Path:
II. Planlose Wanderungen A. Durch die Theater Neue Stücke am Schauspielhause von Lohmeyer, Rheinisch, Siegert, Erckmann-Chatrian, Wildenbruch

Full text: Aus der Hauptstadt / Lindau, Paul

Aber was soll ich noch lange darüber Betrachtungen 
anstellen, was in diesem Falle geschehen wäre. Der Fall 
ist einfach nicht denkbar. Wir können uns beim beste» Willen 
von der Welt nicht vorstellen, daß Gustav Nachtigal, Ger 
hard Rohlss oder sonst ein anderer berühmter Geograph 
sich jemals in einer solchen Lage so benehmen könnte. Ja, 
wenn die Sache in Padua im 15. Jahrhundert spielte! 
Wenn in der hohen Halle des weittragenden Säulenganges 
ein beliebiger Rinaldo, dem irgend eine Franzesca den gol 
denen Becher crcdenzt, in wild aufbrausender Leidenschaftlichkeit 
das kostbare Gefäß auf den getäfelten Marmorboden schleudert, 
dann könnte man sich's allenfalls vorstellen! In der klein 
bürgerlichen Einrichtung aber kann man sich des Gedankens 
nicht erwehren: was wird die Tante dazu sagen? 
Theatralisch wirksam ist Wildenbruchs „Opfer um Opfer" 
dessenungeachtet und das bedeutende Talent verleugnet auch 
dieses Schauspiel nicht.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.