Path:

Full text: Berliner Adreßbuch (Public Domain) Issue1924 (Public Domain)

, 208 ' Zeitungen und Zeitschriften I 
Commerz- und Privat-ßank 
Statistische Angaben r«n m. 
„Aobody" Journal. S\V 08, Loch- 
jtto|e 12 T 
BcHjngcn & KlastngS Monatshefte. 
W 5U, Tauentzienstr. 7b. 
Marine 
U. Militär u. Marine). 
114. Mathematik «. Natur- 
wissenschaft. 
(s. a. 0. Gewerbe, Mechanik H.Optil). 
Entomologische Mitteilungen. Ber¬ 
lin Saljlem, Goblerstr 20. 
Internat. Evtomologisch. Zeiischr 
Gluten, Frankfurter Str. <!9. 40. 
Das Weltall, Verl. der Treplower 
Steniloarte, Berlin Treptow. 
15. Medizin. 
flcrztlidjc SammelblStter. Verl. 
M. Fleck, Steglitz, yichtestr. 22, 
Hausarzt u. Lrienswart. Monat?- 
lihrift. Aerlog: Stcglil),Erlen flt.19, 
»linische Wochenlchrist. Red. W9, 
Stillste. 23 24. 
Zahntechn. Reform. Zahntechn. Ver¬ 
las, NW 87, Elberfelder Ctr. 21. 
„Zentralblatt für Pharmazie." 
W8, Mauerstr. 44. 
klpotheker-Zeitung. Nst87, Levehow- 
jlrooc 16 T Moabit 2034. 
Taxzeitung des Dtsch. Avothekcr- 
SBcrmi?, Levetzowstr. 10 T. 
16. Militär u. Marine. 
Deutsches Offizierblatt. XV10 ©in- 
thiner Etc. 40 T. Lzw. 778. 
Heeres - Verordnungsblatt. HrSg. 
ReichSwehrministerinm. 
Militär-Wochenblatt. Verl. 6. B. 
Mittler S, Sohn. 
Marine - Rundschau, ffltrf. E. S. 
Miller & 60611, SW 68. 
Die Schnur. V. eh. E. Fr 1870. 71. 
6. Brendicke, ©lebittoftr. 41. 
Berwaltungs - Rundschau, Wirt- 
schaftzverlag, Wilhelmstr. 40a. 
Musik 
([. Theater u. SÄufil) 
Naturwissenschaften 
(I. Mathematik). 
17. Pädagogik. 
Wfa. D. Lehrerztg. 5i5<i. Deutscher 
Seljtctber. Red. W. !U!°ls, GlrUnjtr.4 
Deutsche Musik»Lehrer < Zeitung. 
Sieb. ». Verl. Seydelslr. 18. 
c6otfifdmMortcf|>im6e#i/' Wiff., 
Kunst 11. Lit. tzrSg. Dr Wiesen- 
liirg, Friedenau, Laiser-Allee 103. 
IS.PHilologie (alte «. neue 
Sprachen) u. Altertums¬ 
wissenschaft. 
(3. Z. leine Meldungen). 
19. Philosophie. 
»Der Tnrmwart." Monatsschrist 
s. tzeimat und Menschentum, 
tzermsdorf, Mühlenseldstr. 5 T 
Tegel 2817 (Nebenanschluß). 
20. Rechts-, Staatswissen 
schast, Verwaltung und 
Volkswirtschaft. 
Deutsch« Ckmeiitit-Selfttttfr, »er« 
einigt mit bet »Selbftoerwal» 
(Ullfl". Sieb. A. Nötiger. Verl. P. 
Sldiilielolci’ Buchdruckerei <3. in, 
b. H., Bernbvrger Str. 14. 
Dcutsche Volkswirtschaftliche Cor- 
responbenz. SW 01, Bliicherstr. 12. 
Deutsch. NeichSauzeiger u. Preutz 
StaatSanzeigcr. Wilhelmstr. 32. 
