Path:

Full text: Berliner Adreßbuch (Public Domain) Issue1910 (Public Domain)

!, 
% 
, f" 
r\ 
zt 
%f . 
& 
"> 
'r, 
I. 
iiy . 
% 
Friedrichroda in Thöringen. 
Station 
Reinhardsbrunn. 
Pension Glelrn 
Elektr. Licht 
i.all Räumen. 
Familien-Pension I. Ranges in schönster Lage. Behagl. Einrichtung. 
Bäder. W.C. Telephon 264, Junge Mädchen f Auln. ohne Begleitg. 
FMicM «imi»w 
Pension Schütz. Privat-Hotcl I. Ranges I 100 Zimmer mit modernem 
Komfort Prospekt gratis. Feinste Referenzen. Zur Ausübung des 
Wintersports geöflnet vorn Dezember bis Anfang März Warm¬ 
wasserheizung. Otto Schütz, Besitzer. 
— 18 
Relnhardtbrunn« be¬ 
suchtester klimatischer und 
Terrslnkurort Im echtesten 
4W1AA VMM Teil des Thüringer Waldes; 
liebter Wlnierkurort, 450-500 m~tioch gelegen. Eisenbahnstation. 
Beliebter Nachkurort Alle hygten. Einnihtongen der Neuzeit, vor» 
zögt. Gesundhcitsverhältnisse. Täglich Konzerte. Theater. Auskunft 
und illustrierte Prospekte kostenlos. Beginn der Saison 1. Mai. 
Städtische Kurverwaltung. 
Jungbrunnen-Hotel MS 
und behaglich eingerichtet, schönste Zimmer mit besten französ. 
Bettei. liutel J. Ranges. Zentralheizung. Elektr. Licht. Bäder 
im Hause. Zimmer pro Bett von 2.50 M an einschl. Frühstück, 
Heizung und Beleuchtung Zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften. 
C»ie und Restaurant mit vorzüglichem Mittatfrtiich. 
Hausdiener am bahnh. Haltestelle d. Elektr. Straßenbahn Lutherpl 
timenMu. ■ flöte] SSdisisdHr Hof 
Neueinh. E Wandt &A. Fröhlich. 
Tel. 160 Haus L R.. verb. ml fein 
Rest. Ncueib, I. Mittelp. d. Shat. 
Der Neuz. entspr. aubgest. däd. i. 
Haus. Vorz. Köche u. Kell. b. mäü 
Pr Stammk. Bevz. v. Geschäfts¬ 
reis u.Tour. EI. Bei. Garage. Ztr.- 
Heiz. Omnibus zu allen Zügen. 
Hotel u. Pension 
JlDICIIfiQ „ZurTenne“ 
unmittelbar a.d. neuen Haltest 
1tJlmenau-Bade‘geleg. Erst u 
erößt. Hot a. PL — In bevorzugt 
LageaAVald, AJtrenom. Femspr. 
12.—Elektr. Bei. Zlrlh.Tel.-Adr.: 
„Tanne*. — Der Neuz. entspr. 
re.nov. Prosp. gr Bes.: M. Beriet. 
V* ' 
4 
ty 
£ 
K ' 
iU 
JENA. 
Cafe Passage 
verbunden mit American Bar. Größtes und besuchtcsles Caf6 am 
Platze. Zentrale I.agc, daher Tiefpunkt aller Fremden. Großer 
Billardsaal mit 4 franz. Billards. Zahlreiche Zeitungen u Journale. 
Fernsprecher 135. Bes : PAUL MORGENSTERN. 
Salzungen (Thür.) Solbad u. Inhalatorium. 
Großer Solreichtum von 5 und 27 % Salzgehalt, stark brom-u jod¬ 
haltige Mutterlauge Großes, modern ausgemalt. Inhalatorium nach 
Wassmuth, Heycr, KÖrting etc. Pneumat Kammern u. Apparate. 
Saueistorf-u Liunosulnt-tnhalationen Gradierhäuser zu Kurzu eck. 
ra eigenart Einrichtungen vergehen, wie in keinem anderen Bade. 
