Path:

Full text: Adressbuch für Berlin und seine Vororte Issue 1901

■ » 
18 — 
Kestaurant u. Loirirlmus 
Zimmer \. 1.2 j an, ll.uibd. am 
Bahnh., i Centr. d Stadt geleg. 
Echte Biere, Diners 1 r>u ,Mk. 
Elektr.Licht, beste Küche, den 
reis Kaufl. am Hosten eitipf. 
Inh: Albert HonsucK, 
langi.Kochb.Kempmski, Heil. 
Fviedrichroda in Thüringen. 
Erst Hötel a. Platze, bevor/, u. s. gesund, ruhig. u. reizenden 
Lage a Walde im Villenviertel m. schonet. Aussicht. Scnattiger, 
stauhs Garten u. gedeckte Terrasse Hei allem Comfort billige 
PeiMons- u. Pas>»antenpreisc. Jtn Mai. Juni, u. Scpt. bedeutend 
ermassigte Preise. Elektr. Licht. Hader u. Equipagen i. llftel. 
Omnibus oder Diener am Bahnhof. .!. Ilarilfiihcrg. 
- 'VLv" 
's-"' 
»/ 1 ^ T*. 
In Deutschland 
ältestes und 
nach den 
neuesten Er¬ 
fahrungen ein¬ 
gerichtetes 
Sanatorium für 
physik.-diät. 
Therapie, 
Scenisch abwechselungsreiche Berg- und 
Waldgegend. 
Das Sanatorium ist zugleich Berghotel 
für völlig gesunde Sommerfrischler, .i <b 
Post und Bahn. 
Telephon: Amt Ilmenau No. 2. 
ISllT gegründet. 
& 
\0 
& 
560 m hoch. 
s* 
Hcs : 
^ Samtätsiath 
^ Dr. Barwinski 
Dr. med.Wicdeburg 
I lütchui M. Kanzler. 
Priuniirt: 
Ostencle, Stuttgart, 6rfurt. -<»<» 
0. R.-Patente für Apparate zu BailsprozEituren. 
Vorzügliche Yer|>llegimg b. miissig. Preis. 
Näheres durch kostenfreie Prospekte. 
   Anfragen »ciiuu adressiren. —   
Sommerfrische, 
Terrain- und Nachkurort, 
— Seehohe Ö20 m. — 
Pro-pecte durch den 
<*ciu vimlvvorHtntid. 
>ad KlgerMXmrg im Thüringer Walde 
Behagliche /immer mit prachtvoller Fei nsicht Balkon und 
irrosbü Veranda, schöner Garten mit di treten liuhepliu/eu. 
Knftve. rriilihtiivk und ibendhrot auf W mihcli im Hanse. Ndheies 
(hiicli di-n Besitzer Aus« IIiixnvL 
Saison v. 1. Mai 
bis Ende Sept. 
Frequenz 1900 
ca, 4500 Pers. 
Umgeben von Laubwaldung. Station der Hauptbahn Borlin-Eisenach. Elegante 
Bade- u. Inhalir-Anstalten. Gradirwerk m. Spielplatz. Trinkhalle, Wellenbäder. 
Ausführliche Prospekte durch die Städtische Itade-Direktion. 
lind Friedrichroda. 
gegr. 1872. altren. Haus mit u. 
ohne Pens.. heimisch. Aufenth. 
Tahle d'höte um 1 Uhr. Kleine 
Diners von 12—1 Uhr habe 
wieder eingeführt. Omnibus 
am Hahnhot' Friedrichroda. 
Carl Schmidt, Besitzer. 
Ootlia. 
Gut., der Neuz. entspr. einher. 
Haus. Den Herren Geschiifisr. 
u. Touristen best. empf. Tablc 
d'hsito, lila carte. Elektr. Hcl. 
Haltestelle der elcktr. Bahn. 
Omnib. a. Bahnh. E. Potilnmnn. 
GOTH A. 
gegenüber dem Bahnhof. — Einziges I-Iutel am Platze mit 
Uontralhoiznng. Elektrische Bahn direkt vnrm Hause. — Fern¬ 
sprecher 52. — Bedeutend vergrössortes, neu und comforlabel 
eingerichtetes, reuommirtes Hötel, mit Glassalon (Wiutergarten), 
modern und mit Centralheizung ausgestattet. Familien sowie 
Einzureisenden bestens empfohlen, in jeder Hezichung gute 
Verpflegung und solide Preise. — Hausdiener zu jedem Zug 
um Bahnhof. ' Besitzer: Leopold.Krllyrcr. 
