Path:
Freistaat Bayern

Full text: Handbuch des Kunstmarktes

Schondorf 
BAYERN 
Speyer 
138 
Schondorf 
ARCHITEKTEN 
Gradl, Max Josef, Maler, Architekt M.A. und 
I.V., Schondorf am Ammersee Nr. 78. Fern 
sprecher Atting 205. 
MALER UND GRAPHIKER 
Qannemann, Walter, Maler M.K.G., Schon 
dorf am Ammersee. 
Jäckh, Erna, Malerin Vg.d.K.Hess.-Nass.. 
Schondorf am Ammersee, Landeserziehungs 
heim. 
Wieland, Hans Beatus. Maler (Prof, in Bay 
ern), Sommer: Schondorf in Bayern; Winter: 
Schwyz (Schweiz). * 
Schöngeising 
MATER UND GRAPHIKER 
Appenheimer, Johanna, Malerin u. Graphike 
rin W. V. b. K. (Figürliches, Landschaft in 
Oel u. Pastell, Illustration), Schöngeising bei 
München. 
Schonungen 
MALER UND GRAPHIKER 
Zierl-Fick, Frau, Malerin Vg. ufr. K.. Scho 
nungen bei Schweinfurt. 
Schweinfurth a. Main 
MUSEEN 
Städtisches Museum, Brückenstraße 8. Direk 
tor: Oberbauamtmann H. Zierl. Besuchszeiten: 
täglich (außer Sonnabends). 
ARCHITEKTEN 
Dölker. Franz, Architekt D.W.B., Dipl.-Ing., 
Schweinfurt. 
Gottschalk, Friedr., Architekt B.D.A., Fischer 
rain. Fernsprecher 209. 
Karg, Anton, Architekt B.D.A., Fischerrain 17. 
Fernsprecher 209. 
Lchrmann, Franz, Architekt B.D.A., Frieden 
straße 7. Fernsprecher 156. 
KUNSTHANDLUNGEN 
Gieglers. G. J., Buch- und Kunsthandlung, 
Schweinfurt. 
ANTIQUITÄTENHÄNDLER 
Büchner, K., Antiquitäten. Schweinfurt. Roß 
markt 25. 
Seeshaupt 
MALER UND GRAPHIKER 
Campendonk, H., Maler D W. B., Seeshaupt 
(Ober-Bayern). 
Ebers, Hermann, Freilichtmaler u. Illustra 
tor, Luitp.Gr., Seeshaupt a. Starnberger See.* 
Selb 
UNTERRICHTSANSTALTEN 
Staatliche Fachschule für Porzellanindustrie. 
Gegr. 1909. Praktische und theoretische Aus 
bildung von Porzellanmalern, Porzellan 
modelleuren. Werkmeistern und Betriebslei 
tern in allen Zweigen der Porzellan-Industrie. 
Die Fachschule gliedert sich in 1. die Tages 
schule. 2. den Absolventen- und Gastschüler 
kurs, 3. den Fortbildungskurs, 4. den Zei 
chenkurs. Die Ausbildungszeit beträgt, je 
nach der gewählten Abteilung, l bis 3 Jahre. 
Das Schuljahr beginnt am l. Mai jed. Jahr. 
Direktor: Prof. Fritz Klee. Ferner 5 haupt 
amtliche, 2 nebenamtliche Lehrer. Die Schule 
hat außer der Ausbildung von Porzellantech 
nikern auch noch einen Betrieb, in dem sie 
kunstgewerbliche Porzellane bis zur Vollen 
dung herstellt. Sie ist dazu mit allen moder 
nen Einrichtungen, die in einer neuzeitlichen 
Porzellanfabrik vorhanden sind, ausgestattet. 
In dem Maschinenraum der Fabrikationsab 
teilung sind sämtliche zur Masse- und Gla 
surbereitung erforderlichen Maschinen vor 
handen, ebenso alle Maschinen, die zur Fer 
tigstellung des Porzellans nötig sind. Ebenso 
verfügt die Schule im Brennhaus über einen 
großen Ofen und 6 Muffeln. Außerdem hat 
sie ein modern eingerichtetes Laboratorium. 
Werkstätten für Modelleure, für Auf- und 
Unterglasurmaler usw. 
ARCHITEKTEN 
Klee, Fritz. Architekt D. W. B., Fachschul 
direktor, Professor, Selb (Bay.), Faschschule.* 
KUNSTGEWERBLER 
Himmclstoß, Hulda, Kunstgewerblerin und 
Bildhauerin B.Kg.V., Selb b. Hof, Jägerstr. 2. 
INDUSTRIEN 
Porzellanfabrik Lorenz Hutschenreuther, A.- 
G., Selb (Bayern). 
Rosenthal, Ph.. & Co., D.W.B.. Majolika und 
Porzellan, Selb (Bayern). 
Sommerhausen 
MALER UND GRAPHIKER 
Grossberg, Carl, Maler. Sommerhausen bei 
Würzburg. * 
Sonthofen 
MALER UND GRAPHIKER 
Ziegelmeier, Karl, Maler M.K.G., Sonthofen, 
Südstraße 2. * 
museen Speyer 
Staatliche Gemäldesammlung, im Histori 
schen Museum der Pfalz. Neu eingerichtet 
1925. Direktor und Besuchszeit: wie unten. 
In 7 Sälen Vlamen. Holländer, deutsche und 
insbesondere Pfälzer Maler des 17. bis 19. 
Jahrhunderts. 
Historisches Museum der Pfalz. Neubau von 
Gabr. v. Seidl, eröffnet 1910, enthält die 
Sammlungen des Kreises, der Stadt Speyer, 
des Historischen Vereins der Pfalz (gegrün 
det 1827) und des Vereins Historisches Mu 
seum der Pfalz (gegr. 1899). Direktor: Dr. 
Fr. Sprater. Geöffnet: So. 9-12, 2-4 Uhr, Di. 
bis Sbd. 1—4 Uhr. Bedeutende vorrömische 
und römische Abteilung (Goldschmuck, Bron 
zen, Terra sigillata). Die mittelalterliche 
Abteilung enthält wertvolles Material zur 
Geschichte des Speyerer Domes, Skulpturen, 
Keramik usw. Von der neuzeitlichen Abtei 
lung sind bemerkenswert: die bedeutenden 
Sammlungen von pfälzischem Porzellan und 
Steingut (Frankenthal, Zweibrücken. Dirm 
stein, Grünstadt) und die reiche Kostüm 
sammlung. Ferner besitzt das Museum ein 
Weinmuseum mit alten Keltern, Fässern, 
Küferwerkzeug u. dgl. Publ.: ..Pfälzisches 
Museum — Pfälzische Heimatkunde“. 
Naturwisenschaftliche Sammlung, im Gebäude 
der Pfälzischen Landesbibliothek. Fossilien, 
entomologische Sammlung, Herbarium, Vögel. 
In Neuordnung begriffen. 
Kaiserdom. Reliquien aus den Kaisergräbern 
in der Katharinenkapelle des Domes.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.