Path:

Full text: Adressbuch für Berlin und seine Vororte Issue 1901

s 
Gesunder, v. Aerzten empf Kurort, grosse Laub- u. Nadelholzwald. Steinfreier Strand« kräftiger 
Wellenschlag. Saison Juni bis Oktober, Bahnstat. Ribnitz oder Gelbensandc. Sommer-Fahrkarten 
bis Ribnitz. Von Ribnitz täglich zweimal Postomnibus. Hötels, Logirhäuser u. Privat-Wohnungon 
in grosser Ausw. Eil- und Frachtgut bis Ribnitz, von dort Babnsped. nach Müritz. Wagen auf 
vorherige Bestellung a. d. Bahn. Arzt im Orte. Post, Telegraph 11. Fernspr.-Einr. Prosp. frei. 
1889: 2942 Gäste amtlich bestätigt. Die Badeverwaltuiiff« 
Ostseebad Müritz i. M. 
verbanden mit Strand-Pavillon. Hang I. Ranges. Unmittelbar 
am Walde gelegen, 42 Zimmer m. Verand. Herrl. Auss a. See 
u. Wald. VorzögL Küche. Vor.« n. Nachsaison ermmigte Preise, 
Warme Seebilder im Hause. Prosp. gratis. Inb.: Hermann Brack. 
Ostseebad Müritz i. II. 
Hotel und Pension I. Ranges, -v Erstes Haus am Strande, 
AnsserordentÜch grosse Zimmer, anerkannt teste Verpflegung. Schöne Sitzpläte vor der Thür, 
im herrlichen meilenweiten Walde. Warme Seebäder im Hause. Billard-Salon. Wagen zur Ver¬ 
fügung. Fernsprech-Anschluss No. 2. Näheres durch den Besitzer: C. Burmeister. 
Ostseebad Müritz I. M. 
Haus I. Ranges. Gesunde Lage, billige Pensionspr., renommirte 
Küche. Pension incl. Zimmer in der Hauptsaison Mk. 5—6,50. 
Vor- und Nachsaison ermassigte Preise. 
Warme Seebäder im Hause. Lesesaal. Musikzimmer. Gross. 
Restaur.-Pav. vis-ä-vis d. Hause. Weinhdl. Teleph. No. 1. Prosp. gr. 
n 
! 
Vorzüglicher Badestrand. Prächtiger Nadel- und Laubwald, 
unmittelbar am Strand und Dorf. Warme Seebäder. Einfaches, 
billiges Badeleben. Saison-Billets ab Berlin, Dresden etc. direkt 
Prerow. Prospekte frei. 
Ba d everwal tnng. 
Sellln anf Bügen. 
unmlttelb. s. Walde, 8 Mfn. v. 
Strand., herrl. geleg.,m. schalt. 
Balk. u. Verand. VorzÜgl Ver¬ 
pfleg. Teleph. No. 2. Haus- 
dien. b. j. Zug a. Bahnh. West. 
Adolf OehZert. 
«• Bad Polzin. 
Hotel ü. Karhans I. Ranges, Aeltestcs Haus a. Platze. Gegr. 1823 
von d. Kgl. Regierung. Unmittelb. a. Kurpark wunderschön gelcg: 
10 Min. v. Bahnh. Konzert-, Gesellsch.- u. Theater-S. Gr. Parkaiit 
Mineral-, Fichtennadel-, kohlensaure. Stahl-, Sool- u. Moorbäder. 
Vorz. Pens. Beste Bes. Weinkell. Teleph. No. 19. 
Bcs. Paul Radei (seit 1866). 
zwischen Gölircn 
und Binz. 
Kümat. Kurort m. einem Sanatorium nach I>r. Lahmann’schem Master. Bes.: I)r. Hrnscheusky. 