Bad ^jlgcrMlnirg im Thüringer Walde. 
Renovirt- Renovirt 
Schöne Lage. nnho der Bahn. Grosser schattiger Berggarten, 
Terrasse, Veranden. Restaurant, Billardsalon. Vorzügliche Ver¬ 
pflegung. Sehr massive Preise. Pension ine!. Zimmer zu 4 Mk. 
ii. hoher. Das ganze Jahr geölV. Herrl. Touren n. d. Schmücke, 
überhol, Jlmonan etc. .lüde Ansk. ertheilt gern W. Hippe. 
Bad Elgersburg i. Th, 
Gegründet 1883, 
Haus I. Ranges. — Seehöhe 560 Meter. 
.Mit ‘■einen drei Villen, direkt im und am "Walde und an den 
Promenaden, mit prachtvoller Fernsicht über Ort und Umgegend. 
Dirig. Arzt: Dr. 
Schaefer. 
Bcs.: M. Mercker 
GEKA. 
ii. Uentr.-lleiz. — i el.-Anschl. 
A. Vi'siii. Besitzer. 
-> I. Ranges. 
Jn d. Nahe il. Bahn. Kl. Licht 
Urnen au 
Erstes und grösstes 1 Intel am 
Platze. — In bevorzugter Lage 
am Walde. -- Altrenommirt. — 
Fernspreclier 12. 
Neuer Hesitzer: M. Beriet. 
im Thüringer Walde. 
Gegründet 1838. o o o o Jiöhe 540 Meter. 
Klimatischer Kurort und Sommerfrische I, Hanges. 
Altrenommirte Wasserlieilanstalt. — Prospekte durch den 
Magistrat und die Badevertretung. 
Soolbad Kosen. 
Altbekanntes Haus. 
Besitzer: Ilcrm. Weber. 
Pcrtcpr. Ho. 8 Amt Nanmburg a 5. 
Soolbad Kösen. 
Schön. Garten in. gr.Ver. Ang. 
Aufenth. Stetsfr.Oonditoreiw. 
Gute Biere. Selbstgob. Weine. 
Suulhad kÖM'ii 
v erb. mit Logis. il.Xeu/.. entspr. 
eiliger. Geeign. f.gro=se Feste 
u. Gesellschaft^part. Schutt 
Gart. Zuulr. Kolonad. Billard. 
Kegelb. .Neuer Kursaal. Spee. 
Kunitzer Eierk. Neu.Bes.: Otto 
Schwarze, Ir. 7J. Jtest. Katze. 
nebst Fahre z. direkt. u. schönst. 
Wege n d. Kudelsburg. 5M. v. 
Uhnii Klioen. Herrl. Uart.-Eta- 
bü^.  in.gr  Saal u.schalt.Ver. 
1T liiere u. Weine, gute Küche, 
miiss. l’r. Spee. Kunitzer Eierk. 
Gesellsch., Verein, u. Schul. bes. 
empf. Vh.Anm.orb. CiirtJohu. 
Bad Ilmenau I. Th. 
Fornspr. Mo. 36. Tologr. „Korb“. 
Unmittelbar am Walde, staub¬ 
freie Lage. 
(Thüringer Wald) 
„Villa Knecht“; unmittelbar an der Stahlquelle, vis-a-vis der 
neuen Wasserhoil- und Minoralbade-Anstalt gelegen, 2 Minuten 
vorn Waldo entfernt. 
Besitzer: Dr. Kneelit. 
Stahl-Bad Liebenstein,Thür. 
Apotheke viß-ä-vio d. Kurplat:. 
Hoch u. trei. inmitten einesgr. 
Gartens umnittelb. a.'Waldgel., 
mit prachtv. Aussicht. I)asße- 
hitztbum ist ev. zu verkaufen. 
Ganze Etage m. Küche z. verju. 
Analyse 1899: 
Stlirkst.kolilensäurereicheEisen-Mangan-Arsen(iuellei.Beutsclil. 
Villa Albrecht. » Villa Edelweiss. 
Logis und Pensionhäuser J. Ii., an der Hauptpromonade. Volle 
Pension von 6 Mk. an. Jagd und Fischerei. Prospekte frei.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.