Gesetz uvi Recht. Verlag Berlin, 
Lichterselde, Weddigenweg 04. 
Sie JrreurechtS-Nesorm. Echristl.: 
Paul Elmer, Schmollerstr. 10a. 
Ministerialbk. f. 6. tun. Pr. Der- 
woUtttifl. W8, Mauerstr. 44, 
Mitteilungen sür . 
stelle«, w 8, Mauerstr. 4 
Preusiisches Verwaltnngöblatt. W8; 
Mauerstr. 44. 
R-ichsministerialblatt. W8, Mauer« 
strafte 44. 
Staats- und Selbstverwaltung, 
Verlag Flottwellstr. 3. 
Technisches Gemeindeblatt. W 8, 
Mauerstr. 44. 
VerwaltnugSarchi». W 8, Mauer- 
stratze 44. 
Volkswohlfahrt (Minist. - Blatt), 
W 8, Mauerstr. 44. 
„Zeitschrift für Kommunalwirt¬ 
schaft. Friedman, Hertelstr, L. 
21. Religiöse. 
Deutsche Mädchen-Zeitung. Burck- 
hardthauS-Verlag: Berlin-Dahlem. 
Jugendweg. BuckhardthauS-Verlag: 
Berlin-Dahlem. 
Kirchlich-soziale Blätter. G-schSstS- 
stelle: Tile-Warbenberg-Str. 28. 
„80mm mit.“ Burckhardthaus-Vsr- 
lag, Beilin-Dahlem. 
St. Michaelsbote. V-rl. Christi, ©e« 
iiteilisch. St. Michael, Alt-Moab.132. 
Die Weibliche Rageab. Burckhardt- 
hauS-Verlag, Berlin-Dahlem. 
Wir junge» Mädchen Burckhardt- 
hauS-Verlag, Berlin-Dahlem. 
Revuen 
((. Literatur ». Revuen.) 
Schiffahrt 
(s. Handel u. Schiss.). 
88. Sozialpolitische. 
eichsoersorgnngsl'latt. ' E. 
6. Mittler & Sohn, SA 
AnstellungS-Rachrichte». »kumetab- 
schasl». gl.olli-ellftr. 8. 
Die Arbeiter-Versorgung. Verl.: 
Lichterselde, Weddigenweg 04. 
Soziale Praris u. Archiv s. VolkS- 
wohlf., Wochenschr., Rollendorf- 
strabr 29. 30. 
Volkstümliche Zeitschrift f. d. «es. 
Sozoerfich. so2G, Oranienstr.4I>4I. 
Zeitschrift sür Politik. W 8, Mauer« 
strafet 44. 
83. Sport, Spiel, Turnen, 
Reise» nnd Sammelwesen. 
Aul«, Das. SSerti-3 Christian Barth, 
Li»Is>r. 0. 
Auto, S!ad und Flugzeug, Verl. D. 
SÄ 116,1er, Heimstr. 11. 
Dentsche Reise-, Bäd«r-». Tour.- 
Zeitnng. Lichterselde^ Ctr. 21—24, 
Der. ,che Sportzeitung Sankt Ge¬ 
org. Venlhiner Str. 15, 
»DcutscheRad- it. Srastf.-Zeit»ng." 
Stallschreiberstr. 34—35. T. 
Deutscher Tnrs. Verlag 0 25, Kurze 
* Straß- 17 t «oft. 680. 
Galopp. Verlag G. m. 6. tz., 
SW 48. Wilhelmstr. 11». 120 T. 
Juteruatiouale Zeitung sür Phi¬ 
latelie. Lützowstr. 89—80. 
Der Rudersport G. m. 6. 6„ So 10, 
Eöpenicker Str. 71a T. Mpl. 4840, 
D«r Sport-Spi«g«l. Verl. Rudolf 
Blosse, Jerusalemer Str. 40—49, 
»Der Sporn." Verl. Georg Koeiilg, 
Georgenlirchstr. 22. 
