Path:

Full text: Adressbuch für Berlin und seine Vororte (Public Domain) Issue1899 (Public Domain)

■ ''::r'..° r*y; ?j{ 
Consulate.  r- 11 - 
■' * r •■» ^ \v^„ 
Consulate. 
Theil ja. ■ 
- Axt-i 
'E 
’Ciucliiuetl: :jr Pollier, (foujtit. 
Söller, Setiet. 
*New-N»rk: ch Feiget, Geh. Leg. Rath, 
C)(ii. Konsul. 
± 8111(161, Cousnl. ' 
chBobrik, Itfll.prciisj.Wci.Slficti. 
(ittnchht ui. d. Char. a(6 
Site » Sons., Siiec » Sons. 
(commln.) 
chllr. Scholl Kgl. pvciifi. ©er. 
AM. atladjiit. 
Hillerniann, ttaffircr. 
Üicncrf, Slcgiftnilot. 
Aalborg stehe Dänemark. 
Slotcjitnb Jirljc Norwegen. 
AarhnuS siehe Dänemark. 
Aberdeeu 8. siehe Großbritannien. 
Abo siehe Rußland. 
Acapnlco siehe Mexiko. 
Aul siehe Türkei. 
Adelaide siehe Britische Besitzungen. 
Aden siehe Britische 3Jc|"ij)iiitgtn. 
Adrianopel siehe Türkei. 
Agnadilla (Porto Nico) siehe Spa^ 
nische Besitznngen. 
Ahns siehe Schwede». 
Aires (Bneuo») sieheArgent.Republik. 
Arynb (Bunnah) siehe Britische Be¬ 
sitznngen. 
Alcgre (Porto) siehe Brasilien. 
Aleppo siehe Tüikei. 
Alexandrettc siehe Türkei. 
Alexandrien siehe Türkei. 
Alghero siehe Italien. 
Algier siehe Französische Besitzungen. 
Alicante siehe Spanien. 
Alloa 8. siehe Großbritannien. 
Almeria sirlic Spanien. 
Sütea siehe Spanien. 
Amapala siehe Central-Amerika. 
Amaiia siehe Türkei. 
Slrnblc E. siehe Großbritannien. 
S£mol) siehe China. 
Amsterdam siehe Niederlande. 
Amsterdam (Neu-) siehe Britische Be- 
sttzuugen. 
Silicon« siehe Italien. 
Anend siehe Chile. 
Antiochia siehe Türkei. 
Slutofagafta siehe Chile. 
Antwerpen siehe Belgien. 
Apia (Insel Upolu) siehe Schiffer-, 
Tonga- n. Frenndschafls-Jiiseln. 
Arbroath 8. siehe Großbritannien. 
Archangel siehe Sliißli’iid. 
Ardrossen siehe Großbritanuien. 
A r c n a 3 (Pnnta) siehe Central-Amerika. 
Ärenda! siehe Norwegen. 
Aveiirburq siehe Rußland. 
Areguipa siebe Peru. 
Ariea siehe Chile. 
Aspinwall siehe Columbien. 
Assens siehe Dänemark. 
Asnncion siehe Paraguay. 
Athen siehe Griechenland. 
Aiiikland siehe Britische Besitzungen. 
Anx Cayes siehe Haiti. 
Ayr S. siehe Großbritannien. 
Bagdad siehe Türkei. 
Bahia siehe Brasilien. 
BahiaB1 anca siehe Argent. Republik. 
Bakn siehe Rußland. 
Baltimore siehe Bereinigte Staaten 
ooii Amerika. 
Salutesfer (Kl. Asien) siehe Türkei. 
Bangkok siehe Siam. ' 
Barhados siehe Britische Besitzungen. 
Barcelona siehe Spanien. 
Bari siehe Italien. 
Barranrineda (Sau Lucar be) siehe 
Spanien. 
Barangnilla siehe Colimibien. 
Barrow in FunießE. s. Großbritann. 
Basel siehe Schweiz. 
Bassein (Bunnah) siehe Britische Be¬ 
sitzungen. 
B ata via siehe Niederl. Besitzungen. 
Baliim siehe Rußland. 
Beira siehe Portugiesische Besitzungen. 
Beirut siehe Türkei. 
