Path:
Text

Full text: In's Mecklenburg'sche (Müritz-See.) (Public Domain)

17 
immer machte. Der in Ungnade gefallene Prinz schloss hier 
1758 im Fieberwahnsinn die Augen. Oranienburg ward aus 
der Liste der Königlichen Schlösser gestrichen. 1802 wurde 
aus dem Schloss eine Kattunfabrik, später eine Schwefel 
säurefabrik und was bisher der Zahn der Zeit verschonte, ver 
nichtete nun der ätzende Dampf. Seit 1861 ist es Schullehrer 
seminar. Bemerkenswert ist nur ein grosses Deckengemälde, 
die Verpflanzung des Thees nach Europa darstellend, viel 
leicht noch die wenigen Reste ornamentaler "Wandmalerei, 
im übrigen ist nur der Park mit seinem dekorativen Ein 
gang zu erwähnen, dessen am wenigsten lohnende Partien 
in entgegenkommendster "Weise durch Verbotstafeln gekenn 
zeichnet sind. 
Im Waisenhause, das nahe der Kirche liegt, befindet 
sich noch ein Kolossalgemälde Terwestens, die Gründung 
Oranienburgs darstellend. Es ist das eine Auffrischung der 
Dido-Sage; nach diesem antiken Muster der Gründung von 
Karthago, bittet auch die Kurfürstin Luise Henriette ihren 
Gemahl um so viel Land, als eine Kuhhaut umspannen kann. 
Die im romanischen Stil erbaute Kirche stammt aus 
den sechziger Jahren und wurde auf der Stelle der alten 
Radler-Streifzüge durch die Mark Brandenburg, XXI. 2
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.