Path:
Freistaat Preußen Provinz Pommern

Full text: Handbuch des Kunstmarktes

357 
Stargard 
POMMERN 
Stettin 
museen Stargard 
Museum und Büchersammlung der Marien 
kirche. Verwalter z. Zt.: Pastor W. Kiesow. 
Besichtigung nach Meldung beim Küster. 
KUNSTGEWERBLICHE WERKSTÄTTEN 
Pflugradt, Hans, Werkstatt für Kunstmöbel, 
Holzmarktstraße 1. 
BRIEFMARKENSAMMLER 
Becker, Artur, Dr. med., Hindenburgstraße 97. 
Böttcher, Franz, Zeichenlehrer, Klappholz 
gasse 5. 
Heilandt, Herrn.. Buchdruckereibesitzer, Breite 
Straße 14. 
Henke, Paul, Dentist, Holzmarktstraße 1. 
Herpel, Friedr., Lehrer, Zartziger Straße 28. 
Kolbe, Oberbürgermeister, Wilhelmstraße 7. 
Krüger, Ernst, Dentist, Holzmarktstraße 4-5. 
Kukulka, R., Steuerinspektor, Zartziger Str. 36. 
Laue, Henry, Kaufmann, Pyritzer Straße 16. 
Lütke, Dr., Professor. Hindenburgstraße la. 
Peitsmeyer, Karl, Studienrat, Zartziger Str. 31. 
Schröder, Willy, Dentist, Jobststraße 38. 
Weixer, Georg, Studienrat, Blücherplatz 4. 
Wengatz, Dr.. Studienrat, Stettiner Straße 3b. 
KUNSTHANDLUNGEN 
Jaite, Ernst, Kunsthandlung, Stargard i.Pom., 
Holzmarktstraße 41-42. 
MUSEEN 
Stettin 
Städtisches Museum. Hakenterrasse 3. Fern 
sprecher 427. — 1. Naturwissenschaftliche 
Sammlungen.—2. Die prähistorischen ^kultur 
historischen Sammlungen der Gesellschaft für 
Pommersche Geschichte u. Altertumskunde. — 
3. Gemäldegalerie. — Alte und moderne Ge 
mälde. — 4. Kupferstichkabinett und Kunst 
bibliothek.— 5. Völkerkundliche Abt. Direk 
tor: Dr. W. Riezler. Kustoden: Prof. Krüger 
(naturwiss. Abt.), Dr. O. Kunkel (pommersche 
Provinzialsammlung), F. Henry (graphische 
Sammlung). Eintrittspreise: Wochentags 
30 Pfg., So. frei. 
Fernspr. 1530. Gcgr. 1. 8. 1923. — Direktor: 
Prof. Gregor Rosenbauer, Architekt 
B.D.A., Lehrer: Prof. Schmidt, Kunstmaler: 
Professor Polte, Kunstmaler; Studienrat Herr 
lein, Ziseleur und Goldschmied; Studienrat 
Schütt, Maler; Gewerbeoberlehrer Noll, Gra 
phiker; Gewerbeoberlehrer Schwarzer, Innen 
architekt; Zeichenlehrer Schubert, Kunstmaler 
u. Radierer; Fachlehrer Schwerdtfeger, Bild 
hauer; Fachlehrer Becker, Emaillemaler; 
Webelehrerin Berning; Werkmeister Sons- 
browski, Tischlermeister; Museumsdirektor 
Dr. W. Riezler, Kunsthistoriker. 
VEREINE UND VERBÄNDE 
Allgemeiner Deutscher Bildhauerbund, Be 
zirk 11 (Pommern, Stettin). Vors.: O. Bräuer, 
Stettin 1, Gr. Oderstraße 26. 
Museumsverein Stettin. Schriftführer: Muse 
umsdirektor Dr. Walter Riezler. 
Architekten- u. Ingenieur-Verein, Augustastr.52 
Ortsgruppe des Bundes Deutscher Architek 
ten. Obmann: Architekt Gustav Gauss, Stet 
tin, Kl. Domstraße 25. 
Verein der Architekten u. Ingenieure an Preuß. 
Baugewerbeschulen, Stettin, Linsingenstr. 12. 