SoK Moor- u. kohlensäurehalt Solbäder. Trinkkur. Saison: Anlang 
Mai bis Anfang Oktober. Aus! Prosp. kostenfrei. Die Badedlrektlon, 
Bad Suiza, 
Schloß Somtesistelö 
empfiehlt sein Pensions-rlotel. direkt am Hauptgradierwerk, einer 
freundlichen Besichtigung. Föns Minuten von der Bahn. Weg¬ 
weiser. Herrliche, gesunde, staubfreie Lage, schattiger Park, *1. -ms- 
und Krocket-Flatz. Vorzügliche Verpflegung. Zimmer v. I—b M. 
p. Tag an. Bäder im Hause. Elektr. Licht.* Neuerbauter Speisesaal 
Femspr Nr. 16. Bes : Paul Bamberd. 
MEIN1NGEN. 
Residenzstadt, in hervorragend schön, und 
gesunder Lage mit herrl. ausgedehnt Park¬ 
anlagen u. Waldung. AlsTeiram-u Luftkurort sowie zur Dauemieder- 
lassung vorz. geeignet. Berühmt. Hoftheater u. Hofkapelle. Garnison 
d. 32. Inf.-Reg.. Gymnasium, Realgymnasium. Höhere Töchterschulen. 
Lehrennnen-Semmar, Handelsschule, Pensionate. Bequeme Babnver- 
bind. Haltepunkt der Berlin-Stuttgarter u. Berlln-Kissinger D-Züge. 
Ausgangspunkt f Touren i d. Thür. Wald, die Hohe Rhön u. nach 
Flanken, lllustr. Führer kostenfr. durch Fremden-Verkehrs-Yereln. 
—Salzungen. — 
Botel i Pension msisdiet Hof. 
Am Markt und See gelegen. 
Durch Neubau oed.vergr. u neu 
eing. Dampfb. u Zimm m.Badek 
blektr. Licht. Zenttalheiz. Bäder 
Tel. b. Bes: Ludwig Michael. 
Solbad Suiza I. Th. 
JColel Simon 
Alir. Hotel f. Oeschältsre sende 
u Touristen Stammsitz der Ge¬ 
meinde RoochdorL Hotelwagen 
amBahnhof. Automobil-Garage 
Tel 7. Bes : C. Simon jnn. 
Molnlngon 
Hotel 
Slchsischer Hof 
am Engl. Garten. 
Sommerfrische 
„Helenenliöhfl" 
460 m. 
F Gröbler, 
Herzogt 
Hof- 
tralteur. 
DdSulZflLl 
Solbad ü, Inhalatorium. 
(Post- uilsenbahnst. Bad-Sulza.) 
Eröffnung der Saison am 1. Mai. — Prospekte 
und Auskunft durch die Badedfrektion. 
a 
bei Eisenach Im Thür. ftald, 
Klimat Kurort. Station d. 
ZweigbahnWutha- * uhla. 
Herrlichst geleg. Illustr, 
Prosp gratis durch das 
= Kur-Komitee. = 
I 
IV 
Hotel „firo8berzo$ oon Sachsen“ 
Telephon Nr. 58. ÜEIMAR Telephon Nr. 58. 
3 Minuten vorn Bahnhof. Behaglich eingerichtete Zimmer mit 
vorzügl. Betten. Zentral - Heizung. Bäder im Hause. Schöner 
Garten. Gute Küche. Au(mirksan e Bedienung Mäßige Preise. 
Elektr. Licht. Haltest, der elektr. Straßenb. Hausd am Bahnb. 
ERNST HUNZINGBR. 
Heu Bad Kissingen Oll 
eröffnet! Hotel-Restaurant National, Kirchgasso 1. eröffnet! 