Sport im Bild, DaS Blatt der guten 
Gesellschaft. Jllustr. tzalbmonatS- 
schrift fiir Sport, Gesellschaft, 
Theater Film, Tanz unb Mode. 
Verlag August Scherl ©. m. b. h., 
SchriftleitMig und AuLlieseruiig 
SW 08, Zimm-rstr. 36-41 T 
Dönhoff 4105-4140. 
DaS SportblaU. ©. t,t, 6. ß., 
8W14, Stallschreiberflr. 34-35, 
Sportgerät. Friedrichstrabe 225 T 
Rldf. 3003-0. 
Sportmelt. Komm. ©es. 0. A. 
814, Stallschreiberstr. 34-35, T 
Stadion - Verlag. Sport-Korrespon- 
de»z, Schisfbauerbamm 19 T 
Wassersport. Verl. Wassersport-Ver- 
lag G. m. b. 6„ Wilhelmstr.üil. 
StaatSwiffrnschaft 
(f. RechtSwiffenschast). j 
24. Stenographie. 
Berlin«» Stenographenzeitung 
(Syftem (jobelBbttger). HrSgbr, 
6eint. Georg, Urbanstr. 186. 
Der Blitz, fleitjcht. f. ocfütjtc Schrift 
(Stolie-Schreh), Breite Str. 21. 
Die Debatte. K. Hempel, gerichtl. 
Sachverst., Charl., Berl. Str. 102. 
Deutsch« Sleaol. Ztg. Verlag A. 
Suhle, Boxhageuer Str. 91. 
Der Deutsche Steuograph. Stolze- 
Schrey. Berl. Steile Str. 21. 
Deutsch« Stenotachy-Ztg. Verlag: 
A. Juhle, Boihagener Str. 91. 
Kurzschrift!. Blätter. K.Hempel, ger. 
Sachv., Edarlbg., Berliner Str, 102 
L«f«h. Gabelsberger. st. Hempel, ger. 
Sachv» Cbarlbg.. SerImetSiiJ.02. 
Steuographlsch.Ha«Ssr«u»d(SIolze 
Schreh). Verl. Breite 6lt. 21. 
Stenographische Lesehalle (Stolze- 
Schreh). Berl. Breite Str. 21. 
Stenograph. M»natSschau.(Stolze- 
Schrey). Verl. Breite Str. 21. 
85. Theater, Kino und 
Musik. 
„Betört." Internat. Musilverlag, 
Potsdamer Str. 2. 
augem. Musikzettnng Paul SchwerS 
Schönebg., JnuSbrucker Str. 24. T. 
Berliner Philharmouie-Zeitung. 
W, Marburger Str. 6. 
»Blatter der Philharmonie/ w, 
Marburger Str. 6. 
Berliner Theater»«« u. Konzert- 
Zeitung. Hnt« den Linden 60. 
Btihnen-Courier. Verl, I. ®. Rohde, 
Charlottenburg, Berliner Str. 155 
Deutsche Musiker « Zeitung. Red. 
U. ©eschästSst : Beruburger Str. 30. 
»Der Sllm.« fflettaa SW 68, «och- 
; strafte ü T. Sülls. 720-23. 
„Der Kritiker/' Verl. Charlotten, 
burg,Hardenbergstr.l8.'NStPl.l4593 
.Musik sür Alle." SW 08, «och- 
strab- 22-20 T Dönh. 3000-3605, 
Bolkö-AIIHnen-Aarle. Am Schlk- 
stschen Bahnhof 2. 
Die Tonkunst. Verl. Ernst 3<wefc!e, 
Gitschiner Str. 81, Um. 25 M. 
26. Unterhaltnngsblätter. 
Berliner Jllnstr. Zeitung. SW 68, 
ßüchftr.22—26. T.SSnh.BBOO—3005. 
„Daheim “ HerauSg. H. C. v. Zobel, 
titz W 50, T-uentzi-nstr. Tb. 
