Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Offieielle Äusstellungs - Nachrichten. 
Vorstellungen 
täglich 
Bolossy 
Orient* 
Kiralfy’s 
Riesentheater. 
Alexanderstr.» Ecke Magazinitr. 
Nachmitt. 5—7 Uhr, 
Abends 
k <»—11 Uhr, . 
Der Pavillon von larmann Banswindt aus Schöneberg 
befindet sieh in der Berliner Gewerbe - Ausstellung zwischen den 
Maschinenhallen des Hauptausstellungsgebäudes, Station 10 der clek- 
Dortselbst auch nähere Auskunft über die in Schöneberg erbaute Collectiv-Ausstellung der Ganswindt’schcn Erfindungen. 
Der Ganswindt’sclie Tretmotor-Feuerwehrwagen ist vom Kgl. Polizeipräsidium, Abtheilung für Feuerwehr, 
in Gruppe XVTI2 (Wohlfahrtseinrichtungen, besonderes Gebäude) ausgestellt. 
Irischen Rundbahn. 
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in Berlin 
am Sonntagden 31. Juni. 
Königliche Schauspiele. 
Opernhaus. 
Fra Francesco. 
Oper in 1 Aufzug. Musik von Henry 
Waller. 
Hansel und Gretel. 
Märchenspiel in 3 Bildern von 
Engelbert Humperdinck. Text von 
Adelheid Wette. 
Slavische Brautwerbung. 
Tanzbild von Emil Graeb. Musik 
von Hertel. 
Anfang 7 */ 2 Uhr. 
Schauspielhaus. 
1812. 
Schauspiel in 5 Aufzügen von 
Otto von der Pfordten. 
Anfang '-7% Uhr. 
Neues Opern-Theater. 
(Kroll). 
Hon Juan» 
Oper in 3 Akten von Mozart. 
Anfang 7 1 / 2 Uhr. 
Im Garten: 
-Grosses Concert, 
. Anfang Wochentags 6 Uhr. 
„ Sonntags 4 Uhr. 
Lessing -Theater. 
> Friedrich-Karl-Ufer. 
Zum 1. Male : 
Oas Modell. 
Operette in 3 Aufzügen von Victor 
Löon und Ludwig Held. 
Musik von Franz von Suppe. 
Anfang 7 Va Uhr. 
Schiller-Theater 
(Wallner-Theater) 
Wallnertheaterstr. 35. 
Die Journalisten, 
Lustspiel in 4 Akten von Gustav 
- Freytag. 
Adelheid Runeck: Frl. Clara Meyer 
als Gast. 
Anfang 7 1 /, Uhr. 
Deutsches Theater. 
Schumannstr. 14a. 
Lumpacivagabundus 
oder: 
Das liederliche Kleeblatt. 
Zauberposse mit Gesang, in 3 Auf 
zügen von Johannes Nestroy. Musik 
von Adolf Müller. Anfang 8 Uhr. 
Apollo-Theater 
und 
Concert-Garten 
Friedrichstr. 218. Dir.: J. Glück. 
Die Spree-Amazone 
und Salerno. The Avolos, The 
Kurrakins etc. 
Die Spree-Amazone 
u. Anftreten sämmtlicherSpcialitäten. 
Die Spree-Amazone 
und Salerno. The Avolos, The 
Kurrakins etc. 
Berliner Theater. 
Charlottenstr. 90/92. 
König Heinrich. 
Tragödie in einem Vorspiel (Kind 
Heinrich) und in 5 Akten von Ernst 
von Wildenbruch. 
Anfang V/ 2 Uhr. 
Victoria-Brauerei, “Kf 
nahe Potsdamer Platz. 
T Täglich (soKUl 5 
Kasseneröft’nung 5 ’/ 2 Uhr. Concert 
6 Uhr. Ans. d. Vorstellung 7 '/ 2 Uhr. 
Anfang 8 Ohr. 
Sonntags 7 Ohr. 
(Meysel, 
Pietro, 
Britton, 
Steidl, 
Krone, 
Röhl und 
Schräder) 
Entree 50 Pf. 
Vorverkauf 
siehe Plakate. 
Residenz-Theater. 
Blumenstrasse 9. 
Der Stellvertreter. 
(Le Remplagant.) 
Schwank in 3 Akten von William 
B usnack undGeorgesDuval.D eutsch 
von Max Schönau. 
Vorher: 
Erlauben Sie, Madame. 
Lustspiel in 1 Akt nach dem Fran 
zösischen des Labiche, von F, 
Lichterfeld. 
Anfang 7% Uhr. 
Neues Theater. 
Am Schiftbauerdamm 4a-5. 
Gastspiel der Budapester deutschen 
Operetten- und Ballet-Gesellschaft. 
Das Damenduell. 
Ausstattung« - Singspiel in 1 Akt 
von Carl Somossy. 
Musik von Wilhelm Rosenzweig. 
Vorher: 
Das Frauenbataillon. 
Ausstattungs - Singspiel in 1 Akt 
von Carl Somossy. 
Musik von Wilhelm Rosenzweig. 
Anfang 7‘/ 2 Uhr. 
Adolph-Ernst-Theater. 
Dresdenerstr. 72. 
Neu einstudirt: 
Charley’s Tante. 
Schwank in 3 Akten von Brandon 
Thomas. Repertoirstück desGlobe- 
Theaters in London. 
Vorher mit neuer Ausstattung: 
Die Bajazzi. 
Parodistische Gesangsposse von 
Ed. Jacobson und Benno Jacobson. 
Musik von F. Rotb. 
Anfang 7‘/s Uhr. 
Panorama: 
Sedan 
mit 3 Dioramen. 
| 9 Uhr Morgens bis 8 Uhr Abds. 
Bahnhof Alexanderplatz. 
Malepartus. 
Alexandrinenstr. Z7a. Ecke Oranienstr. 
im prachtvollen Naturgarten: 
Specialitäten - Vorstellung. 
Bei ungünstigem Wetter im Saal. 
Anfang 6 Uhr. Nicolaus Schüler. 
Berliner Rathskeller. — Sehenswürdigkeit der Residenz.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.