Path:
Rundgang durch das Reichtags-Gebäude

Full text: Das Reichstagsgebäude / Rapsilber, Maximilian

35 
3 
hier die epochemachenden Persönlichkeiten aus den Herrscher-Reihen 
ausgewählt. Hervorragende Bildhauer haben sich in die schwierigen 
Aufgaben getheilt und zwar hat Peter Breuer Karl den Grossen, 
Adofph Brütt Heinrich L, Rudolf Maison Otto den Grossen, Ludwig 
Manzel Heinrich III., Max Baumbach Friedrich I., August Vogel 
Rudolf von Habsburg, Robert Dietz Karl IV. und Wilhelm Wide- 
mann Maximilian I. übernommen. Bei diesen Standbildern hat Wallot 
auf eine dem Geist der Südvorhalle kongeniale Stilisirung hingewirkt. 
Der akademische Formenkodex griechischer oder römischer Abart 
wurde perhorrescirt, es kam vielmehr darauf an, den Genius der 
alten deutschen Kunst heraufzubeschwören, die Denkmäler aus Bam 
berg, Naumburg, Freiberg, Innsbruck dienten als Wegweiser und ein 
frischer Tropfen modernen Blutes hat die Neubelebung der alten 
Formen zu bewerkstelligen. Es ist nun ein schöner Gedanke, dass 
die Fenster, welche der vaterländischen Gedenkhalle das Licht 
zuführen, Glasmalereien mit Motiven des neuen Reichs enthalten. 
Ueber dem Portal thront Allmutter Germania auf dem Festhügel, ein 
jugendschönes heroisches Weib, zu ihren Füssen der Festreigen ihrer 
gekrönten Kinder, die mit dem Gelöbniss: „Wir wollen sein ein 
einig Volk von Brüdern“ sich in fröhlicher Eintracht zu einem festen 
Ring geschlossen haben. Als Symbol der Einheit umschlingt sie 
Alle ein Band in den Reichsfarben. Zweige im Frühlingsblüthen- 
schmuck neigen sich herüber, und im Hintergrund dehnt sich das 
deutsche Land vom Fels zum Meer. Im oberen Theil des Fensters 
steht Sanct Michael, der Schutzpatron der Deutschen, und in der 
Predella Schliessen Nord und Süd mit Handschlag den ewigen Bund 
der Treue. Um das Ganze läuft ein prächtiges Frucht- und Blumen 
gewinde. Das Fenster liegt an der Sonnenseite des Hauses, die 
Farben sind daher licht getönt, ein wunderbares Leuchten und 
Glänzen durchwirkt den erhabenen Raum, wenn zur Mittagszeit beim 
Beginn der Sitzungen das Tagesgestirn in den Farben des Fensters 
spielt. Das den Eintretenden entgegenblickende Fenster in der 
Nordwand, zu welcher die breite Treppe emporführt, enthält den 
Reichsadler mit den Wappen der Bundesstaaten. Ohne Zweifel die
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.