. IS. 
Generalvertretung der Deutschen Elektrizitätswerke zu Aachen 
liefert 
Elektrische Anlagen für Beleuchtung 
und Arbeitsübertragung. 
Wechselstrom. •#- Gleichstrom. ¥c Drehstrom. 
Kostenanschläge unentgeltlich« 
Nachweislisteii über 
7000 Dynamos und 1400 Elektromotoren. 
Die Societät BerL Möbel-Tischler 
Ä p ii» Wohnungseinrichtungen auch an Private zu Productionspreisen. 
Ui tippe I»- ftgr Verkauislager nur: An der Jerusalemer Iii I cbe 3. 
liefert unter 5jähr, Garantie 
sämmtliche Erzeugnisse der 
Berliner Möbel-Industrie und 
Haupt-Ausstellungs-Katalog 
No. 988. 
Apollo-Theater 
und 
Concert-Garten 
Friedriehstr. 218. Dir.: J. Glück, 
Die Spree-Amazone 
und Salerno, The Avolos, The 
Kurrakins etc. 
Die Spree-Amazone 
u. Auftreten sämmUich.Sp'ecialitäten. 
Die Spree-Amazone 
und Salerno, The Avolos, The 
Kurrakins etc. 
Kasseneröffnung 5y 2 Uhr. Concert 
6 Uhr. Ans. d. Vorstellung 7'/ 2 Uhr. 
Zoologischer Garten. 
Nachmittags 4 Uhr: 
Militair-Doppel-Concert. 
Lebensgrosse Portraits in Kreide, 
»fyb Aquarell, Pastell, Platin. B'rom- 
n. jed. verblich. Photogr. 
Öarantieder Aehnlichkeit Kunstanstalt 
Rentzscn. Dresden, Jüdentiof 2. 
Victoria-Brauerei, 1 S?- 
Saal resp. Garten. 
Z Täglich (s.S«d.) 5 
(Meysel, 
Pietro, 
Britton, 
Steidl, 
Krone, 
Rolli und 
Schräder] 
Wochent. ö vdr. Entree 
7_ Vorverkauf 
Sonntags I Ohr. siehe Plakate. 
MIT Zum Schluss TWG 
Vor 25 Jahren. 
nheife» 
. JÄRUHs.W.&chsItNS4 
> leiriwJiB-.l.eÜM'J.BRANDT.CmUiiJiMÄl 
Seil lan d- Ealtniaü laibg, . 
Kinderwagen, 
Puppenwagen, 
Kindersportwagen, 
Kinderbettstellen. 
Mu.sterblich franco- 
Fernspr. I. No. 1130. 
Grösst. Fabriklag. 
Deutschlands. 
Anerk- die elegantest, 
besten u.am billigsten 
nur bei E. Sliassny, 
Berlin C., Wallsir. 21. 
Aeltesles Specialgeschäft Berlins für 
Heinrich 
Leibbinden. 
lOewy, K. K. Hoflief., 
Berlin HW., 92 Dorotheenstr. 92 * 
(zwischen Friedrich- u. Charlottenstr.). 
Gatdinenhaus 
»eummdzivanzig 
Wallstr. 29 (Eilig. Part.) 
Nur Garvtnen ». Store». 
Gewähr für Haubarkeit. 
Sireng feste Prelle. 
A»»sle»er-Ncuheilen. 
zlwwvllstLckt ^Mk 
j Munchen-Lindau. W 
«Friedrichsbad, l!u,ta l„!? s I!“ nslall j 
individ. u. erfolgreiche Behandlung bei aUen chronischen 
Krankheiten. Arzt im Hause. 
Prospecte gratis durch E, K a y s e r, Hotelier. IM 
Nähmaschinen 
<3. A. ISüttuer, Berlin C., 
65 Alexanderstr. 65, gegenüb. d. Prenzlauerstr. 
Draht - Pantoffel 
für Händler! 
y . Pantoffel mit 
\ ..N festenLedersohlen 
■ I *a ® 1 u. mit Eisendraht 
r , .| | genäht, liefern an 
Fabrik-MarkeHändlei- in bester 
und billigster Waare die Erfinder 
Gebr. Kuauss, 
Berlin N., Koloniestrasse 141. 
Muster und neueste Preisliste frei." 
SlchereAuskönfie 
über Geschäfts-, Vermögens-, 
Privat- u. Familienverhältnisse,, 
Lebenswandel etc., Ermittelun 
gen jeder Art, Incassi, Beobach- 
tungen u. alle sonst. Vertrauens 
angelegenheiten f. alle Plätzo 
besorgt exaet, discret 
Institut Rudow, 
Berlin, Leipzigerstrasse 12.« 
0| billiger wie überall. 
0 Warum? weilkeinLaden. 
25 
Kinderwagen. 
Eoizwaaren. 
II. Tesclike, 
Neue Promenade 4, I Tr. 
gegenüber Stadtbahnhof Börse. 
Teleph. Amt III. 828. 
Waaren-Fabrik ISaouf 
JPstFÜS 
(Stl. Special.) Zoll fr. Versand d. 
J Kantorowicz, Berlin C., 
Rosenthalerstr. 72a. Grosse 
illustrirte Preisliste gratis. 
I Special-Arzt | Berlin, 
Dr. Meyer JloTYf?;; 
heilt Geschlechts- u. Hautkrank 
heiten, Mannesschwäche nach 
langjähriger bewährter Methode, 
j b. frischen Fällen in 3—4Tagen, 
veralt, u. verzweifelte Fälle eben- 
I falls in sehr kurz. Zeit. Honorar 
I massig. Sprechst.ll'/,—2V 2 ,5'/ 2 
Ibis 7'/ 2 Nachm. Auch Sonn- 
tags. Auswärts mit gleichem 
| Erfolge brieflich u. verschwiegen. 
Grösstes Harmonium-, Flügel- und Pianoforte-Iagazin in Berlin. 
Raul Koeppen, Friedriehstr. 235 (Chamisso-Haus) 
Vertreter der Weltfirmen: Schiedmayer & Soekne, Stuttgart und Jfiason & Harnlin, Boston U. S. A. 
Internationale Mode-Ausstellung 1 Berlin 1898. VO m S-svSmbw,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.