Betern siehe Brasilien. 
Belfast J. siehe Großbritannien. 
Belgrad siehe Serbien. 
Belize siehe Britische Besitzungen. 
Beniearlo siehe Spanien. 
Berbice siehe Britische Besitzungen. 
Bergen siehe Norwegen. 
Bermuda (St. Georges) siehe Bri¬ 
tische Besitzungen. 
Berwick on Tweed 8. siehe Großbrit. 
Bilbao siehe Spanien. 
Birmingham E. siehe Großbrit. 
Sijjao siehe Portngies. Besitznngeu. 
Bjorneborg siehe Rußland. 
Blas (Sän) siehe Mexico. 
Bloemfontei uFeheOranje Freistaat. 
Blnmenau siehe Brasilien. 
Blyth E. siehe Großbritannien. 
Bocas del Foro siehe Kolumbien. 
Bodö siehe Norwegen. 
Soaotä siehe Columbien. 
Äolivar (Ciudad) siehe Venezuela. 
Bologna siehe Italien. 
Bombay siehe Britische Besitzungen. 
Boneß 8. stehe Großbritannien. 
Werner, 1. Secret. 
u. Wedel, Cnrt, 2. dgl. 
Hertzberg, II. dgl. 
Baltimore (Marylaud): Georg 81. 
V. Lingeu, Consul. 
Washington: Alsr. Schücking, Con- 
sul. Agent. 
Boston (Massachusetts): Arthur Don¬ 
ner, Cousnl. 
Charleston (Snd-Carolina): C. 0. 
Witte, Consnl. 
Galveston (Texas): I Rnuge, Cousnl. 
Cuc>o:Einil!I!cisfert,Co»i»I. Agent. 
Mobile (Älabaiiia):E.Holjboru,Co»I. 
New-Orlean» (Louisiana): Fihr. u. 
Meyseubug, Cousnl. 
Pensacola (Florida): V!ce-Consnl 
(fehlt j. 3). 
PhiladelphialPennsylvauien): Cousnl 
(fehlt z. ä). 
Rr. Delvigue, Vice-Consul. 
Richmoud (Vliginia): Ad. Osierloh, 
Consnl. 
Norsolk:Wil»aiuL<imb,Vice-Consul. 
Savaunah (Georgia): I. 9litiin6, 
Cousnl. 
Darieu: Aug. Schmidt, Vice- 
Cöusul. 
Wilmiugton (Noid-Carollna): Ed. 
Peichau, Consnl. 
♦Smi RuincU'co (Galifovuicii): ch Ab. 
Nosenthal, Cousnl »i. d. Char. als 
Gen. Consnl. 
ch Lohan, Bice-Consul. 
Kaufmann, Srcict. 
Helena ('JJiontaiia): Gatt Rasch, 
(Sons. Agent. 
LoS AugeleS (Californien: M. Ester- 
imur, Cous. Agent. 
Vcrzeichiiiß der Städte, in welchen sich die Coilsiilar-Beamten befinde». 
Bordeaux siehe Frankreich. 
B oston siehe Vcr. Slaateu v. Amerika. 
Boston (Hafen von) H. siehe Großbrit. 
B otiischa u siehe Rninänien. 
Boue (Port dej siehe Fiautreich. 
Boulogue siehe Frankreich. 
Bradford E. siehe Großbritannien. 
Brahestad siehe Rußland. 
Braila siehe Riimänien. 
Brevig siehe Norwegen. 
B r i d g e t o w » s. Britische Besidnngen. 
Bridgewatcr E. s. Grobbnlannien. 
Brindisi siehe Italien. 
Brisbane siehe Britische Besitzungen. 
Bristol E. siehe Großbritannien. 
Brixham E. siehe Kroßbritannien. 
Bronwerc-Haoen siehe Niedcilande. 
Brüiin siehe Ocilerreich-Uiigarn. 
4inti[a siehe Tüikei. 
Brüstet siehe Belgien. 
Bncaramanga siehe Columbien. 
Budapest siehe Oesterreich-Ungarn. 
Bncnos-Aires siehe Argent. Rep. 
Bukarest siehe Slimmnien. 
Burnt JSlaud 8. siehe Großbrit. 
Buschär siehe Peche». 