Entzückend schön auf hohem Meeresstrande, in schönsten Nadel- und Buchenwaldungen gelegen. Der Badestrand ist der schönste 
an der ganzen Ostsceküste, völlig stein- und seetangfrei. Gleichmässiger Wellenschlag. Die hohen bewaldeten Dünen 
schützen den Ort selbst gegen rauhe Winde. Heilkräftige, ozonreiche Luft, daher f. Kinder u Schwächliche besond. empfehlenswert!!, 
^eue comf. Badcanbt. Bahn- u. Dnmpfschiff<tat. in. Anlegest, v. d. Badeort. Post. Telegraph. Telephon. Wunderb. Umgeb. Jagd- 
n Angelsport etc Direkt Bill. v. sämmtl. grtiss Plätzen Deutschlands u. Ocstorr.-Ungarns. Prosp. frei. Die Bade-Dlrektion. 
Selün auf RQgen 
inmitten v. Nadel* n. Buchen¬ 
wald a. d. Strandprom. gelegen, 
empf. ihre herrschaftl. einger. 
Zimm. Angenehmst. Aufenth, 
Wein- u. Delicatessentiandl. 1. 
Hause. Hausdiener a. d. Bahn. 
Bes. D. Hassmass, 
Ogtseeüact Sellin. 
Eletr. Lotrirhaits mit Keatanrant I. Hanees. Im Buchcnwnlde 
d Uumtz a. h Ostseeuf. m Auss a d. Meer, idyil. gelegene 
Zimmer mit ti ohno I'ens , anerkannt Mir/figl. Küche IHncrs 
ä purt, Kein Wein/wanir, grosse silmttige Veranda für ca 150 
Personen .S.lmmtl Tage«7«»it. (itilp Vreise. Auskauft d. d. 
Bcs : Frnnz Schmidt. V. 1. Okt b. 1. Mai Berlin W., Mohrenstr. 65. 
Ostseebad Selün a. RQgen. 
inmitten d. Orts, 6 Min. v. d. 
Bad , i Nadel- u. Buchenwald 
gelcg. Zim. m. Balk. u. Verand. 
Pens. Kill. Fuhrw. Telephon. 
Hausdiener a. d. Bahn u. Schiff. 
Bes.: H. Möller. 
Direkt am Strande mit schönster Aussicht von fast sämmtl. 
Zimmern aufs Meer, unmittelbar zwischen den Bädern und im 
Walde gelegen. Vor/tigHchcr Anfentlnlt für Kurgäste. Eigenes 
Warmbad, comfortabel mit Poivellan-Badewannen. Zimmer — 
m. Veranda u Balk. — sdmmtl. m. Rosshanrbctt. ausgestatt. 
Wagen am Bahnhof. Carl Kichert, früh. Bes. v. Wald-Hötel. 
Ostseebad 
Aufenthalt Ihrer Majestät 
der Deutschen Kaiserin im Jahre 1890. 
AeUester und renommirtestcr Badeort auf der Insel Kiifffn. 
Herrlich^ Buchenwaldungcn — geschützt gegvn Nord- und Ost¬ 
winde Ttlglicho Dampfer-Verbindung mit hicttin n. ^hweden 
(Trellehorg). Zweimal wüelientl. Dampferverbiml m Koponhngen. 
Dreimal wtichentl. Verbindung m. Bornholm. Eisenbahn-, l’ost- 
u. Tolegraphtinslatiozi. Der Führer durch Sassnitz wild überall 
hin grat. u.franko 'ers. Weitere Auskunft ertheilt bereitwilligst 
die lüadeverwal tiiiifir 
and das VerKchrkbureau J. F. Bräunlich, Neustadt. Kirclistr, 0, 
Ostseebad Sassnitz. 
In der Mitte beider Ortschaften — nahe dem Bahnhof und 
Hafen gelegen, Comfortable Zimmer mit Balkons und Veranden 
mit prachtvoller Aussicht auf See und Wald. Solide Preise, 
Elektrische Lichtanlage. Das Hotel ist auch während des 
Winters geöffnet. Hermann Miltlier, Besitzer. 
Ostseebad Sassnitz. Rügen. 
Altrenommirtes Hotel I. Ranges. 
