Path:

Full text: Adressbuch für Berlin und seine Vororte Issue 1901

Neues Opern-Theater (Kroll). 
NW Am Königs-Platz. 
EHiQßioeioo 
TMTttLMlKqjj 
m 
I remden-Loge 
1 Rang Loge 
I Rang Mittel-Balkon 
10,- Mk 
. c- ., 
6- ,. 
4,- Mk. 
£ :: 
I Bang Seiten Balkon  3,— Mk 
I Rang Tribüno . . I,o0 „ 
Mittel-Parquc-t 1 —J Reihe 6,— „ 
Mittel Varqm t 4 —12 Reihe . 6,— „ 
Der Billet-Verkauf findet täglich zu allen angekündigten Opern-Vorstol i 
Verkaufszeit An Sonn- und Festtagen von 9—10 Uhr Vormittags und von 12—'/S LFhi - An Wochentagen von 9—10 Uhr und von >/,ll—1 Uhr 
1 Jr jedes lm Vorverkaut bis zum Tage der jeweiligen Vorstellung Vormittags 10 Uhr zum Verkauf kommende Billet wird ein Aufgeld von 50 Pf. erhoben Eine Zuitii knahme 
von Billets erfolgt nur im Falle der Abänderung der Vorstellung gegen Rückzahlung auch des Aufgeldes 
Mittel-Parquet 13 —22 Reihe 
Seiten-Parquet 
Stehplatz . . 
ungen statt 
i Hirsch’* Schneider-Akademie 
<> 
< BERLIN * Rothes Schloss No. 2° 
r Grösste, älteste, besuchteste und mehrfach preisgekrönte Fachlehranstalt der Welt. Gegründet 1859. Bereits utier 28000 Schiller ausgelittet, 
Y. Prämiirt Dresden 1874 und Berliner Gewerbe-Ausstellung 1879. 
‘ KTa.iah TTwfVilrr • Prämiirt mit der goldenen Medaille in Frankreich 1897 und goldenen Medaille 
/ fllCUor UriOig. in England 1897. NE' Herren-, Damen- und Wäscheschneiderei. 
Stellenvermittelung kostenlos. — Prospekte gratis 
Die Dlreotlon. 
Telephon: 
Amt 6, No. 199Q. 
H. Worthmann 
Tilephon 
Amt 6, No. 1999- 
1ERLIN W., Potsdamer Stl*asse 14, nahe dem Potsdamer Bahnhöfe. 
FABRIK 
sämmtlicher Reise-Effecfen 
und 
feiner Ijederwaaren. 
Jllustiirte Kataloge giatis und fianco. -i-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.