Deutsch« Rundschau. Berl. ©ebr 
Paetel, Lützowstr. 7. . 
Elegante Welt. Verl. Dr. Eysler & 
Co., A. ©. Markgrafenstr. 77. 
Die Garteulaub«, Illustriertes (so« 
milienblatt mit dem Beiblatt »Die 
Welt der Frau' und »Rindet« 
Gartenlaube". Verlag Ernst 
Äeit'5 Nachfolger (August Scherl) 
©. m. b. H., Leipzig-Berlin. Hin» 
zeigen-Gefchäftsstelle uuB Schrift- 
leitung: SW 68, Zlmmersti. 36—41, 
T Dönhoff 4105-4140. 
Das Grundeigentum. Zeitschrift 
für Hausbesitzer. 
Die Hamburger Woche. Zweigst 
Berlin SW 48. Friedrichstr. 243. 
Jlluftrirte Zeitung (I. I. Weber, 
Leipzig), Am Karlsbad 10 T. 
Der Junggeselle. Wochenschrift. Nol, 
lendo^splad 9 T Nlds. 3021-8023. 
Katholischer Familiensreuvd. A»;.- 
Verw. W 33, Schöneberger Ufer 38 
Kladderadatsch. Verl. A. Hofmann 
& Co., 0. m. 6. h., Wilhelmstr. 9. 
Der Türmer. Anzeigen-Verwaltnng 
W 35, Schöneberger Ufer 38. 
Ulf, Jllustr. Witzblatt. Wochenlchrist 
des Berl. Tgbl. Verl. Rud. Mosse. 
Der Weltspiegel. Illustrierte Wo¬ 
chenschrift. Verlag Rudolf Moste. 
WestcrmauuS Monatshefte. Schrill» 
leitimg: Bülowstr. 90. T. Lziv. 8317. 
Die Woche. Illustriere Zeitschrift. 
Verlag August Scherl G. in. 6. tz., 
Schristleituug und AiiSlieserun» 
SW 08, Zunmerstr. 30-41 T. 
Dönhoff 4103—4140. 
Zeitbilder." Jllustr. Unterhaltungs¬ 
beilage. Friedrich-Wilhlm-Str. 7. 
Zeitschrift f. 6. vornehme Welt." 
Verlag W57, ©oebenstr. 22. 
JugendunterhaltuAgSbläiter. 
„Frldoliu, Der Heitere." SW 68, 
Kochstr. 22-20. T Dönh. 3000—05. 
Mädcheupoft. Deutsches Druck- u. 
VerlagshauS, Sntbcnftc, 20, 
87. Versicherungswesen. 
(Du Schlocmer), Charlotte,istr. 48. 
Dentsche BersscherungS-Beamten- 
Zeit. Red.u.Verl S59,Saseiiheide49. 
Deutsch« Versichernngs - Zeitung. 
(Dc schlocmer), Charlottenstr. 48 
Der Berficheruugö-ilgent. Red. u. 
8 59, tzasenhaide 49. 
-itschr. |. d. ßc|. B«rs!ch.-Wiss«-kch. 
Verl. S. Mittler & Sohn, SW 03 
Zeitschrift für Bers?ch«k«»gswesen. 
W 8, Tanbenstr. 1*—18. 
Verwaltung 11. Volkswirtschaft 
(f. Rechts-, SlaalSWIffenschaft). 
88. Sonstige. 
AdelS- und Salonblatt. Verlag 
W 67, ©oebenstr. 22. 
Berliner Lebe», ölmoi-"* !k»„st- 
dcrlag «.©., Belle-Alltance-Pl.». 
^BerusSgenoskenschast." (O. d. ffle« 
rufSgenofsensch.), W8, Man'rstr.44, 
Blatt für Patent-, Muster, um 
Zeichenweseu. W 8, Mauerstr. 44. 
Charioari. Red. Ernst Bloch. Berl. 
