Path:

Full text: Berliner Adreßbuch (Public Domain) Issue 1926 (Public Domain)

134 Kirchen und Gotteshäuser 
Commerz- und Privat-Bank 
Kirche« «ntz GotteShöysW L» W|. 
R e n d a u 1: 61erbed, P., Abr> 
Porsteh.. tzodenftaufenstr. 3. 
Küster: Weber, Lohen stanfenstr. 3 
Begröbn'Spl^tz. Berlm- 
Manendorf. Schöneberger Str. 146. 
St. MatthiaZ-Knratkirche. 
W35 Potsdamer £lr. 37. 
ÄtrcOlsicib-sttt; Der 
Landivehrkanal. die Anhalter Babn. 
Dülowü» onSlcblieM die Achse der 
Zieren», der Kurfürsten* u. MaabeUl 
strabe bis tzerkuleSbrücke. 
Geistlichkeit: Schleppinghoff, 
AlovS, Pkarrer, Potsdamer 
Strafte 37 
K Ü ft e r: Kypke. Paul. 
Begräbnrsplatz: St. Mat- 
thiaZ-Fnedhvf. Marreildorf. 
St. FrimziSkns-Kapelle. 
W 02, Wichmannstr. Iß. 
Geistlichkeit: tt. St. unbes.). 
St. Michael. 
SO 10, Michaelkirchplatz. 
Kirchipielbeztrt: BrÜcken- 
firaße. Neanderstr.. Prinzenslr. 
Landwehrkaual. Lausttzer Sir. (aus- 
schliebl.j. Lausitzer Platz. Eisenbahn 
strafet (ouSfchl.). Brommvstr., Schle- 
jische Babn, Stadtbahn. 
G e t ft 11 <S)! e 11*. Kaller, Pfarrer. 
Funk L Kaplan. 
Loschowttz. 2. Kaplan. 
Fuflel. 3. Kaplaiu 
A e n d a n t : Kunfchmann, Steuer¬ 
inspektor a. D., Korb. Kapitän. 
Küster: Kobresowski, Michael- 
kirchstrahe 3. 
BegräbniSptStze: Neukölln, 
Hermannstr. 191—195 u. Berlin» 
Manendorf, Rirdorfer Str. 
St. NikolanLkapelle. 
Äonbtnt der Grauen Schwestern, 
O 34, Frankfurter Allee 23. 
Geistlichkeit: Wienlen, stu= 
ratus. 
Knratie St. Paulus. 
NW 21. Oldenburger Str. 45 40. 
Im Pfarrverbande mit St. Sebastian. 
Kirchfptelbeztrt: Stao:- 
leU Moablt westl. der Stromstr. 
Seistltchkeit: P. Philipp 
Heese, Prior. 
P. Sadok, Stuhlweißenburg, Snb- 
pnor. 
P. Ulrich Kaiser. Kumtu*. 
P. StaniSlanS Potyka. 
P. AuSgar Sinnigen. 
P. Quote v. Teffen-WesierLN. 
P, Rudolf PronobiS. 
p. Wslsgang Wessoly. 
P. Victor BruyerS. 
P. GodeharduS Völker. 
Küster: Duwe, Oldenburger Str. 
Nr. 40. 
Begrübnisvlatz: 
Berlin-Reinickendorf, Humboldt¬ 
strabe 68-73. 
St. Petrus. 
N 20, Bellermannstr. 9L 
Ki r ch s p » e I b ez, r k: Stadtteil 
Gesundbrunnen -wischen Vorortbahn. 
Wiesenstr. Retnickendorfer Str. und 
Weichbildgrenze. 
Geisttichkeit: SiemeS, Pfar¬ 
rer, Bellermannstr. 02. 
Äavtok. 1 .Kaplan. dgl. 
Echolz, 2. Kaplan. dgl. 
Ren d ant: NowakowSki, Ackerstr. 
Nr 117. 
Küster: z. St. unbesetzt. 
