Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

20 
Officielie Ausstellungs - Nachrichten. 
Internationale Mode - Anssiellimg 1 Berlin 1808. 
Messpalast 
vom 12.—27. September. 
ilkünl« Specialgeschäit Berlins iüi 
üriichbandap und Leibbinden. 
Heinrich Loewy, k. k. Hornes., 
ßerlln NW. f 0« Dorutheenstr. »2 * 
(«wischen Friedrich- u. Chariottenstr.). 
FhotögrapMe 
12 Visit 
_ u. 2 Kab. 
nnr 4 Mark unter Garantie. 
E. Hering, Zimmerstr. 55. 
Gardinenhaus 
neunundzwanzig 
Wallkr. 29 (Eing. vart> 
Sinr Gardinen u. Store». 
«ewShr für Haltbarkeit. 
Streng feste Preise- 
Slnefieuer-Sirnheitea. 
Atelier kür kortra1t-?hot8Zrashie 
IS. Bieber 
Kgl. Bayerischer. Grossherzogi. Mecklenburgischer o. 
Herzogi. Sächsischer Hof-Photograph 
Leipziger Strasse 128“ 
Die Aufnahme - Ateliers sind zu jeder Tageszeit 
geöffnet. 
Fernsprecher Amt O No. 3106. 
Pensionat Neisser 
I. Ranges für In- und Ausländer. 
W™ iMattliitikirchsttr.il. 
Vornehmste Gegend. Nähe Thiergarten- 
J. JMCiesler 
Chromolithogr. Kunstanstalt, Lnxnspapier-Fabrik 
BERLIN 8. 42. 
Lieferant der officiellen Postkarten der Berliner Gewerbe- 
AusStellung 1896. — Beutseben Kolonial-Ausst. Berlin 1896. 
— Intern. Ausst. f. Schifffahrt eto. Kiel 1896. — Ausstellg. 
d. Provinz Schleswig - Holstein Kiel 1896. — Industrie- 
Ausstellg. Malmö 1896 u. a. 
SPEZIALITÄT: 
Ansichtspostkarten und Geschäftskarten 
in feinstem Buntdruck. 
Ingenieurscimisz-Zweihrücken i 
Höhere Fachschule für 
Eascinaeabau u. Elektrotechnik. | 
Hauer des Studiums je na.h der 
Vorbildung 2'/ ? od- 3 Jahre. Schüler 
aufnahme Anfang April u. October. I 
Nähere Auskunft durch 
nie nirection. 
PST Auf ein. schön gelegenen 
Gute Eugens, nahe a. Wasser, 
finden ggM QUtB ?BIi8IBII 
sol. Preise. Nähere Auskunft er 
theilt Frau Hl. Sass, Streu bei 
Zirkow, Insel Bügen. 
r-ltW»J 
Seit IS 23 ia fotatOKfr» 
atentbureau 
Eduard Franke 
Berlin NW., Lnisen-Sirasse 31. 
Besorgung u. Verwerthung v. 
Marken-! Jgliulzj allen 
Telephon 
Ast III. 
No. 2722 
Muster 
Ländern. 
«tid VlaAAratf Atto-HffilA«» ^ 
■an varlang« 
Kosten-Anschlag. 
Zimmer- und Decorations-fialer. 
Ausführung 
sämmtlicher Malerarbeiten. 
Ran vtrlanga 
Kosten-Anschlag. 
Berlin NW., Nlop stock-Strasse 38, 
2 Minuten vom Stadtbahnhof Bellevue. 
• Hamburg Bergemaim & Co. Berlin n. • 
• schopenstehi 5. Speditionsgeschäft scwegeistr. s. • 
u 
Hie Societät Herl. Möbel-Tiscliler 
Gruppe IV. 
Wohnungseinrf chtangen auch an Private zu Productionspreisen. 
Verkaiiisiager nnr: An der Jerusalemer Kirche 3. ~ 
liefert unter 5jähr. Garantie 
sämmtliche Erzeugnisse der 
Berliner Möbel-Industrie und 
Knip RA Haupt-Ausstellungs 
i\ u j c u u. Katalog No. 988. 
Weltberühmt. 
Original-Echt Sionsdorfer Bitter 
vorzüglicher Tafel- und Gesunätcits • Liquour 
von 6. L W. Ruppert 
in Herischdorf im Riesengebirge. 
Ausgezeichnet durch 
goldene, silberne etc. Medaillen u. Ehrendiplome. 
Probesendung: 27,-Ltr.-Fl. 3 Mk. 50 Pf., 
Postfässchen ca. 3'/« Ltr. 5 Mk. franco incl. 
Flasche, Kiste u. Fass im ganzen deutsch. Reich. 
Wiederverkäufern Vorzugspreise. 
Vertr. für Berlin u. Umgegend: Max Glaser, Berlin, Augsburgerstr. 46 
Bitten genau auf Adresse and Schutzmarke zu achten. 
'went-A mt 
SCHUTJS- 
ygienischer stciiniz." 
(Kein Giimmi.) 
Tausende von Anerkennungsschreiben von Aerzten n. A. 
. „ . . liegen zur Einsicht aus. 
J/i Schachtel (12 Stück) ... 3,00 Mk. \ p n .. fA 9npf 
V* Schachtel 1,60 Mk. f Forto 20 Ft. ! 
S. Schweitzer, Apotheker, Berlin 0. Holzmarktstr. 69-70, 
Stadtbannstation Jannowitzbrüoke. 
U MARKE. »Schachtel muss nebenstehende Schutzmarke tragen. I 
n n c u «,«!!« Auch in .P r °sp n :. ¥ n d besseren Frisem^eschäften zu 
Der Benische Thierscimtz-Verein zu Berlin 
bittet fl^liirvrfi'Annrla ( ^ em Verein beizutreten. Die 
alle J.UlciUoUuUo Besichtigung der Anstalten 
(Depot: Stadtbahnbogen 80 — Asyl: Schulstrasse 112) 
ist erwünscht. Geöffnet sind dieselben täglich von 8—7 Uhr, 
Sonntags bis 12 Uhr. 
Bureau: JLindenstrasse *74, I. 
wammmm 
Kenovlrt! 
Karbad für das gesammte 
Natur heil verfahren. 
* Elektrisches Lichtbad * 
(Erstes und einziges in Berlin.) 
Elektrisches Bad _ 
Elektrische Massagen . * 
"Wannen-, 
JRumpf- und 
* Sitz-Bäder. * 
S> 
Die Baderttume sind mit elektrischer 
Beleuchtung sowie neuesten VentUations- 
Vorrichtungen versehen. Dir. P. Darms.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.