Cabello (Puerto) siehe Veueznela. 
Cadix siehe Spanien. 
Cagliari siehe Italien. 
Caiamarca siehe Peru. 
Cairo siehe Türkei. 
CalaiS siehe Franlrcich. 
Calamata siehe Griechenland. 
Calcntta siehe Britische Besitzungen. 
Cattao siehe Peru. 
Calmar siehe Schweden. 
C a in p b c I t o n 8. siehe Äroßbritaiinien. 
Candia siehe Türkei. 
Canton siehe China. 
Cap Haiti siehe Haiti. 
Capstadt stehe Britische Besitzungen. 
Caracas siehe Bcuezucla. 
Cardiff E. siehe Großbritannien. 
Carlos orte siehe Italien. 
CarlShainn siehe Schweden. 
Carlskrona siehe Schweden. 
Larrara (Massa) siehe Italien. 
Carthaqena siehe Spanien. 
Casablauca siehe Marocco. 
Castrie» siehe Britische Besitzungen. 
Castro-Panos siehe Türkei. 
Catania siehe Italien. 
Catanzaro siebe Italien. 
Cavalla stehe Türkei. 
Cayes (Aux) siehe Haiti. 
Cearü siehe Brasilien. 
Ce b u (Philippinen) sicheSpanischeBes. 
Cephaloiria siehe Griechenland. 
Champerico s.Britische Besitzungen. 
Charleston siehe Verein. Staaten 
von Amerika. 
C h a r l e s t o w n 8-sicheGroßbritannien. 
Chatam siehe Britische Besitznngcn. 
Chicago (Illinois) siehe Bereinigte 
Staaten oon Amerika. 
ChihIiahIIa siehe Mexico. 
Chios siehe Türkei. 
Christchnrch siehe Brit. Besitzungen. 
Christiania siehe Norwegen. 
Christiansaud siehe Norwegen. 
Chnstiansund siehe Norwegen. 
Ciensuegos stehe Spanische Besitz. 
Cimbrishainn siehe Schweden. 
Cinciiinati siehe Bereinigte Staaten 
von Amerika. 
Ciudad Bolivar siehe Venezuela. 
Ciudad Jare^ siehe Mexico. 
C ivita Becchia siehe Jtalieir. 
C oban siehe Central-Amerika. 
Cochabaniba siehe Bolivia. 
Colima siehe Mexico. 
Colombo (Ceylon) siehe Britische Bes. 
Colon siehe Columbien. 
Concepeion siehe Chile. 
Concordia siehe Argentinische Re¬ 
publik. 
Constantinopel siehe Türkei. 
Co oktown siehe Britische Besitzungen. 
CorboBtt siehe Argentinische Republik. 
Corfn siehe Griechenland. 
Corinto siehe Central-Amerika. 
Cork J. siehe Großbritannien. 
Coronet stehe Chile. 
Coruna siehe Spanien. 
Costarica siehe Central-Amerika. 
Crajowa siehe Rumänien. 
Cronstadt stehe Rußland. 
Cub a (St. Jag» de) siehe Span. Bei. 
Cuba (Trinidad de) siehe Span. Bes. 
Cu c u t a (Sän Jose de) siehe Columbien. 
Cuero siehe Bereinigte Staaten von 
Amerika. 
Cnracao siehe Nieder!. Besitzungen. 
Curitiba siehe Brasilien. 
Cnzco siehe Pcrn. 
Daricn s. Verein. Staat. «.Amerika. 
D a r t in o «t h E. siehe ISi oßbritaimien. 
Dauphin Fort siehe Jmnzös. Be¬ 
sitzung. 
Davids (St.) J. siehe Großbritannien. 
DavoS siehe Schweiz. 
Delfzyl siehe Niederlande. 
Demerara siehe Brit. Besitzungen. 
Desterro siehe Brasilien. 
Dieppe siehe Frankrcich. 
D o m i n g o (Soiilo) siehe Dominicani¬ 
sche Republik. 
Dona FranciSca liehe Brasilien. 
Dover E. siehe Großbritannien. 
Dram in c n siehe Norwegen. 
Drontheim siehe Norwegen. 
Dnblin J. sielie Großbritannien. 