Begräbniöplatz: Berlin- 
Reinickendors. Humboldtstr 68—73 
JtUbetUfltmg der Marienschwestern 
für ambulante Krankenpflege und 
Kindergarten. Bellermannstr. 02. 
St. PiuS. 
N018 Palifadenstr. 73.74. 
Kirchlptelbezirk: Stadt- 
LaHfi, Frvchtstr. (auSschl.), Frank- 
furier Allee b. Warschauer Str. 
(einfchl.), XMUx Str. leuLichl.). 
virchowstr. (auSschl.), tzufelandstr. 
(auSschl.), Neue Königstr. (auSschl.) 
Getstlichkett: ©reuet, Pfar- 
unb LrzPriester. 
Doche. 1. Kaplan. 
Rösaer, 2. Kaplan. 
fltenbant: Krone, Beamter. 
Küster: Montkowöki. 
BegräbniSplatz: Berlin- 
tzohenschönhaufen, Berliner Str. 
Nr. 8L 32. 
St. Sebastian. 
N31, Gartenplatz. 
Klrchspielbezirk: Brun- 
nenstr (einschl.). ClsäsierStr.« Han- 
noverscheStr (auSschl.). Sch'ffahns 
taital, Sellerstr.. Weddingplatz Ringb 
G e i ft l i dj (c 11: Cortain Geistl. 
Rat u. Erzpriester, Feldstr. 4. 
Rroiiobct, Kaplan, dgl. 
Veiten. dgl 
Nietzballa, dgl. 
Nendant: Betten, Feldstr. 4. 
Küster: Lischke, Feldstr. 4. 
Begräbnisvlatz: Berlm- 
cp- fritnibolMstr 6S 7't 
CaritaS-Bezirksstelle DI, Feldstr. 
Nr. 4 II. Mont. 10—11. Do. 3—4. 
St. Nrsnlakapelle. 
SW19. Lindenstr 39. 
G e i ft l t ch ke t t: Rocder. Werner, 
ÄuratuS u. ReligionLlehrer, Lin- 
denstr. 39. 
öacbcl, Walter. Dr. ilicoL, Re- 
Ugwntzlehrer, Lindenstr. 39. 
Küster: Jos. Kahingcr, Ingenieur. 
Kapelle beS Kath. Knabeu- 
Waisenhauses. 
NW 21, Turmstr. 44. 
GelstlichLeN: Werniäe, Seel¬ 
sorger. 
St. LaveriuSkapelte. 
C25 Kaiserltr. 30 36a. 
Geistlichkeit: Montebaur.Rett. 
XaveriuSstist (für alleinsteh. 
junge Damen), Cchtvefteur vorn 
Heil. Joseph. 
Berw.-Bez. 7 Charlotten- 
burg. 
CanismS-Kapcllr. 
Neue Kantstr. 2. Witzlebenstr. 
27. 
die 
int 
im 
Ron- 
West- 
Kirchsptelbezirk: im Norden 
KnobelSdorfsstr. und Wallstr.. 
Osten die Wilmersdorfer Str., 
Süden der Stuttgarter Pla^ 
nestr., Dernburgstr und 
endallce. im Westen die Thürrnger 
Allee u. Ahornallee bis 3. Platanen- 
allre. 
Gristlichkeit: P. Richard 
Rembert. Kuraru2. 
P. Baurmann Hermann. Kaplan 
St. CmnillttS-Kirche. 
Magazulsir. 7. 
Geistlichkeit: P. Syring, 
Franz, ÄuratuS, Friedrich Karl- 
Dlatz 7 , Ä . 
p. Siadiseld Seinrich. Kaplan, 
Friedrich-Karl-Platz 7. 
p Schwartz. Martm. Friednch- 
Karl-Platz 7. 
p. Sollen, Josef, Kaplan. Fried¬ 
rich Karl.Platz 7. 
Hl. Geist-Curatre. 
