Path:
XVIII.

Full text: Chicago und Berlin / Reusche, Friedrich

Dctrzyntki Le Walter, Berlin 8., Kcmmandantcn-Straße 44». 
Korporationen ist es gestattet, im Ausstellungspark ethnogra 
phische und historische Ausstellungen zu veranstalten, jedoch 
müssen dieselben den Zwecken der Wissenschaft oder der Industrie 
oder des Handels dienen. Ueber ihre Zulassung entscheidet die 
Ausstellungsleitung im Einverständniß mit der großen Weltaus 
stellungskommission. Diese Ausstellungen erhalten keine Sub 
vention aus dem Weltausstellungsfonds. Zhre Kosten tragen 
ausschließlich die Veranstalter. 
Alle Vergnügungsetablissements, Schaustellungen aller Art rc. 
sind in ein besonders an den Ausstellungspark grenzendes Terri 
torium zu verweisen, in welchem die K. preußischen Polizei 
behörden die Sicherheits- und Ordnungspolizei ausüben. 
Dies sind in ganz allgemeinen Umrissen die Grundzüge der 
Vorbereitung und Organisation der deutschen in Berlin abzuhal 
tenden Weltausstellung. 
Wir hegen die feste Ueberzeugung, daß, wenn die Weltaus 
stellung nach diesen Grundsätzen organisirt wird, sie zur Ehre des 
Deutschen Reiches und Volkes großen Erfolg haben, auf dem 
Gebiete des Ausstellungsmesens neue Bahnen eröffnen und 
für die gesammte wirthschaftliche Produktion aller Völker eine 
epochemachende Bedeutung haben wird. 
Wir erwarten mit Sicherheit, daß die Vorarbeiten zu 
dieser großen deutschen Weltausstellung am 1. Oktober 
1892 ihren Anfang nehmen. 
Mögen günstige Sterne über ihnen walten!
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.