Path:

Full text: Adressbuch für Berlin und seine Vororte Issue 1901

— 16 — 
Jllustr. Beschreibung v. Ems u. Umgebung, Wohnungs- u. 
Pensionsverhältnisse grat. d. Kurhaus Schloss Langenau. 
Bad Ems. 
mit KomcrqnoUo 44 > C. I. Ranges, gegenüber Kurgarten-Kurhaus u. Kgl. Quellen. Badehaus, 
verbunden mit dem Hotel. Inluilatlonfi-Salou im Hause. Elektrisches Licht in nllon Kimmen. 
Lift. GrosHer Garten. Für Kurgäste und Touristen sehr bequem gelegen. Portier am Bahnhol. 
Carl Rttcker, Besitzer. 
BAD EMS. 
I. Ranges. 
Besitzer: Franz Er misch. 
Bad Ems. 
L Banges. Allerbeste Lage auch für kurzen Aufenthalt. — Quellen und Jlineral- 
bäder im Hause, Lift. Pension. Elektrisch Licht in allen Bäumen. Omnibus 
am Bahnhof. Besitzer: Leonil. Grnef. 
Bad Ems. 
|SÄ 
Bad Ems. *• 
* 
# % 
*• 
Comfortablo Einrichtung. Grosser Waldpark. Elektrisches 
Licht in allen Zimmern. 
Karl Lang, Eigenthümer. 
Bad Ems. 
Bad Ems. 
gegenüber dem Bahnhofsausgang. Feines bürgert Haua in an¬ 
genehmer, ruhiger, Ireier Lage 4 Min. vorn Kursaal und den 
Quellen. Vorzügl. Küche. Bier vorn Fass. Garten-Terrasse. 
Zimmer von Mk. 1,50 an. Für Kurgäste u. Touristen sehr zu 
empiehlen. Besitzer: «1. Eberz. 
Neu erÜfTnet. 
Xen crtf/Tiict. 
Haus I. Ranges, 
Beste Lage in der Nähe des Bahnhofes, des Bades und Kur- 
gartens. Bas ganze Jahr geöffnet. Gartenrestaurant. Elektr. 
Licht in allen Zimmern. 
Besitzer: Albert Ludwig. 
Bad Ems. 
Bad Ems. 
Haus ersten Ranges. Lift, elektrische Beleuchtung, heizbare 
Zimmer. Getitlnet vorn 15. April bis 15. Oktober. Neu renovirt. 
Mtlsbigo Preise. Chr. Opel. 
Gleichzeitig Hotel goldener Stern, Bonn. 
Haus I. Ranges. Geschäfts - Reisenden besonders empfohlen. 
Eisenbahn-Station Paderborn 
Arminius-Heilquelle unübertroffen gegen 
Lungenleiden, Asthma und Kehlkopfkatarrhe. 
Grosser Park; milde beruhigende Luft. Kurgemiisso 
Unterkunft im 
Pensions- neu 
Hotel renovirt. 
Wasser-Versnndt u. Auskunft durch die 
—= Brunnen-Administration. =— 
Bad Lippspringe. 
 » Haus I. Ranges. — 
Mit allem Comfort der Neuzeit, in unmittelbarer Nähe 
der Heilquelle. 
Bad Ems. 
Grösstes u. feinstes Restau¬ 
rant am Platze. Table d’htite. 
Diners und Soupers L part 
zu jeder Tageszeit. Hochfeine 
Pilsner und Münchner Biere. 
Pension-Arrangements. Elekt. 
Licht in sämmtlichen Räumen. 
Eigenthümer H. F. Lang. 
dem Bahnhof gegenüber. 
Pension nach Uebereink. 
(i. ftitzraann Ww. 
Bad Ems. 
vis<Vvis dem Kaiserdenkmal - 
und in der Nilhe der Post. . 
Table d'hüte 2,30 M., im Abon- i 
nement 2 M. Restauration. | 
Logis von 2 M. an, Pension - 
nach Uebereinkunft. Elektr. J 
Beleuchtung. I 
Ww. F. Kiefer, Bigenth. j 
WT BAD EMS. -w 
k. Ranges. An der Hauptproraenadc. 