Westcnd Nutzbaumallee 39. 
Geistlichkeit: p. Balkentzol 
Anton. 8. V. v. KuratuS. T* 
Begräbnisplatz: Stacken. 
Herz.Jes»'Kirche. 
Charlottenburg, Lützower Ctr. 1. 
ctfllichtcit: Lichtenberg, 
Bernhard, Psarrer, Lütjvwer 
StraBe 1. 
Pacha. Kavlau, LÜtzower Str. 1. 
Hillebrand, Kaplan» Lützowcr 
Straße L 
Majewski. Kaplm, Llitzoivtt Str. 
Nr. 1. 
Müller, Kaplan, Llltzower Str. 
Nr. L 
Küster: Stellmacher. 
Berw.-Bez. 8 Spandau. 
St. Marieu-Pfarrkirche. 
Svandau. ASkanierring 10 11. 
KtrchlplelLeztrk: Epan- 
dan. Dallgow. Döberitz. Gatow. 
Falkensee. Nieder-Neuendorf. Rohr- 
veck, Schonwalde, Seeburg» Finken- 
krug. 
eistlichkeit: Schiwy, V., 
Pfarrer. ErZpUester. ALkanier- 
rlng 12. 
De Szc^yplor^ Kaplan, Askanicr- 
Jambor, dgl., Askanicrring 12. 
e n d a n t: Klammert. Geh. Mi¬ 
nist. Sekr., Neuendorfer Str. 10. 
Küster: Narher. Askamerr,»^ 12 
DegräbniLplatz: .Temernde- 
sriedhof 
KaritaS-BezirkL stelle 8: 
Aslaniernng 12. 
K i n b e t b e i m : Behnltz 10. 
Mädchenbeim: St. Elisabeth. 
Seegeseldcr Str. 125 
Schwesternhaus: tzasenmarkt 
Nr. 3, ambulante Krankenpflege. 
Garnisoukirche. 
SPandaU. Bahnitz 9. 
T. St. Marien-Pfarrkirche. 
Verw.-Bcz.9Wilmersdorf. 
Herlig-Krenzkirche. 
WilmerLdorf, HUdcgarvstr. 2. 3. 
© e i ft 11 d) I c 11: Schneider, Psar¬ 
rer. Hildegardstr 3. 
Wolsf. Kavlan Hildegardstr. 3 
Küster: Rhode, HUdegardstr. 3 
Kranken vfiege. Graue 
Schwestern. Ludwigtirchplatz 10. 
St. Ludwigskirche. 
WilrnerSdorf. Ludwigkirchvlatz 10. 
Geistlichkeit: Milz, Erz- 
o-testci Ludwlflkirchvlan 10 
Dc Krause. 1. Kaplan. ebenda. 
Hoppe, 2. Kaplan, ebenda. 
Küster: Fischer, ebenda. 
Krankenpflege: GraueSchwe- 
stern, ebenda. ‘ 
Berw.-Bcz. 10 Zehlendorf. 
Kirche Zehlendorf. 
Zehlendorf. Ntemersterstr. 2. 
G e i ft 11 ch 11 i nWinller.Psarrer. 
Nenger. Kaplan. 
R e n d a n t: Josef Bücken. Quer¬ 
straße 5. 
K ü st e r. Anton Nodde. 
Begrab niLplatz: Kommunal- 
scredhot. 
Berw.?Bcz. 11 Schöncberg. 
St. Elisabethpsarrer. 
Schvncberg. Kolonnenstr. 33. 39. 
T Stephan 860. 
Ktrchsvtelbrzirk: Be¬ 
grenzt durch die Achse der Grob- 
gorschenstraße, da3 Gelelse der 
Anhaltes Bahn und Die Schöneber 
ßtr Stavtgrenze auf Dem Tempel 
bofer Felde Die Nelchartftr und Ge- 
neftthrafte und Den Sacksendamnr. datz 
Geleise der Potsdamer Babn. die 
Herbertstr und Babnstr 
Geistlichkeit: Grabe. Th.» 
