Path:
Zum Geleit

Full text: Die Denkmäler Berlins / Müller-Bohn, Hermann (Public Domain)

Jum (Befetf. 
|5|\inn Wunsche des Herrn Verfassers nach einem Geleitwort 
<t * 5 ' entspreche ich sehr gern. Die Ausgabe, Berlin« Denkmäler, 
welche sich in den letzten Jahrzehnten so stark vermehrt haben, 
in Wort und Bild darzustellen, ist eine ebenso löbliche ivie dankens- 
iverte, auch erscheint dieselbe trotz aller Schwierigkeiten be- 
friedigend gelost. Was auf den Namen eine« öffentlichen Denk 
mals Anspruch machen kann (auch das Monumentalbauwerk 
des Brandenburger Thors), ist aufgenommen und zutreffend 
beschrieben, selbst die Grötzenverhältniffe und die Herstellungs 
kosten fehlen nicht. Bei den wichtigeren Denkmälern ist auf 
deren Geschichte eingegangen. 
AIs Einteilung ist recht zweckmäßig die Form von 
Wanderungen gewählt, dir mitunter etwas über Berlins Weichbild, 
z. B. nach dem Charlottenburger Mausoleum hinaus schweifen. 
Der Stil der Textesworte erscheint edel und schlicht zugleich; er 
hält sich glücklicherweise von jenen Ueberschmänglichkeiten frei, 
die in örtlichen Chroniken, Führern u. dergl. leider so häufig 
gefunden werden. 
Die 47 Illustrationen nach Flvckenhausffchru Photographien 
sind zumeist recht wohl gelungen und verleihen dem elegant 
ausgestatteten Denkmslsführer, dem ich eine recht weite Ver 
breitung unter Heimischen wie Fremden wünsche, einen besonderen 
Reiz und einen Wert, ivelcher vorzüglich der Heimatkunde zu 
Gute kommt. 
Berlin, der 2. September 1897. 
Srnst friedet.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.