Neben den Kgl. Brunnen, Bildern und Kurgarten. 
Elektr. Beleuchtung. — Lift 
Andreas-Kloster31a. ITötolu. 
Weinrest i allem.NJihed. On- 
tralbh., d. Hauptpost u. d. Dom. 
Schöne, luft., freie ruhige Lage. 
Verkehrs-Ilsttel d. D. OIT.-Ycr. 
Neu u.  comft.eingor.15est.empl. 
II. Tils, Eigenthümer. 
Bad Ems 
Bad Ems 
am Bahnhof, in nächster Nähe der Kuranlagen und der Quellen. 
Neu renovirt nach dem Comfort der Neuzeit. Das ganze Jahr 
geöffnet. Geschättsrtisendcn und Kurgästen bei milssig. Preisen 
und prompt. Bedienung besond. zu empfehlen. Schöner Garten, 
herrliche gedeckte Veranden nach d. Bahnhöfe. 
Neuer Besitzer: C. Albert. 
Sais. 1, Mai b. 30, Scyt, - Winterkur. 
Prachtvolle Kur-Etablissements. 
Zahlreiche Kurvorgmlgungcn, 
Versand von Mutterlauge und 
Elisabethbrunnen durch die 
Städtische Salinen- u. die 
Kur-Verwaltung; 
Prospekte durch 
letztere. 
Jod-, 
brom- und 
llthlonhaltige gips- 
treie Kochsalzquellen. 
Weltberühmte Kreuznacher 
Mutterlauge aus den Stsidtisch. 
Salinen Karls- und Theodorshalle. 
Soolbäder u. Dampf-Soolbäder 
Heissluft- u. kohlensaure Bäder. 
’lMlialattont>snle, Medteo-mcchanibclii 8 Institut. 
Trinkkuren, Trauben- und Torrainkuren. 
Bad Krcuzitach. I 
■ • i 
An d.Promenad.,nilchst.Näh d. | 
Kurnark., Kurhaus,Elisabeth-\ 
(juello u. Theat. gok’g. Soolbüd. 
i. H., Gart., Uestaurat. Pens. 
Prosp. Infolge s. gilnst.Lagef. \ 
vorüborg. u. läng. Aufenth. vor- > 
zügi. geeignet E. Alb. Hoaaoiler. i. 
BAI) KUEUZNADII. 
Vornehmste, schönste, ruhigste 
Lage. lfiigene, stärksteM ineral- 
quelln. Bäder i. H. Elektr. Bei. 
Pers.-Fahrstuhl.Lawn-Tennis. 
Kinderspielpl. Convers.-.Lese-, 
Billardsäle. — Mässige Preise. 
HausI.Ranges. Bes.:H. D.AIten. 
Eisenb.-Stat. d. L. Wiesbaden-Diez, stnrksto relno Eisenquelle, 
Trink- und Badekur, Stahl- und Moorbäder. Ausserordentlich 
empfohlen gegen Nervenleiden, Blutarmuth u. i. Folgen, Fraueu- 
kniiikh., Schwiicheyust,, Katarrhe der tientt., Lähmungen etc. 
Durch Höhenlage, 318 m ü. M., grosse Parkanlagen, waldreiche 
Umgebung auch für lleconvalcticenz und Luftkur geeignet — 
Prospekte durch die Bürgermeisterei gratis. 
Bad Langenschwalbach. 
Erstes Hötel v. d. Bahn. Einz. 
Haus m. gross. Garten-Restiiu- 
rat.Vorzdgl.Küch.ReinoWcine. 
Biere v. Fass Gute Bedienung. 
Mässige Preise, Pension nach 
Uebereink, Carl Roth, Besitz. 
tindlangenschwalbach. 
in der Nähe der Promenade u. 
der Königl. Bäder. Das ganze 
Jahr geöffnet, anerkannt vor¬ 
zügl. Verpflegung bei mässigen 
Preisen. Carl Pfeiffer. 
Bad Langensclnvallmcli 
Neben der Kaiserl. Post 
— Haus L Ranges. -- 
Vollst, neu eingericht. 
Schönste Lage, an den 
Kurpromenaden, d. Wein¬ 
brunnen und dem Königl. 
Badehause, 
Otto Schröder.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.