Path:
Rundgang durch das Reichtags-Gebäude

Full text: Das Reichstagsgebäude / Rapsilber, Maximilian

37 
hernieder. In dem jugendschönen Ehepaar verkörpert sich die Blüthe 
der Kultur und der Kunst, der Segen und das Glück der friedlich 
blühenden Häuslichkeit, des deutschen Volkes herrlichstes Erbtheil, 
jenseits des Adlers das Schwert, hier der Palmenzweig und der innige 
Lobgesang aus Kindermund. Die Gruppen stehen im lichten Gold 
gelb und ein reiches Frucht- und Blumengewinde spannt sich in 
kühnem Bogen auf beiden Seiten über die Glückbilder. Einer 
Neuerung ist hier noch zu gedenken. Auf dem Wege zur Wandel 
halle machte sich bislang auf der linken Seite, wo ein Vorraum zu 
einem Sprechzimmer überleitete, eine klaffende Lücke bemerkbar. 
Diese ist nunmehr durch ein schmiedeisernes Gitterportal ausgefüllt 
worden. Das Stangenwerk entwickelt sich straff und herb, die 
naturalistische Eigenart Wallot’s wiederspiegelnd, und im Obertheil 
entfaltet sich ein üppiger Reichthum von Blüthenzweigen rings um 
die Gestalt eines 8anet Georg. Das vortreffliche Kunstwerk ist nach 
Wallot’s Entwurf von dem Berliner Hof-Kunstschlosser Paul Marcus 
ausgeführt worden. 
Vor dem Wappenfenster theilt sich die Treppe in zwei Arme 
und führt zu den Portalen Preussen und Bayern, die zu den 
Räumen des Bundesrathes und zur Wandelhalle den Eingang gewähren. 
An der Vierung des dreiarmigen Tonnengewölbes stützen Putten in 
spielender Grazie die zusammenstoßenden Theile des Gewölbes, die 
Wandflächen weisen vier grosse Nischen auf und über diesen ragen 
monumentale Köpfe in den Raum hinein, die Eintracht und Gerechtig 
keit, die Stärke und Weisheit verkörpernd. Doch an den beiden 
Portalen ist die höchste Steigerung des ornamentalen Schmucks in- 
scenirt. Bis zur halben Höhe der Portalpforten erheben sich reich 
gezierte Säulen als Postamente für die beiden weiblichen Figuren, in 
welchen die Art der dominirenden deutschen Königreiche gekennzeichnet 
wird. Preussen ruht auf den beiden Begriffen der Stärke und der Staats 
klugheit und Bayerns Zierden sind die Eintracht und Gerechtigkeit. 
Im Portal Preussen kommt eine strenge Grösse, eine dräuende Wucht 
zum Ausdruck. Das über dem Thürsturz emporgehobene breit 
ausladende Gesims wird von dem Haupt des männermordenden Ares
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.