Dünkirchcu stehe Fiankrcich. 
Dundalk 3. siehe Gioßbritannien. 
D ii ii d c e 8. siehe Großbritannien. 
Dnuedi« siehe Britische Besitzungen. 
Dnrango siehe Menco. 
D’Urban siehe Britische Besitzungen. 
East London siehe Brit. Besitzungen. 
Egersnnd stehe Norwegen. 
Elena (Santa) siehe Argent. Republik. 
Elizabeth (Port) stehe Brit. Besitz, 
Engelholm siehe Schweden. 
Esbserg siehe Dänemark. 
Espiritn (Santa) siehe Brasilien. 
Faaborg siehe Däneniark. 
Falmouth E. siehe Großbritannien. 
Faliui stehe Schweden. 
Faro sielie Portugal. 
Farsnnd siehe Schweden n.Norwegen. 
Fayal siehe Portngies. Besitzungen. 
R6 (Santa) siehe Argent. Republik. 
F6 (Santa) )e Bogota siehe Columbien. 
ivcrriua (Porto) siehe Italien. 
Ferrol siehe Spanien. 
Figneira siehe Portngal. 
F i n m e, nebst den Häfen von B u c c a r i 
». Portorfc siehe Oesierr. Ungarn. 
Fleetwood E. siehe Großbritanuicu. 
Flekkefiord siehe Norwegciu 
Florenz stehe Italien. 
FloreS siehe Portngies. Besitzungen, 
isormosa siehe China. 
Fort Dauphin siehe Französ. Be¬ 
sitzung. 
Fortaleza siehe Brasilien. 
Fowey E. sielie Großbritannien. 
Francrsca (Dona) siehe Brasilien. 
Francisco (Sän) siehe Vereinigte 
Staaten von Amerika. 
Fraitcisco (Sao) boSuls.Brasilien. 
Fraserburgh8. siehe Großbritannien. 
Fray Bentos (Jntepcndencia) siehe 
Uruguay. 
FrederilShald siehe Norwegen. 
Frederikshaven siehe Dänemark. 
Fredrikstad siehe Norwegen. 
Frcctoton siehe Britische Besitzungen. 
Fr e m a n t l e siehe Britische Besitzungen. 
Fiidericia siehe Dänemark. 
Funchal (Madeira) s. Port Bes. 
Futsch an siehe China. 
Galatz siehe Rumänien. 
Galle (Point de) s. Brit. Besitzungen. 
Galtipoli siehe Italic». 
Galveston (Teras) siehe Vereinigte 
Staaten von Amerika. 
Gefle siehe Schweden. 
Genf siehe Schweiz. 
Gent siehe Belgien. 
Genua siehe Italien. 
Georgetown s:Britische Besitzungen. 
Gibraltar siehe Britische Besitzungen. 
Gijou siehe Spanien. 
Girgenti siehe Italien. 
Giurzevo flehe Rumamen. 
GlaSgow 8. siehe Großbritannien. 
Glonccfler E. siehe Großbritannien. 
Gonalves siehe Haiti. 
Gothenburg siehe Schweden. 
Grate (Havre de) siehe Frankreich. 

Graeiozas. Poriumests . . .. 
Grande (Rw) do Sul siehe Brasilien. 
Grangemouth 8- f. Großbritannien. 
Great GrimLby L. s.Großbritann. 
Great Aarmouth E. f. Großbrit. 
Greenock siehe Großbritannien. 
Grimstad siehe Norwegen. 
Groningen stehe Niederlande. 
Guadalajara siehe Mexico. 
Gnanajiiato siehe Mexico. 
Guatemala stehe Central-Amerika. 
Gnayagnil siehe Einador. 
Giiatjnias siehe Mexico. 
Gnayra (8a) siehe Venezuela. 
Gnernsey E. siehe Großbritannien. 
Guinea s. Französische Besitzungen. 
.Haifa siehe Türkei. 
(loitien (Cap) stehe Republik Haiti, 
tzalisax (Nova Scolia) s. Brit. Bes. 
Halmstad siehe Schweden. 
Hamiltou (Berninda) s. Britische 
Besitzuuge». 
Hainmerfest siehe Norwegen. 
Hangö siehe Rußland. 
Hankan siehe China. 
