Path:
XII. Kapitel. Renovationen der Kirche

Full text: Die Parochialkirche in Berlin / Joseph, David

*33 
öirector Soumann der Aeltere beauftragt, einen Anschlag 
zur Umdeckung der Schieferdächer anzufertigen, j Auch 
der Landbaumeister Baeger wurde zu einem Gutachten 
und Anschlage aufgefordert. Baeger schreibt u. A. in dem 
8 Leiten langen Gutachten: „ITUt größtem Verwundern 
fand ich, daß der Schiefer besonders nach der Leite des 
Airchhofes wie Mist und Moder und vom Wetter ganz 
zermirbelt war, so daß, wann man nur ein Ltück anfaßte, 
es mit dem Singer durch sehr weniges Reiben zu Mehl 
gemacht werden konnte und noch mehr ist zu bewundern, 
daß bei trockener Jahres Zeit nicht schon das Dach wie 
Ltaub gar abgenommen hat/") 
<£s fehlte jedoch an den erforderlichen Mitteln, fodaß 
man die Arbeiten noch bis zum Frühjahr des nächsten 
Jahres verschob. 
Ze nach Maßgabe der Mittel wurde nun in den 
Zähren * *776 — *780 das Airchendach mit Lchiefer um 
gedeckt, was einen Aostenaufwand von 3507 Thlr. 3 Gr. 
7 f)sg. verursachte. Die Mittel wurden durch eine Airchen- 
und Hauscollecte, sowie durch *500 Thlr., welche die 
Hospitalkasse vorschoß, gewonnen. Das Wenigste aber floß 
aus der Airchenkafle?) 
Tine Eingabe an Friedrich den Großen um einen 
Zuschuß fruchtete nichts/) jedoch erhielt die Airche durch 
die Verwendung des Ministers Grafen von Finkenstein 
') Protokollbuch vom 22. JTtai >775. 
*) Airchen-Archiv Acten von (775—(7"9. 
3 ) Protokollbuch dieser Jahre 2\. März >779 U- Dctbr. (780. 
4 ) protokollbuch v. 15. November (775.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.