Mit herrlicher Aussicht auf die See. — In der Nähe des Waldes 
gelegen. — Grosser, schattiger Garten und Veranden. — Vor¬ 
zügliche Küche. — Elektr. Beleuchtung. — Omnihus a. Bahn 
u. Hafen. Richard Becker, Besitzer. 
Ostseebad Crampas-Sassnltz. 
Offiziers- Verein. 
Direkt a. Hafen gelegen, herrliche Aussicht a. d. See. VorzögL 
Küche, gute Betten. Civile Preise. Inhaber: Louis Bulle, 
Ostseebad Sassnitz anf Rügen 
Zwei Döpendancen mit 60 Zimmern und Salons und Über 100 
Betten. Elektrische Lichtanlagen und Telephon. 
Besitzer: Gebr, Loreut/en, Weingrosshändler, Stettin. 
Ostseebad Sassnitz 
Ein?ig direet am Ilafon und Bahnhof belegenes Hötol ersten 
Ranges Zimmer in jeder Preislage mit dem neuesten Comfort 
eingerichtet. 1 Minute vorn Landungsplatz der Dampfschiffe. 
Besitzer Carl Nause, Traiteur. 
Ostseebad Sassnitz auf Rügen. 
Nahe der Strand-Promenade, herrl. Ferns. anf d. Meer. Elektr, 
Beleucht. Spezial-Ausseh. v. Pilsener Bier aus dem Bürgerlich. 
Brauhause. Telephon No. 1. Besitzer Otto Biittcher. 
Ostseebad Crampas-Sassnitz 
Ilans I. Ranges. Vorzügliche Lage direkt am See und Wald. 
Pension incl. Wohnung Mk. 4—5. 
Die Tage der Abwesenheit bei AusÜügen etc. werden von der 
Pension abgerechnet. Table d’höto ohne Welnzwang. Näheres 
durch Die Besitzer. 
Ostseebad Crampas-Sassnitz a, Rügen. 
In der Nähe des Hafens gelegen, grosse Veranda u. hübscher 
Garten m. schatt. Laub. Bequeme Zimm. m. anerk. gut Betten, 
sowie gute bürgert. Lüche z. mäss. Preisen. Elektr. Lichtanl. 
n. Teleph. Lebhaft. Touristenverk. Hausdien. am Bahnhof und 
den Landungsstellen der Dampfer. F. Lass, Besitzer.. 
Sassnitz-Rügen 
neben der neuen Post, in der 
Nahe von Wald u See gelcg, 
vorzilgl. Küche, solide Preise, 
das ganze Jahr geöffnet. Om¬ 
nibus an Bahn u. Dampfschiff. 
Beliin, Besitzer. 
Stralsundi 
Fernsprech-Ansch). No. 125 
empf. sein anerkannt sauberes, 
gut einger. Hfltel allen hoch¬ 
geehrten reisenden Herrschaft 
Logis 1,50-2 M. 6 Min v. Bahnh. 
u. 6 Min.v Centr. Bes.F.Leworecz. 
StralBund. 
Direkt am Bahnhof gelegen. 
Eleg Zimmer, civ. Preise von 
Mk. 1,50 an. VorzÜgl. Küche. 
Klyslum Concertgart, direkt a. 
Wasser, hält sich d. geehrten 
Reisenden bestens empfohlen. 
Bcs.: C. Itabe. 
Stralsund. 
Neuer Markt i. 
Tourist, u. Geschiiftsreisend. 
best. empfohl, vorzügl. Küche. 
Mittag ohne WeinzwHng. Gute 
Bett. Bill. Preise. Elektr. Licht 
i.ail.Zimm. Haltest. d.Strassb. 
Tel.No.80.  Bes. Hugo Schnitze. 
Ostseebad RewahL 
Direkt a. See geleg. Vorzgl. 
Küche, gut einger. Zimmer u. 
gute Bett. Pension zu civilen 
Preisen. 
Emma u. Marie DÜbotzky. 
G 
ui 
iii 
in 
S1 
S( 
D 
> I - 
Wuf 
reicl 
Lern 
fahri 
Von
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.