Harlingeu siehe Niederlande. 
H a r t l e p o o l E. siebe Großbritannien. 
Harwich E. siehe Großbritannien. 
Ha ii Jesuit 6 siehe Norwegen. 
Havaua siehe Spanische Besitzungen, 
vavre de Gcaee siehe Frankreich. 
Helder siehe Niederlande. 
Helena (St.) siehe Brit. Besitzungen. 
Helena (Montana) siehe Vereinigte 
Staaten von Amerika. 
Hellevoetslnis siehe Niederlande. 
Helsingbvrg siehe Schweden. 
Helsingfors siehe Rußland, 
’öclsingocr siehe Dänemark. 
Hernöiand siehe Schweden. 
Hiogo und Osaka siehe Japan. 
Hjörring siehe Dänemark. 
Hoek van Holland s. Niederlande. 
Holyhead E siehe Großbritannien. 
Honda siehe Columbien. 
v o n g k o n g siehe Britische Besitzungen. 
Honolulu siehe Hawaii-Inseln. 
Horsens siehe Dänemark. 
Hndiksvall siehe Schweden. 
Hiielva stehe Spauicu. 
Hüll E. siehe Großbritannien. 
Jacmel siehe Haiti. 
Jacobstad stehe Rußland. 
Jaffa siehe Türkei. 
Jago (St.) de Cuba s. Spau. Besitz. 
Jaueiro (Rio de) siehe Brasilien. 
Jafsy siehe Rumanicu. 
Jbiza (Balcarcu) siehe Spauieu. 
Jereiniö siehe Republik Haiti. 
Jerez stehe Spauieu. 
Jersey (Insel) s. Britische Besitzungen. 
Jerusalem siehe Türkei. 
Jlha do Sal siehe Portuzies. Besitz. 
Jloilo siehe Spanische Bentzungen. 
Jnagna siehe Britische Besitzungen. 
Jnnsbrnck (Tirol) stehe Oesterreich. 
Inverneß 8. stehe Großbritannien. 
Johannesburg siehe Südafrikanische 
Republik. 
John (St.) siehe Britische Besitzungen. 
Joinvitle siehe Brasilien. 
Jönköping siehe Schweden. 
Jose (Sau) Costarica stehe Centra!- 
Amerika. 
Jose (Sän) de Ciicnla s. Columbien. 
Iguiqiie siehe Chile. 
Jquitos siehe Peni. 
Jrun siehe Spanien. 
Jtajahy siehe Brasilien. 
In an (Sän) Insel Puerto Rico siehe 
Spanische Besitzungen. 
In an (Sän) del Norte stehe Ceniral- 
Amerika. 
Juiz de Fora siehe Brasilien. 
Katir (Neder) siehe Schweden. 
Äcnnch siehe Türkei. 
Kertsch stehe Rußland. 
Kiew siehe Rußland. 
Kilnng siehe China. 
Kimberley s. Britische Besitznngen. 
Kingston (Jamaika) siehe Bnt. Besitz. 
Kirlwall (Orkney-Inseln) 8. siehe 
Großbritannien. 
Kischenew siehe Rußland. 
Kiuugtschau siehe Chiua. 
ffi o 1 d i im siehe Dänemark. 
Kongsbacka siehe Schweden. 
Kopenhagen siehe Dänemark. 
Korsör siehe Dänemark. 
Kotka stehe Rußland. 
Kowno siehe Rußland. 
Kragero siehe Norwegen. 
Kronstadt stehe Rußland. 
Kurrachee (Ostindien) siehe Britische 
Besitznngen. 
Küstenie siehe Rumänien. 
Poitlaiid^Dtcjjou); ttatl v. B!itzi»ge< 
Tacom'a: H. Gicsc, Consnl. 
»St. LouiS (Missouri): * Dr. Meier. 
Consnl. 
Secret. (fehlt z. I.). 
Zanzlbiir. 
»Zauzibar: ich Frhr. u. Recheuberg, 
Cousnl. 
+4= RSßler, Dragoma». 
Dietrichs, 
, Secret. 
& 
LagoS (Guinea) siehe Brit. Besttzmigen. 
La Gnayra siehe Venezuela. 
Lagnna de TerminoS sieheMexic». 
