Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Officielle Ausstellungs - Nachrichten. 
13 
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in der Ausstellung 
am JMittwoch, den 24. Juni. 
Theater A.lt-Berlin. 
Abends 7'/. Uhr: 
Fiddicke u. Sohn. 
Posse mit Gesang von Julius Seiler und Eouis Herrmann. 
Musik von G. Steffens. 
Ält'Berlin. 
Bei günstiger Witterung Nachmittags 4 und 6 Uhr: Aufzug zum 
Ringelstechen. Zwei TCusikcorps. 
Süddeutsches Doppelquartett Alemannia in Schwarzwälder Volkstracht. 
Hofsänger Sr. Königl. Hoheit des Grossherzogs von Baden. 
Eintritt 25 Pf. 
Donnerstags — bis 6 Uhr — 50 Pf., später 25 Pf. 
Passepartouts ä 4 Hk. 
Kaiser-Schiff 
vom Baumeister Carl Bauer. 
Oceandampfer des Norddeutschen Lloyd. 
Marine-Ausstellung deutscher Schiffswerften. 
Saloneinrichtung von J. C. Plast. 
Taucher - Vorstellungen im Schiffsdoeh 
Entree 50 Pfennig. m »mmm Dauerkarten 6 Mark« 
Marine - Schauspiele. 
Darstellung von Seegefechten. Manövern etc. 
Täglich 6 Vorführungen — Grosse Militair-Concerte. 
Mittwoch, 24. Juni: Parade - Elite - Vorstellungen. 9 Uhr: In die Luft 
sprengen eines Kreuzers. 
Donnerstag, 25. Juni: 8, 5, 7 und 9 Uhr Vorstellungen. 
Freitag, 26. Juni: Girandola, grosses Römisches Feuerwerk zum An 
schluss an die 9 Uhr-Vorstellung. 
Sonnabend, 27. Juni: Parade-Elite-Vorstellungen. 
Grand Restaurant Marine-Schauspiele. 
Otto Gerbscb, Traiteur. 
Im Bierrestaurant von 12—5 Uhr. 
5 Gänge, ä Couvert 1,25 Mk. 
Im Weinrestaurant ä 8 Mk. und 
höher. Soupers und Speisen 
ä Ia carte zu civilen Preisen. 
Gut gepflegte Weine und Biere. 
Rundfahrten auf den Aussteihmgs-Seeea. 
Regelmässige Beförderung vom Aus 
stellungs-Bahnhof nach dem Haupt-Aus 
stellungsgebäude und zurück. LandungS' 
plätze an allen Special-Ausstellungen. 
Vermiethung von Fahrzeugen. 
Motor-Boots-Gesellscbaft Berlin« 
Rummelsburg. Telephon 23. 
Ausstellungsbureau am Karpfenteich bei Alt-Berlin. Telephon 210. 
erliner Gewerbe -Jk.usStellung. 
Vergnügungspark 
Täglich: 
Theater Concerte 
Sehen «.Würdigkeiten aller Art 
Haltestelle der elektrischen Bahn. 
Eintritt frei! 
Brauerei Oswald Berliner 
BERLIN N. 
Eigener Ausschank in der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 
unmittelbar neben der Elektricitäts- und Masehinen- 
Ausstellungs-Halle. 
Gegenüber dem Alt-Berlin 45l, Juliusthurm. 
Eine Reise in die Unterwelt 
und Rückkehr durch 
Das Märchenland. 
^ Die Glanznummer «1er Ausstellungs-Vergnügungen. ^ 
Abends feenhafte elektrische Beleuchtung. — Entrde 50 Pf. 
5 König!. Hoflieferant 
Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896. . 
i Fabrikation^- nml Imbisshalle 
im eigenen Pavillon 
gegenüber der Fischerei-Ausstellung. 
Während der Dauer der Ausstellung bringe ich im eigenen | 
I Pavillon die Fabrikation meiner so beliebt gewordenen Wiener 
sogenannten „Hefterschen Würste“ dem geehrten Publikum zur I 
Anschauung. Ich zeige eine Wurstfabrik mit allen dazu erforder 
lichen maschinellen Anlagen und der Normaleinrichtung im vollen 
Betriebe und empfehle gleichzeitig die damit verbundene Imbiss- | 
| halle den Besuchern der Ausstellung bestens. 
In der Special-Ausstellung Nordpol. 
Attractioneii tou der Welt-Ausstellung Chicago 1893. 
Electrisches Theater. 
„Ein Tag in den Alpen“. 
Das grösste Wunder der Eleetricität. 
II. 
Europäische Damen-Costume- 
Ausstellung. 
Alle Europäische Nationen. 
12 Wunderschöne Damen 12. 
Eintritt — 50 Pfennige. Für alle 3 Attractionen 
Soldaten und Kinder die Hälfte. 
m. 
Ein Besuch der Welt- 
Ausstellung Chicago 1893. 
Electriseher Nebelbilder-Apparat. 
- I Mk. 
Tauchgold-Grotte 
im Vergnügungspark. Pat. Vergold. 
Reizende Ausstellungsandenken. 
Im Vergnügungs-Park 
Kartoffelpuffer-Bäckerei 
»stu Waldemar Spiesecke.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.