Pfarrer Kolonnenstr, 38 
Di: Hari;. Franz. CuratuS. Ko- 
lonncnstrahe 38. 
Wiggcr. Joseph, Kaplan,' Kolon- 
nenstr. 38. 
ß ü ft c r c i: St Elisabeth-HauS. 
Kolonnenstr 38 39. 
Nendant: Paul Ellerbeck, W 30, 
Hohenstaufenstr. 3. 
BegräbniSplatz: Frtedhof 
der St. Mathias-Gemeinde. Ber- 
lin-Mar,endorf lMarienhöhe) 
In bet ©einernte liegt Va3 St. 
ElrsabethhauS. Kolonnenstr. 38, cm 
Waisenhaus mit 100 Krnder» vom 
SäugllngSalter bis 14 Jahren. Lei¬ 
tung: Dominikanerinnen. 
Marienkirche. 
Friedenau Saubatbec Str. 
Geistlicher: Mensel, Pfarrer, 
Wiesbadener 6tr 78 T Rhcing. 
Nr 946 
St. Norbert-Kirche. 
Schöncberg, MÜHlenstr. 4. 
Geistlichkeit: Strnuk. Pfar¬ 
rer, Muhlenstr. 3. T. Stcph. 
Nr. 1417. 
Grofle-Schanza, Kaplan, Mlihicn- 
strab« 3, 
Berw.-Bez. 12 Steglitz. 
Kath. Kirche Steglitz. 
Steglitz, Kieler Str. 11. 
IctfUtchZetti Dn 51. Strehler, 
Pfarrer 
Ritter, Kaplan. 
Gebhardt, Kaplan. 
Küster: I. TheuL, FlenSburger 
Strabe 3. 4. 
egräbnisplähe: an der 
Bergstr. und in Mariendorf (St. 
MattbiaS-Friedhof) 
R e n d a n t: RechnungSr. Berget, 
Fritfchestr 4. v 
S t. tzosefshaus der Domint- 
kanerschwestern, FlenSburger Str. 
Nr. 3.4. Altersheim, Kinderhort, 
ambulante Krankenpflege T. 878. 
Berw.-Bez. 13 Tempelhof. 
Kirche Terupelhof. 
Tempelbot. 
Fricvrich-Wilbelm-Str 7L 
Geistlichkeit: tzeuferS Psarr., 
Friedrich Wilhelm-Str. - 70. 
Schnerden. Kaplan, Friedrich- 
WilhLlm-Str. 27. 
K 11 st e r i Klein, A., Friedrich- 
Wllhelm-Str 70. 
Berw.-Bez. 14 Nenkölln. 
Pfarrkrrche St. Clara. 
Neukölln. Priuz-tzandlerv-Str 82. 
Getstltchkett: Szillns. Erz.- 
Priester. Geist! Rat u. Pfarrer. 
Prmz-tzandjerv-Str. 81 
Golisch, 1. Kaplan, Prinz-Hand- 
jery-Str. 81 
Brzoza. 2. Kaplan, daselbst. 
Otte, 3. Kavlan, daselbst. 
Mahlich. 4 Kaplan. daselbst. 
Nendant: Olbrich. 
Küster: Karl Braun. Prinz- 
Handjery-Str. 81. 
BegräbnISplStze: St. Mi- 
chaelfriedhöfe Neukölln. tzermann- 
stiabe und Mariendorfer Weg. 
St. Eduard-Kirche. 
Neukölln. Kranoldstr 23. 
Geistlichkeit: Metzncr. Pfar¬ 
rer. Kranoldstr. 22. 
Landmann, Kaplan, ebda. i ßi e i ft i i * r e 11 
Rendant : Bockfch. Maricndorfer ^ *11$-1 1 1 
Weg 5. 
Küster: Schubert. Kranoldstr. 22. 
WaiseuhauL: Delbrückstr. 45. 