LandScrona siehe Schweden. 
La Paz siehe Bolivia. 
Larache siehe Marocco. 
La Röchelte siehe Frankrcich. 
Las Palma siehe Spanische Besitz. 
Laurlon siehe Griechenland. 
Lanrvig siehe Norwegen. 
L a V al l et te (Insel Malta) siehe Bri¬ 
tische Besitzungen. 
Leith S. siehe Großbritannien. 
Lemberg siehe Oesterreich. 
Lern via siehe Dänemark. 
Leo» siehe Central-Amerika. 
Lerwilk 8. stehe Großbritannien, 
ficouia (Insel Ovalau) siehe Schiffer- 
Inseln. 
Liban siehe Rußland. 
Libreville (Gaboon) siehe Franz. 
Besitzungen. 
Licata siehe Italien. 
Lillesanb siehe Norwegen. 
Lima siehe Peru. 
Limo ii (Costarica) siehe Central« 
Amerika. 
Limeiitf J. siehe Großbritannien. 
Lissabon siehe Portngal. 
Liverpool E. siehe Großbritannien. 
Llverno siehe Italien. 
London E. siehe Großbritannien. ‘ 
London (East) siehe Britische Besitz. 
fioniondcrryJ. sichcGroßbritannien. 
Los AngeleS (Californien) siehe 
Bereinigte Staaten von Amerika. 
Louis (Port) siehe Britische Besitzungen. 
Louis (St.) siehe Bereinigte Staate» 
von Amerika. 
Lourenro MargueS(Delagoa-Bak) 
siehe Portiig. Besitzungen. 
Lowestost E. siehe Großbritannien. 
Lucar(San) deBarramedas. Spanien. 
Lüttich stehe Belgien. 
LniS (Sän) Potosi siehe Mexico. 
Lugano siehe Schweiz. 
Lulea siehe Schweden. 
Luxor siehe Türkei. 
Lynn E. stehe Großbritannlen. 
Lysekil siehe Schweden. 
Maaslnis siehe Niederlande. 
Macassar (Insel Celcbcs) siehe Nie¬ 
derländische Besitznngen. 
Maceiü siehe Brasilien. 
Madras siehe Bntische Besitzungen. 
Madrid stehe Spanien. 
Mahö siehe Britische Besitzungen.^ 
Mäh on (Jnsef Minorca) f. Spanien. 
Mailand stehe Italien. 
Malaga stehe Spanien. 
Malmö stehe Schweden. 
Manag na (Nicaragua) siehe Ceniral- 
Amenka. 
Manäos siehe Brasilien. 
Manchester E. siehe Großbritannien. 
Mandal siehe Norwegen. - 
Manila siehe Spanische Besitzungen. 
Mansiirah siehe Türkei. 
Maraeaibo stehe Venezuela. 
Marakes.ch stehe Marocco. 
M ar a u h ä o (Sao LniS de) s. Brasilien. 
Marbella siehe Spanien. 
Mariehamn siehe Fmnlanb. 
Marseille siehe Frankreichs 
Marstrand stehe Schweden. 
Matan^as siehe Span. Besitzungen. 
Mayagnez stehe Span. Besitzungen. 
Mazagan siehe Marocco. 
Mazatlan siehe Merico. 
Medan stehe Niederländ. Besitznngen. 
Medellin siehe Columbien. - 
Melbourne siehe Britische Besitz. 
M e n a d o (Insel Celebes) siehe Nieder!. 
Besitznngen. 
Mendoza s. Argentinische RepMit. 
Merida stehe Merico. 
Merjina siehe Türkei. 
Mesiina siehe Italien. 
Methil E. stehe Großbritannien. 
Mexico siehe Mexico. 
Middlesborongh E. siehe Großbrit. 
Miguel (S.) siehe Portugiesische Bes. 
Milazzo stehe Italien. 
Milford E. siehe Großbritannien. 
Milwautee stehe Berein. Staate» v. 
Amerika. 
Mobile s. Verein. Staat.v. Amerika. 
Mo^anrbiaue s. Portugiesische Besitz. 
Mogador siehe Marocco. 
Mollendn siehe Peru. 
Monaco stehe Monaco. 
Monrovia siehe Libesc. 
!
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.