Path:
Das Innere der Kirche

Full text: Zur Einweihung der Kaiser Wilhelm-Gedächtnisskirche am 25jährigen Sedantage

21 
man die Leuchtkörper entweder gar nicht sieht oder dieselben 
hinter sich hat. Die großen Beleuchtungskörper, wie der große 
5,40 Meter im Durchmesser messende Broncereif mit den 
12 Aposteln, welcher in der Vierung herabhängt, ferner die 
Kandelaber und mehrere kleine Kronen sind in der Fabrik 
von Paul Stotz in Stuttgart angefertigt. Aus derselben 
Fabrik sind auch die Thüren hervorgegangen, welche sich 
zwischen Gedächtnißhalle und Kirchenschiff befinden. Die 
beiden Thüren, welche aus den Sakristeien zum Chor führen, 
sind von Herrn Stotz gestiftet. Verschiedene kleinere Beleuch 
tungskörper sind aus der Aktiengesellschaft von Spinn & Sohn 
in Berlin. 
Die Heizung ist eine Heißwasserheizung, angelegt von 
der Fabrik Rudolf Otto Meyer in Hamburg. 
Für die Ausschmückung der Säle hat die Kunsthandlung 
von Amsler & Ruthardt eine große Zähl werthvoller 
Kupferstiche, Radirungen und Heliogravüren in stylgerechter 
Einrahmung als ihre Gabe für die Kirche gewidmet. Zwei 
werthvolle kleine Oelbildcr für die Sakristei aus der Zeit und 
Schule von Lucas Cranach, Lutherund Melanchthon darstellend, 
stiftete der zur Gemeinde gehörige Bergwerksbesitzer C. Lange. 
Die weiten Dachräume zu beiden Seiten der Vierungs 
kuppel sind durch einfache Bretterrüstungen zu Kunstkammern 
hergerichtet worden, wo die große Zahl der wcrthvollen Gyps- 
modelle, welche nicht nur die Ornamente der Kirche selbst, 
sondern auch solche berühmter alter romanischer Kirchen zeigen, 
aufgestellt sind, um Künstlern, Architekten und Kunstfreunden 
Gelegenheit zum Studium und Unterricht zu bieten. 
Bei der Bearbeitung der Entwürfe im Atelier des Bau 
raths Schmechten waren betheiligt: Regierungsbaumeister 
Braun und Architekt Eisfelder. Die statischen Berech 
nungen fertigte der Ingenieur Schumacher an. Die Bau 
ausführung leitete der Rcgierungsbaumeister Arenberg, unter 
stützt durch den Architekten Frese. 
Um die Bildhauerarbeiten haben sich besonders verdient 
gemacht: Bezüglich der Modelle die Bildhauer Thomas und
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.