Path:
XI. Kapitel. Kunstdenkmäler

Full text: Die Parochialkirche in Berlin / Joseph, David

gestalt der angefangene Thurm-Bau bei der Reformirten 
Pfarr-Airche in Berlin, ;u dero allergnädigsten Gefallen 
geführet werden solle; sondern daß auch Tw. Aönigl. 
Majestät zum nöhtigen gebrauch, auch zur Zierde der 
Airchen und des neuen Thurmes, dazu einige Glocken, nebst 
einem Glocken-5piel allergnädigst geschenket haben. 
wir erkennen diese wohlthat mit dem allerersinnlichsten 
Danke, allerunterthänigst und wünschen, daß der höchste 
Gott ein reicher Vergelter sey, deßen und noch viel folgenden 
guten, dazu uns Tw. Aönigl. Majestät also fort bey an 
tritt dero, gebe Gott allezeit gesegneten Regierung, gewiße 
Hoffnung machet; bitten danebst allerunterthänigst an ge 
hörigen Ort Befehl ergehen zu laßen, daß dasjenige, so 
Tw. Aönigl. Majestät unserem Gotteshause allergnädigst 
geschenket und gewidmet haben, demselben abgefolget werde 
und verharren in getreuester devotion ic. 
Prediger u. Vorsteher der Reformirten 
Berlin d. 8 Zuny \?\3. sJfarr-Airche in Berlin. 
Der Bitte der Gemeinde wurde denn auch, wie wir 
aus dem Actenstück p. 80 ersehen, bereits am f3. Juni 
stattgegeben; schon am Tage vorher, am \2. Zuni, war 
das Glockenspiel von Gerlach und einigen Vorstehern der 
Gemeinde in Augenschein genommen worden;H in den 
Acten der Airche, das Glockenspiel betreffend, findet sich 
eine Aufstellung dessen, was die Airche empfangen, es 
sind: „fOsi Ltück eiserne 5pitzkloben, 33 Federn, 28 Schwengel - 
kloben, s60 Hammerhaken, Boltzen, s s runde 5tangen, 
7 Hammerzüge, ^ Weiserkloben, i Hammerstuhl, 2 Ge- 
Protocollbuch der Airche vom (2. Juni (7(3. 
Joseph, Die ssarochialkirche in Berlin. 
8
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.