Felix Bloch Erben, Berlin-WilmerS- 
dors, NikolSbnrger Platz 3. 
Demokratisch.ZeItuugSdienst.SWU, 
Beruburger Str. 18 T. sttf. 0193. 
D«r deutsch« Kaufmann, ©rune- 
loald, HndertuSallee 28. 
Der teutsche Oekonomlst. Verl. 
SWll, hevemannstr. 4. 
Deutscher Verlag G. m. B. S., 
SW48, Fchdrichstr. 226 T.SRtbf J.523. 
D«utscheZüudwaren-3eitu!tg.Char- 
lottenturg 5, iluno Fischer.Str. 19. 
Der Eigene. Ein Blatt sitr männ¬ 
liche Kultur. Red. Adolf Brand, 
WilhelmShagen, DiSmarckstr. 7 T. 
Deutscher Zeitgeist-Berlag Fritz 
Flügel, SW 47, Borckstr. 61. 
Deutsches Lehrerblatt. SW 11, 
Desto»» Str. 0 7. 
Die Deutsche Arvcitgeber-Zeitg. 
S 42, Oranienfir. 140—142. 
Feuerschutz. Stallschreiberstr. 34.35. 
Feuilleton - Zeitung: ©reiner & 
Coinp., Barbarosfastr. 53. 
Der freie Arbeiter. 0 17, Bödiker» 
strabe 30, 
Der geistige Arbeiter. Grunewald, 
Caspar-Theitz-Str. 2't T. 
GoloS Rosii Verlag @. m. t, tz. 
SW 08, Friedrichstr. 204 T. 
„AohanniterordenSblatt." W 8, 
Mauerstr. 44. 
Berlag „Poale Zion", Zentralko¬ 
mitee, N 24, Auguststr. 17. 
Redaktion „Unser Bawcguug". 
Organ b. Jttb fol -dem. Arb.-Org. 
»Poale-Zioii'i DIchlb, Augiiststr.17, 
„Die große Berliuer." ®. m. 6. H. 
Stallschreiberstr. 34. 35 T 
Internationales HeiratZblatt. 
- Eigenheim-Verl SW01,Bl!>cherst.31. 
Korrespondenz. Bn Billig, HallescheS 
Ufer 25. 
Der Kolonialdentsche. W 35, Pots¬ 
damer Str. 97 T. izt», 0313 u. 6314, 
„Der Kanarienvogel." Verl. u. Red 
A. Maerlenber, S 59, Jahnstr. 8. 
Reu t Etablierunge». Derl. WIlh. 
Oppermaun, Charl., Kanrstr. 09. 
„Organisation." Verlag w 35 
Lützowstr. 102-104. 
Patentblatt und Auszüge (Scuv- 
Pat. 91 ), W 8, Mauerstr. 44. 
Patentblatt (ohne AuSz.) (tz.-ReichS- 
Pat -A.), W S, Mauerstr. 44. 
Der ReichSwart." Verlag KW11, 
Deffauer Str. 0. 
„ReichSktcu-rblatt." W 8, Maucr- 
strabe 44. 
Die Rüder. Für Volk, Arbeit »nb 
Aufbau, W 57, PoSdamer Str. 83c. 
Rolaud. SW 68, Markgrafenstr. 77 T 
Schulhaus-V«rl<, Eharlottenburg, 
Kaiserbamm 3 
BerlobungS-Rnzeiger, W. Opper- , 
mann, Charlbg., Kantstr. 99. 
Berlag 1. Freunde, Frbr. Achilles, 
Charlottenburg, Kantstr. 44. 45. 
Berlag f. Technik u. Verkehr. 
NW23, Altonaer Str. 35 T 
Wremja. fflcrlcj W 50, Augsburger 
Straße 38 T Steinpl. 7800. 
Zeutralblatt fiir VormnndschastS- 
Ivesen usw. W8, Mauerstr. 44. 
