Path:
I. Lebende und Todte Reinhold Begas

Full text: Aus der Hauptstadt / Lindau, Paul

Reiichold Vegas. 
2. Juni 1883. 
^'^S&dtcii hat eine Auszeichnung eine stärkere und all- 
gemeinere Freude unter Künstlern und Kunstfreunden 
hervorgerufen, als die Ernennung des Bildhauers 
Reinhold Begas zum Ritter des Ordens „Pour lem6rite“. 
Diese höchste Anerkennung, die einem deutschen Künstler und 
Gelehrten gezollt werden kann, hat diesmal noch ihre beson 
dere Bedeutung. Sie ist ein glänzendes Zeugniß dafür, 
wie die ruhige Beharrlichkeit des ernsthaften Wollens und 
großartigen Vollbringens schließlich allen Borurtheilen der 
engherzigen Schule, wie das unbeirrte Selbstvertrauen, wenn 
es seine gesunden Wurzeln in einer reichen und kräftigen 
Natur hat, am Ende doch allen Verlästerungen der kurz 
sichtigen Menge und allen Verketzerungen des regelrechten 
Zopfthnms obsiegt: „Wer's Recht hat und Geduld, für den 
kommt auch die Zeit." 
Begas hat eigentlich vom ersten Augenblick seines 
öffentlichen Auftretens bis zu diesem Augenblicke mit allen 
1
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.