Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Officielle Ausstellungs - Nachrichten. 
19 
Eisengiesserei 
und 
Automaten-Fabrik 
£7» Uhrigs & Co« 
Westend-Berlin. 
Lessing -Theater. 
Friedrich-Karl-Ufer. 
Ferenczy- Operetten -Ensemble mit 
Julie Kopaczy-Karczag und Eduard 
Steinberger als Gast. 
Wald ui ei ster. 
Operette in 3 Akten von Gustav 
Davis. Musik von Johann Strauss. 
Anfang 7 Vs Uhr. 
Apollo-Theater 
und , 
Concert-Garten 
Friedrichstr. 218. Dir.: J, Glück. 
Oie Spree-Amazone 
and Salerno. Tbe Avolos, The 
Knrrakins etc. 
Die Spree-Amazone 
n. Auftreten sämmtliciierSpcialitäten 
Die Spree-Amazone 
and Salerno, The Avolos, The 
Knrrakins etc. 
Kasseneröffnung 6 '/ 2 Uhr. Concert 
7 Uhr. Ans. d. Vorstellung 8 Uhr. 
Malepartus. 
Alexandrinenstr. «7a. Ecke Oranienstr. 
im prachtvollen Naturgarten: 
Specialitäten - Vorstellung. 
Bei ungünstigem Wetter im Saal. 
Anfang 6 Uhr. Nicolaus Schüler. 
Adolph-Ernst-Theater. 
Dresdenerstr. 72. 
Charley’s Tante. 
Schwank in 3 Akten von Brandon 
Thomas. Kepertoirstück desGlobe- 
Theaters in London. 
Vorher: 
Die Bafazzi. 
Parodistisehe Gesangsposse von 
Ed. Jacobson und Benno Jacobson. 
Musik von F. Both. 
Anfang 7 Vs Uhr. 
Victoria-Brauerei. L Ä s , lr ’ 
nahe Potsdamer Platz. 
Anfang 8 Ohr. 
Sonntags 7 Uhr. 
(Meysel, 
Pietro, 
Britton, 
Steidl, 
Krone, 
Röhl und 
Scbrader; 
Entree 50 Pf. 
Vorverkauf 
siehe Plakate. 
EmÜ Sinell, Ingenieur 
Berlin SW., Hollmannstr. 18. 
Beneralvertrotuny der Deutschan Elektrizitätswerke zu Aachon 
liefert 
Elektrische Anlagen für BelencMnng 
und Arbeitsübertragung. 
Wechselstrom. Gleichstrom. * Drehstrom. 
Kostenanschläge unentgeltlich. 
Nachweislistpn über 
7000 Dynamos und 1400 Elektromotoren. 
Zooiogischer Garten. 
Nachmittags 4 Uhr: 
Militair-Doppel-Concert. 
Panorama: 
Sedan 
mit 3 Dioramen. 
| 9 Uhr Morgens bis 8 Uhr Abds. 
Bahnhof Alexanderplatz. 
Trauring, 
gravirt V. 8., auf dem Ausstellungs: 
Terrain verloren. Gegen 10 Mk. 
Belohnung abzugeben in der Ex 
pedition des Lokal - Anzeiger,' 
Zimmerstr. 40. 
Fremdenzimmer, 
separat, Sehützenstr. 17, I. 
Ansstellnngs-Besncher 
finden gute und billige Zimmer | 
Inselstr. 1, part, 
Dampfboot 
mit Kajüte, vollständig renovirt, 
3500 Mark zu verkaufen. Näheres 
Lindenstrasse 71, 2 Treppen. 
Berliner Aquarium. 
Unter den Linden 68 a, Ecke der 
Schadowstrasse. 
Eingang Schadowstr. 14. 
t - ■ ' Eintrittspreis:' 
Wochentagsl Mk., Sonntags 50 Pfg. 
Beichhaltige Ausstellung Von Laud- 
und Seethieren, wie Affen, Riesen 
schlangen, Krokodilen, Hai- und 
Tintenfischen, Quallen etc. 
Mechanische 
Schiess-Einrichtungen 
ausgestellt im Vergnügungs-Park, 
WJenbaner, 
Berlin C.. 
Srenadierstr. 48. 
I Oelgemä!de,Tu„Z“' 
gewesen, Umst. halber bedeutend 
unter Werth zu verk. Neuenburger 
strasse 4 part. links. 
Nähmaschinen sjü. 
<1. A. Büttner, Berlin C., 
65 Alexanderstr. 65, gegenüb. d. Prenzlauerstr. 
Dresden A„ Münchener Hof, 
j Kreuzstr. 21. Mitte der Stadt 
I und aller Sehenswürdigkeiten, 
empfiehlt comfort. Zimmer von 
1,50—2 Mk., mit Concertzutritt. 
Ostseehad Luhmin 
Vorpommern, gegenüber der Insel 
Rügen. Steinfreier Badegrund. Neu 
eingerichtetes Warmbad. Grosser 
Nadelwald. Dicht am Strand. Ruhig. 
Badeleben. Billige Preise. Dampfer 
verbindung mit Greifswald. Prospecte 
versendet. 
I>le BacleverwaUting. 
früher Scala-Theater. 
Linienstrasse 132, Friedrichstrassen-Ecke. 
H v"rsÄg: cr «rosset* Elite-Kall. 
Spanisch« Nationaltänze. Französische Ballets. 
kE" Ungarische Kapelle Begyeci Janos tind Elite Venus-Kapelle. TBS 
Während der Ausstellung nur 1 Mk. Entree incl. Garderobe. Nicol. Schüler 
Schill Bauer- fl Ecke 
«lärmn 1 ■«*• Frletlriehstr. 
Täglich geöffnet. — Concertbeginn 9 Ehr. 
Meute: BALL. 
Musik: Vörös lliska, pers. Leitung. 
mmenstadtk^m; 
München-Lindau. J 
«Friedrichsbad, 
E Streu, 
i 
g individ. u. erfolgreiche Behandlung bei allen chronischen | 
Krankheiten. Arzt im Hause. 
Prospecte gratis durch E. K a y s e r, Hotelier. 
» 
wfi 
Berliner Ratbskeller. — Sehenswürdigkeit der Residenz. 
Bei Pavillon von Hermann Ganswindt aus Schäneberg 
frischen Rundbahn. Dortselbst auch nähere Auskunft über die in Schöneberg erbaute Collectiv-Ausstellung der Ganswindt’schen Erfindungen, 
Der Ganswindt’sehe Tretmotor-Feuerwehrwagen ist vom Kgl. Polizeipräsidium, Abtheilung für Feuerwehr, 
in Gruppe XVIII (Wohlfahrtseinrichtungen, besonderes Gebäude) ausgestellt
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.