Statistische Ang 
- Berlin liegt unter 52 Grad 31 Minuten nördlicher 
Breite und 13 Grad 23 Minuten östlicher Länge von 
Greenwich in einer Mcereshvhe soit 85 m über 
Normalnull. 
Das Weichbild umsahte »ach dein Stande uom 1. April 
1020 : 87 809,56 Hektar, davon waren 11837,05 Hektar 
(18,5 Prozent) bebaut, 00 640,05 Hektar (00,1 Prozent) 
entfielen auf unbelautcS Land, .Aecker, Wiesen und 
Waldgcbiete, 10284,27 Hektar (11,7 Prozent) auf öffentliche 
Platze, Straßen und lrisenbahnanlaaen, 5048,19 Hektar 
(5,8 Prozent) auf Wasserflächen, Fliisie nud Bäche. 
Die Bevölkerung betrug »ach der Dolkrzählung uom 
8. Oktober 1919 : 3 804 048, darunter 2 081 881 Personell 
‘weiblichen Geschlechtes. Die Zahl der HauSkaltiing 
stellte sich bei dieser Zahlung auf 1137102. 
Die Zahl der Studierenden an der Friedrich Wilhelm« 
Universität betrug im Wintersemester 1921/22: 12 471, • n 
6*r Technischen Hochschule 4280, an der Landwirtschaft- 
liiyeii Hochschule 1J64, 011 der TicrarztlichkN-'Hochschme" 
M Stadt Berlin. 
287, an der 
für Musik 609," 
Die Zahl der 
In der Stadt B 
an den 27 Mittelst, 
Schulen (Gymnasien, 
Hochschule 
erende. 
r eindeschuleu 
mber: 353 885, 
1 168 höheren 
Luzeen, Obcrrcal 
schltlcn, Realschulen): 81 578. Im ganzen waren also 
843 öffentliche Schulen mit 447 462 Schülern vorhanden. 
Die Zahl der in Gasthösen, Fremdenheimen nnd 
sonstigen der Beherbergung dienenden Anstalten ge¬ 
meldete» Fremde» betrug im Jahre 1922 (1921) 1416184 
(1 482 197). 
Die Zahl der bebauten Grundstücke im Weichbilde der 
Stadt Berlin betrug nach den Katastern der Gruud- 
luid Gebaudesteuerverwaltung am 1. April 1923: 94623. 
Die Gesamtzahl der gewerbesteuervflichtigcn Betriebe 
betrug am 1. April 1922: 213 401. Bei den im Bereich 
des ObervcrfichernilgsamteS Nerlin bestehenden OrlS-, 
BetriebS-, Iunnngs- und Landkrankenkassen waren icr 
sichert am 1. Oktober 1923: 704 063 männliche lind 603 574 
weibliche Persoueu. 
Dem Berliner städtischen Viel,Hof wurden im Jahre 
1922 (1921) ,»geführt: 271 861 (198 997) Rinder, 181060 
(149 804) Kälber, 660 936 (582 505) Schweine, 617 610 
(468 637) Schafe und Ziegen. In dem Berliner Schlacht- 
hof, durch den Berlin mit Fleisch znm weitaus größte« 
Teil versorgt wird, wurden geschlachtet im Jahr« 1922 
(1921): 132 825 (101158) Rinder, 123 869 (103 078) Kälber, 
502 744 (407 080) Schweine, 383 143 (320 283) Schafe, 
7107 (16 032) Ziegen, 15 210 (7323) Pscrde 
Von den Nahverkehrsmitteln beförderten im Jahre 
1022 die Stadt-, Ring- und Borortbahn 761 944, die 
Straßenbahnen 524 397, Sie Hoch- und Untergrundbahn 
121 050 und die Omnibusse 33 880 Personen. 
Weitere statistische Angaben siehe in dem von 
Statistischen Amt der Stadt Berlin herausgegebene, 
„Berlinei Statistischen Taschenbnrg 1122".
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.