Gesellschaft für Pommersche Geschichte und 
Altertumskunde. Karkutsclistr. 13 (Staats 
archiv). Fernspr. 8343. Gegr. 1824 zur Pflege 
der pommerschen Geschichtsforschung. Mit 
gliederzahl: rd. 1300. — Beitrag: jährlich 5.— 
R.-M. Vorsitzender: Ob.-Stud.-Dir. Prof. Dr. 
Fredrich, Keddigstr. 3. 
Norddeutsche Sezession. Geschäftsstelle 
Stettin. Preußische Straße 28. Ausstellun 
gen in allen großen Städten Deutschlands (2-3 
im Jahr). Geschäftsführer: Maler u. Studien 
rat Milling. 
Deutscher Bund Heimatschutz. Landes 
verein Pommern. Vorsitzender: Ober 
schullehrer Reepei. Stettin, Allee; Fernspr. 
Nr. 3551. Vors.: Landeshauptmann Sarnow, 
Stettin. 
„Bühnengrnppe“ an der Handwerker- und 
Kunstgewerbeschule. Scharnliorststr. 15h. Ein 
gang Schallehnstraße. 
ARCHIVE 
Preuß. Staatsarchiv für die Provinz Pommern. 
Karkutschstraße 13., Eingang Turnerstraße. 
Fernsprecher 8343. — Urkunden- und Akten 
ahteilung. Die Archive der ständischen Ver 
waltung und anderen Behörden, sowie de’ 
meisten Städte der Provinz sind hier depo 
niert. — Versendung unter gewissen Ein 
schränkungen möglich. Besuchszeiten: 8—t. 
3—6 Uhr. Sbd. 8—1 Uhr. StaatsarchivdireU- 
tor: Dr. Otto Grotefend. — Staatsarchivrate: 
Dr. Georg Kupke, Dr. Hans Bellöe. 
BIBLIOTHEKEN 
Bibliothek des Marienstifts-Gymnasiums. 
Scblutowstr. 2. Gegr. vor 1574. — Enthält: 
rd. 35 000 Bde.. 103 Handschriften. Bibliothe 
kar: Prof. Dr. Lier. 
Kunstbibliothek des Städtischen Museums. 
Bibliothek der Handwerker- u. Kunstgewerbo- 
schule. 
Stadtbücherei. Direktor: Dr. phil. Erwin 
Ackerknecht. 
UNTERRTCHTSANSTALTEN 
Stadt. Handwerker- und Kunst ge werbeschule. 
Scharnhorststr. 15h, Eingang Schallehnstr. — 
ARCHITEKTEN 
Beisbart. Franz. Architekt. Politzer Str. 44. 
Bock, Walter, Architekt, Am Logengarten 6. 
Bormann, Georg, Regierungsbaumeister. Stu 
dienrat an der Baugewerkschule, Prutzstr. 5. 
Bueck, Richard, Oberbaurat i. R. V.D.A.I.. 
Friedrich-Karl-Straße 39. 
Buseke, Friedrich, Architekt, Langestr. 35a. 
Dahl. Adolph, Architekt, Politzer Straße 89. 
Daehn, Werner, Architekt, König-Albert- 
Straße 31. 
Dähne, Richard, Stadtbaurat D.W.B., Arndt 
straße 14. * 
Doege, Otto, Regierungsbaurat i. R., Am 
Logengarten 3. 
Domann, H., Architekt, Falkcnwalder Str. 28. 
Epp, Reinhold, Architekt B.D.A., Dipl.-Ing.. 
Elisabethstraße 13. * 
Fischborn, Robert, Architekt und städt. Ge- 
werbeschuldirektor D.W.B., -Neutorncy. Hans- 
Hoffmanns-Wcg 11. * 
Fischer, Fritz, Regierungs- u. Baurat, Po 
litzer Straße 4. 
Flakowski, Ferdinand, Architekt B.D.A.. -Sy- 
dowsaue. Villenstraße 10. Fernsprecher 9077.* 
Füth, Willi, Architekt. Deutsche Straße 20. 
Gauß, Gustav, Architekt B.D.A., Kleine Dom 
straße 25. * 
Gericke, Fritz. Architekt, Lessingstraße 1.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.