Berw.-Bez. 16 Cöpcnick, 
St. Jojeph-Pfarrkirche. 
Cöpciuck, Lindcnstr. 13. 
Geistlichkeit: Karst. Christoph, 
Geistlicher Rat. Lindenstr. 43. 
Daniel. Ernst Kaplan, Lnidenstr 
Ar. 43. 
Küster: Schwarz. 
Nendant: Franz Bogt. Färber 
strafte 20. 
Krankenpflege n. K i n d e r 
bewahrschnler Annen-Allcr 
Nr. 17. 
St. Frauziskus-Pfarrkirche 
FrledrickLvagen, 
Schariiweberstr. 9. 10. 
Kirchfoielbeztrk: Frled- 
UchShagen. tzirfchgarten, RahnSdorf, 
Fichtenan. Echöneiche. Kl. Schöncbeck. 
und Graetzwalde. 
Geistlichkeit: Grosses, Mel¬ 
chior, Pfarrer, Scharnweberfir. i 
bis 10. T FUcdrichshage» 145. 
BeglLbniZpkatz: FriedrichS- 
hagen. 
St. Vincenr-Verein: Bors. 
Psarccr Grosses. 
6 t AntoniuS-Kapelle: 
Echöneiche, Friedrichsbagenrr 
Cbauffee mit KnabenwaisenhauS. 
eschäftL stelle: Kaplau 
Hellmuth Fahsel. 
Berw.-Bcz. 17 Lichtenberg. 
DreisaltiflkertSkirche. 
Böckliustr. 7. 8. 
Geistlichkeit: Graupe» K.» 
Pfarrer, Böcklinstr. 7. 8. 
St. Mauritiuskirche. 
Lichtenberg, MaurrtiuSkirchstr. 1. 
G e i st 1 ch k e \ t: Knietsch, C.» 
Pfarrer. MauritiuSkirchstr. 1. 
Bartfch. P., Kaplan, Fiaulfuvtcr 
Allee 105 bei DreweS. 
Müller, 9t., Kaplan, dgl. 
Lepvelt. R.. dgl. 
Küster. Frau Schulz, $}., Mau- 
ritiuZstr. 1. 
endant: tzern;. Dahms, Pfarr^ 
strabe 28. 
B e g r ö b n i 3 p k a tz : Sk. PiuS- 
Friedhvf \\\ tzohenfchönhausen 
BegrabniLbund St Mauritius, Ca- 
ritasauSfchuh. Kinderhort, ambü- 
laute Kraukenvflege. 
KirchengenieiudeFriedrrchsfelde 
Kurze Str. 1. 
Geistlichkeit: Glaeser, Pfarrer. 
T. Lichtenberg 3225. 
Rendant: Blum, Schlobstr. 3a. 
BegräbniLplatz: KarlShorst. 
Kirchengemeinde Berlin- 
Karrshorst. 
Guudelfingener Str. 36. 
Geistlichkeit: Surma, Erz- 
priester. 
R e n d a n t: Nohde. 
Küster: Linke. TreSkow-Allee 78. 
BegräbntLvratz: Warmbäder- 
straße, auf dem Friedhof der 
cvangl.' Kirchengemeinde. 
Berw.-Bez. 18 Weißensee. 
St. Jösefskirche. 
1 WciEmfcc» Wilhelmstr. 42. 43: 
G e i stl t ch k e 11 : Berg. Pfarrer. 
Wilhelmstr. 40. 41. 
Schneider. Startern» Wilhelmstr. 
Nr. 40. 41. 
Küster: Uhlich, dgl. 
N t n d a n t: Lehrer Pfeiffer, Park¬ 
strabe 31. 
BegräbniLplatz: St. Hed- 
wigS-Friedbof. Wörthstr. 
Berw.-Bcz. 19 Pankow. 
St. Georgs-Kirihe. 
Pankow. Kisüngenplatz. 
