Path:

Full text: Adressbuch für Berlin und seine Vororte Issue 1901

•WWW 
MMWta 
■<W^| 
: i 
SEi 
' S fr% b’ 
tyJ? 
s •> * * ,sT C*' ^ »i 
(ist Vj >j Uxf* tev1 cJ 
Gegrumtet 1886. 
y> 
unter Leitung eines pvact Arztes 
BERLIN C.| Landsbergerstr. 57, I (am Alexanderplatz). 
Fenwpreclier Amt VIIo, 62S8. fiesrrllndet 1888. 
Sprechstunden s Wochentags von 9—6 Uhr, Sonntags von 9—12 Uhr. 
Künstliche ZlUine m Kautschuk, Hold und l’Jntin etc — Kronen- und Brllcken'zahnersat* (bekannt als Zahnersatz ohne Caumenylatte). 
l'loiiilicn in Gold, Porzellan, Email, Amalgam etc 
Schlechtsitzende Gebisse werden passend umgearbeitet. Reparaturen sofort. 
durch örtliche Betäubung des Operationsfeldes, ohne Narkose, bei voller Besinnung. Diese Methode habe 
LGUiltiiEM iiiutfyt' ich «elt über 4 Jahren in Tausenden von Füllen mit grösstem Erfolge angewendet und können eine grosse Anzahl 
— - — Dankschreibon angesehen worden 
Berlin, den 27. Juni 1800 
Herrn Rudolf tiräbseli. 
Scterelßsa 
18 Juni 1898, Frolienstr. 211. 
Berlin W, 
Sehr geehrter Herr ßräfoscU l 
usw Ihre schmerzlose Zahnextraktlon werde ich gern allen Bekannten 
in Empfehlung bringen, und wllro es ja zu wünschen, dass Ihre Mittel mich weiteren 
Kreisen, zugänglich würden. Hochachtungsvoll Dr. Carl Meye. 
Geehrter llerr Grtthscli! 
Sflir erfreut über mein AVohlbefliiden nach Entfernen \on fünf Zahnwurzeln 
ohne Jedes Schmerzgefühl, erlaube ich mir, Ihnen meinen herzlichsten Danlc aus- 
yusprechen Hochachtungsvoll 
Frau Anna Snnkowsky, Berlin, Franseckistr 14, III 
Ich bcstlltige Ihnen gern, dass Sie eine grössere Zahnoperation sehr gewandt 
und schnell ausgeführt haben Ihre zur Milderung der Sclimeryf-n bei mir vorge¬ 
nommenen Einspritzungen haben tiotz meines Alters von 00 Jahren nicht den 
geringsten Einfluss auf Puls oder Herzschlag gehabt 
Obgleich Sie eine Solche Erklärung nicht von mir erbeten haben, so glaube 
ich doch meiner vollen Zufriedenheit mit Ihrer Behandlung Im Interesse Anderer 
Ausdruck geben zu sollen. Hochachtungsvoll 
von Heimburgr, Generalleutnant z. D. 
■WVWWe 
i-fj h) r 
W., Steglitzerstrasse 79. 
Berliner Special-Fabrik 
rar 
F+ 6 v e $ 
h jv y C'M!, *** s* P1$ B ?fi * 
Kübel und Fässer za Mas and Conserveu jeder Art 
Gross-Böiteherei u. Fasshamllimg. 
Femsprech-Anschl. Amt 6, 281, 
Rkteci BökiS! 
Berlin no. 
Röch$sc$sra$sc 41. 
f'apu'r cii qroc 
11 Commission 
feste dünne Gicbpapiere von 
60—140 Gramm p. DUltr. 
grösste Auswahl iir Zeichen* 
Papieren für Maschinen- 
Jabriken und Cisdjlereien, in 
Rollen 157 tm hoch ä 30—35 
Kilo. schwer, zu billigsten 
Tagespreisen. 
liW»f "-x ,1 
Vaiio 
43 Markusstrasse 43. 
Fabrik für 
Eisschränke, Aufwaschtische, trans¬ 
portable Closets. 
Fernsprecher Amt VII, 626 
Ross- Schlächterei 
von 
jy, 
kMp '«t f. 
Nostlz-Strasse 16. Berlin SW., Nostiz-Strasso 101 
Ankauf von Schlachtpferdcn jederzeit. 
Huf* und Lederfett. * Vieh-Transport-Wagen. 
Fernspreoh-Arieohluss Amt 8, No 2817. ^ 
Fernsprech-Anschluss: Amt VII, No. 5291 
Fernsprech-Aiuchluss: Amt VII, No. 529f. 
Gegründet 1874. 
Gegründet 1874 
berliner 
GEWERBE 
AUSSTELaLUNG 
BERLIN 0.34. 
Erste und grösste Berliner Special-Fabrik j ( ßwll5!i8!iers!r 3' 
Boxhagencrstr, 34 35 
a. d. Warschauersir., Station WartchauBrstr. für Maschinen, Wagenbau, Land- u. Gartengeräthe, Handfuhrgeräthe, 
Brauers i-Artikel, Eisencohstruction, Blecharbeiten aller Art, 
a.d. Warschanentr., Statt» Warschauerstr.- 
m#sÄSg. Wasserwagen. 
Fahrbare Gartenspritze r <-f w r f t f«■ W \ Fahrbare end tragbare 
mit Flügelpumpe. Eiserne Karren für alle Zwecke. Gartenspritzen. 
Schlamm-Wagen Bammäh- 
f. Hand- u Pferdebetrieb. Maschinen. 
** W 
Geschäfts-, Reclame- und Arbeits - Wagenbau. 
Schlauchwagen. 
Toimenkippkarren 
für Hand- und Pferdebetrieb zum Transport 
von Wasser, Milch, Jauche etc. mit hölzernen 
oder eisernen Tonnen, auch alte Petroleum- 
Tonnen verwendbar.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.