Durch Neu- und Umbau der Neuzeit entsprechend elegant ein- 
ferichtete Lokalitäten u Fremdenzimmer. I. Stock CaW u. Billard, 
chattiger Garten mit Hallen Grosse u kleine Diners. Restau¬ 
ration zu jeder Tageszeit Renomm. Kvclie. Grosse Auswahl rein- 
gehaltener Saal-, Mosel- und Bordeauxweine. 
Eigent.: G. Holzapfel, früher Küchenchef im In- u. Auslande. 
Haus raemetk. 
In Thüringen nane Go.na 
Schöne Lage, nahe Wald, großer 
schattiger Gatt, nimmt Sommer 
und Winter Gäste aut. 
Frau von Schmidt. 
Süd- Deutschland 
. y 
Hotel Terminus 
gegenüber d Bahnhof (links). Modernes, gutempfoblenes Haus in 
hübscher, freier Lage mit ailem Komfort. Zimmer von 2 M. an. Ver¬ 
bunden mit Restaurant u Terrsc;; Mäßige Preise. Prospekt gratis. 
Autogarage. Hausdiener am Bahnhof. E. Bllharz, Besitzer. 
B*d 
Homborg 
Villa Imperialo 
Absteigequartier während vieler Jahre Sr. Kgl. Hoheit des Prinzen 
von Wales (jetzt Königs von England). Vornehmstes Privathaus 
allerersten Ranges irr großen Kurpark an der Kaiser-Friedrich- 
Promenade gelegen. In direkter Nähe der Mineralquellen, des 
Kaiser-Wilhelmbades, der Golf- u. Tennisplätze. Beste französische 
und deutsche Küche, elektr. Licht etc. Besitzer: Herrmann Walters. 
Bad Homburg v. d. Höhe. 
. ueBotoß AeSSev9* 
HausT.R Ganz d Neuz entsp.ein- 
ger ,\ is-ä-\ is d.Kurh., d. n. Badeh. 
u i d N.d. Quell. V deutsch ham. 
b s bev.  \nerk  vz.Kücheu.Wein. 
D ganze Jahrgeölf Tel .Autogar. 
stall Absteigequ.d deulsch.Off- 
VrHns. Bes.: Slgmund John. 
Bad Homburg v. d. H. 
MUMM« 
ntchst d< Kurgarten. Zimi.ier m. 
Frühst. 2 50 M. Diners v. 1.30 M 
an. Restaurat zu jed. Tageszeit. 
Bayensche u. Hankfurter Biere. 
Louis Grimm, Eigt 
BAD KläSIMQEN. 
Kurhaus Aegir 
Prinz-Regentenstr. 5. Privathaus TRanges. 
Inmitten von großem Garten, vis-L-vis der Königlichen Bäder. 
Elektr. Licht, Zentralheizung. — Salons. — Balkons. — Veranden. 
Frühstücks-Saal. Zimmer von 18—60 A\. per Woche mkl eleklr. 
Licht. Telephon 266. Eigens: Karl Gayde Jr 
Bad Kissingen. 
Hotel und Villa Federbeck. 
Hartmannstraße 27, 28, 29 Altrenommiertes Haus. Nähe des 
Kurgartens. Bäder, Post, Theater. Moderner Komfort Großer, 
schöner Garten. Elektrisch. Licht. Vornehmes Rests-/ant. Zivile 
Preise. Omnibus an der Bahn 
% 
Bad Kissingen. 
Altrenommiertes Haus I. Ranges 
Jenseits der Saale, 
verbunden mit neuem er. Restaurant. Vollständig um¬ 
gebaut und mit allem Komfort der Neuzeit ausgestattet 
tiroßer Garten. Elektrisch. Licht. - Lift. 
Eigentümer: C. H. SCHMIDT, Hoflieferant 
B&eS 
Eleonoren-Hospiz 
BeneKectr. 6, am Kurplatz, In nächster Nähe der Badehäuser. 
Vornehm eingerichtetes Haus mit Zentralheizung, elektr. Licht, 
Aufzug u. s. w. Das ganze Jahr gebffnet. Zimmer mit »oller 
Pension Mäßige Preise. Tnnkgeldablösung.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.