G e i st l \ ch k c 11; Feige, Pfar¬ 
rer. Kissingenstr 33 Pfarrhaus. 
Boganowski, Kaplan, ebenda. 
Lenze!. Kaplan ebenda. 
Küster: Rautenberg, Johann, 
Kisfingenstr... 33, Pfarrhaus, 
egeäbnisplatz: Städtischer 
Friethof Bahnhoistr 
© r a n r Schwestern (ambu¬ 
lante Krankenpflege). Kislingen- 
strabe 34. 
S'p i e l s ch u 1 e: Florastr. 65. 
Kapelle Nordens. 
Nltderfchöndaukeu.SckiöndauierStr.40^ 
Feige Pfarrer, 
Pankow. Kisüngenstr 33 
Berw.-Bez. 20 Reiiricken- 
dorf. 
Marien-Pfarrkirche Neinickcn- 
dorf. 
Schöiiholzer Weg 58, am Ende der 
Reüdenzstr. 
©eisutchtett: Scheid tweiler. 
Brunos Pfarrer 
PuchowZki. Georg. Kaplan. 
. Hartmann. Franz, Kaplan. 
Küster: Krause, Otto, Schön- 
holzer Weg 58. 
Begrab niSplatz: Bln.-Rel- 
nikkendorf-West, Berliner Str. 
Nr. 24—28. St. HedwigSkirchliof u. 
eu. Rcinickendürf-Oft (städt. Kirch¬ 
hof). 
W o h l f a h r t 5 e i n r i ch t u n - 
gen: Kath. Wohlfahrtsamt des 
20. Bezirls von Grod-Berlin, Nei- 
nickendorf-Ost. Schönbolze'r Weg 
Nr. 58. .Leiter: Pfarrer Bruno 
Scheitweiler, ebenda. 
Kath. Sanlmelvormurldichaft dcS 20. 
Bezirks von Grob-Berlin, ebenda. 
St. MarienkapeUe. 
Neinickendorf. Benkestr. 7, an der 
Provinzstrabe. 
Geistlichkeit: (6. Marien- 
Pfarrkirche.) 
Allerheiligen-Kapelle. 
Atif dem St. HedwigSkirchhof» 
Berliner Str. 24—28. 
Geistlichkeit: (S. Marien- 
Pfarrkirche.) 
Kapelle Hermsdorf. 
KnrhauZstr 30. 33. T. tegel 108. 
(St • DominlkuSstift.) 
Kath. Pfarramt. 
Kurhauöstr. 20. *n Tegel 
358. 
Kirche Tegel. 
Tegel. am Brunowvlat!. 
G e i st 1 i ch t e 1 r : Klemcidant, Ge¬ 
org, Pfarrer, Brunowstr 37. 
Hilbig. Fritz. Kavlan. Brunowstr. 
Nr 37. 
K ü st e r e i : Lindenan, 5luguft, 
Brunowstr. 37. 
Alt-Kathol.Pfarrgem eindc. 
0 2. Klosterkirche. Klosterstr. 73. 
Gottesdienst lHochamt tn Deutscher 
Sprache mit Predigt, jeden Sonn- 
und. Freitag 10^ Uhr). 
Tranbinger A.. Pfarrer u. Bors. d. 
KirchenvorftandeS. SO 10. Schäfer» 
strabe 11. 
Bermer. Carl, Pfarrer. WilmerSdf., 
Hildegardstr. 20, Lindcnhof 1. 
Ausging. 
Russische 
griechisch-kathol. Kirche. 
6t. Konstantin jt. Helena-Kirche. 
Wtttenau, Wittestr. 37. T. Tgl. 765. 
ßorftartd; Propst, Rosaroff, L. 
Befpergotteödtenst: 
Sonnabends und vor Feiertagen 
von 6 Uhr ab. 
Liturgie: Sonntags und an 
Feiertagen:.um 11 Uyr vorm. 
Nuff. Friedhof: Tegel.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.