Path:
Volume Anhang Wegweiser für die Reise

Full text: Adressbuch für Berlin und seine Vororte (Public Domain) Issue1898 (Public Domain)

20 
H6tßl und Kurhaus 
I. Hntigi"., Im vorzüglicher Lngo dircei gi‘gonllWr 
dem CurgartiMi uml ili'it Königl. QucIIimi. 90 Zimmer 
iinil Salons; olcgmito luftigo Klimm». — Kigvni« 
Miiu'nili|iicllo, Römerquelle 44,50 C. Badehaus (18 
elegante Marmor-Cablnets) wrlmmli-n mit llsti«!. 
Inhnlations• Salon im IIuiim«. Electrlsches Licht in 
allen UiUimv» Hydraul, Personen-Aufzug. — Damen-, 
Rauch-, Lese-Salons. Grosser Garten. civil«1 Vn-ii-v. 
Auf Wunsch iVnhinn. Prospecte zu Dm-iiMimi. 
Ki<rcntli(imer: Carl Rückcr 
C'lirlMlInn llnlerr’N Xiichf. 
llliMr. l’rospecto. Wnhnunjrs- und Vcn-lon'verliilltnisi-e um¬ 
gehend fratico durch Kurhaus Schlau Lingenau 
Bad Ems. 
5) 
"V 
(3: 
H. KAHL. 
BAD EMS. 
I. Banges. 
Besitzer: Franz Ermiscli. 
Eröffnet 1888. — Nabe dem Bahnhof und in unmittelbarer N3he 
der Curanlasen. Grand Restaurant und Garten. Während des 
S'-mmers electrische Beleuchtung. Table d'höte l Uhr. SO 
Fremdenzimmer und Salons mit allem Comfort der Neuzeit 
eingerichtet. Besitzer P. Tlilele. Das ganze Jahr geöffnet. 
English spoken. — On parle francjai?. Geschäftsreisenden 
besonders empfohlen. 
Grossh. Sommerresidenz. 
Gymnasium mit Bealklassen, 
Töchterschule. Tech¬ 
nikum, Bibliothek. 
berübntcr 
Schlossgarten 
Wilder and Seeea (llglei), 
Jagd, Fiscberei. Bissige Stegen. 
Zi enplellei f. Tsaristeo >. zi dauernden 
flifeBtlall. Der Bürgermeister. 
Hasen i. IV. 
Hotel 
Hotel I. Ranges 
am Ualinlios. 
llaferbirg. 
empf. dem geehrten reisenden l 
PubL gute Bett en (v. 1.25 M.an). I 
kraft, boeis„ Schreib- u. Lese- [ 
zimmer. Bäder L Hause. Angen. 
Gartenaufenth.0mmb.a.Bahnh. 
IMHMlUi, tUlrnlnmm 4. 
iiaus i. ranoi:s 
hüll rli'li dein geehrt. reinem!, I 
1'iibllKiim bvntiiiileni empfolil. I 
Mltbllrt« Zimmer mit u. «Iinel 
IVnnInn In Jeder 1'rvl.liiKi-. 
Ecke 2, Klosterstr. Hamburg, Ecke 2, Klosterstr. 
In unmltlelhnrer XRIm Hllmrullioh«r llitlmhfifit und de» lliirenn» 
der Vneket fahrt-Act len-tleai'lit'Chiifi. (lt Zimmer mit iirw»vn 
lli'tleu Von i! bis 4 Mk, Trlr|'hnM I, UHU. 
llenlMer: <>l(o Mrlilllr>r. 
HAMBURG. 
vls-ä-vls Berliner Bahnhof. I 
Zimmer \ on 1..VI M. bis 3.:«0 M. | 
Incl. Lh'ht und Service. 
„Zu» HiebinerHalei", Kajea 31.1 
LokIh 1.M M. ii. ü - M. Incl. | 
I.Icbl II Srrv. l'Xllihtni’kOTfi M. 
Itlnglmlinvcrblnilun.’ mit allen I 
Bahnlinien, 
Carl Stangen’* 
Rvtso-Hnrenit 
Berlin W., Mohrentlr. 10 
Hannover. 
Altrenom, neu und ••onifurtahel eingerlchtetf •• llnii». verbunden 
mit groi-cin Itvlaur.int. Allen Antprflrhcn gelingend 
Aue. Kanten. 
»••Utes llftlel fflr ficschSft- 
rcKcnde, sammt liehe Zlmnur | 
m. Cafe 'J Mk. :i Minuten v. 
Il.ilmlicife. Ihm-dlener zu jed 
Zug Mim Aiismii!.-!- H'x-IiIn | 
Bestt/er: R. Oeiitztch. 
Hüte) ensten lUllce». 
Schstn-te Laee x it-a-x i» dem ] 
Köiil-I. Hof-Theater. 
Fr. II.1KNC. Hes'lzer. I 
Altrenommlrtes. neu und com- 
fortabel eingerichtetes llaus 
In unmittelbarer Nähe des 
Centr«Ii>ahnh»fe» 
.Int. Kanten. 
Hotel I Range- 
Cenlralhel/ting. Omnibus ain| 
Bahnhof. 
Der Besitzer: E. Heise. 
Heilbad. * Mkwt. 
Ausgedehnte Waldungen unmittelbar bei 
der Stadt Prächtige Umgebung. 
• Jagd- » Gutgepflegte Wege. ^ 
Neue Radsahrbahn int Park. 
Plätze für Tennis, Golf, . 
Croquet u.s. im Taunus, 
26 Minuten von Frankfurt a. B. 
c:;r q Wohnungen mit jeglichem 
Comfort in allen Preislagen. <o 
Sommer-Saison I. Mai bis 1J. October. 
Winterkur. — Jede Auskunft durch die 
Städtische Kur- n. Badeverwaltung. 
H:h-? 553'2' <« V --XI-Höh des 
hotel Metropole 
Bad Homburg. 
e  I. Ranges.  ? 
Haus v. altbewährtem Rufe, von deutschen Herrschaften 
mit Vorliebe aufgesucht. In bester Lage der Stadt 
durch die unmittelbare Nähe des Curhauses, der 
Curanlagen und Quellen. Vor kurzem bedeutend ver¬ 
größert und der Neuzeit entsprechend eingerichtet. 
Bäder und Wagen im Hause. — Electrisches Licht 
und Dampfheizung durchaus. — Omnibus am Bahnhof. 
Bcz.-Teleph : 23 Heinr. Kuppel. 
Bad Homburg 
Alfrenoninnrtes 
jeder Art 
hält stets vorräthig 
Carl Stangen’s 
IJeise-BurPau 
Berlin W, Hohrenstr. 10
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.