Path:
Rundgang durch das Reichtags-Gebäude

Full text: Das Reichstagsgebäude / Rapsilber, Maximilian (Public Domain)

RUNDGANG DURCH DAS 
REICHSTAGS-GEBÄUDE 
Wie sehr die äussere Erscheinung des Hauses dem Innern 
entspricht, wird sofort beim Eintritt an der architektonischen und 
künstlerischen Gestaltung der Eingangshallen erkenntlich. Der erste 
bestimmende Eindruck, den man an dem System der Fagaden ge 
winnt, wird im Innern erneuert und entsprechend gesteigert. Die 
Säulenvorhalle der Westfront bereitet auf die feierliche Grösse der 
Rotunde vor, der wuchtige Ostvorbau auf den majestätischen Ernst 
der kaiserlichen Eingangshalle. Ebenso stimmen die Mittelrisalite der 
Nord- und Südfront den Kommenden erwartungsvoll. In der Raum 
folge des Hauptgeschosses entwickelt sich ein ganz bestimmter künst 
lerischer Gedankengang, welcher im grossen Sitzungssaal gipfelt. Da 
nun das Südportal den Abgeordneten und dem Bundesrath den 
Haupteingang gewährt, ist es natürlich, dass in der Südvorhalle die 
Innenarchitektur mit einem gemüthbezwingenden Eindruck bedeutungs 
voll anhebt. Die Arbeit, die in diesem Hause von den Vertretern 
des Volkes und der Regierungen geleistet wird, ist eine entscheidende 
für die Geschicke des deutschen Volkes, das Ehrenamt der Volks 
vertretung verleiht dem Träger des Mandats eine ideale Würde. Und 
so entspricht es der tiefen Auffassung, mit welcher der 1 Reichstag 
baumeister seine grossen Aufgaben allseitig erfasst, dass der Ab 
geordnete beim Eintritt in das Haus, von der Weihe der Kunst 
33 
3
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.