Path:
Volume Königliches Haus

Full text: Allgemeiner Wohnungs-Anzeiger nebst Adreß- und Geschäftshandbuch für Berlin, dessen Umgebungen und Charlottenburg (Public Domain) Issue1872 (Public Domain)

Königliches H a u s. 
Willielm I., 
Deutscher Kaiser und jlönig von Preusjen, Markgraf zu SUtanticnbiivi), 
and) bcv övnffdjslft Glnls, Grosjherzog uom SHicbeivljein und- von Posen, 
und Wcslplmlen, in Geldern, zu Magdebuig, Glcuc, Jülich, Berg, Stettin/ 
Lmifl mib (Siosicn, Burggraf zu Slfmibcrg, Ltmögiaf zu Schillingen, Markgraf i 
Meuciibtirg inib iuilcutii'j, Fürst zu iMüßeii, Paberborn, Halberstabt, Münster, Minden, Cammin, Wenden, Schwerin, Raheburg,• < 
SJtörS, CichSseldt imi) (Svfuvt, Gras zu Hohenzollern, gefm steter Graf zu Hcnncbcrg, Gras ni Ruppin, be. Mark, 9taucn6bcrg,4^ I 
Hoheiistein, Tectlcubmi), Schwerin, Linnen, ©icgiiiarmgcn und Wehringcn, Piinnont, Herr der Lande Rostock, Stargardt,^-^! 
Xiiiucnlmvg, Bütoiu, zu Haigerloch und Werstcin. -äfMl 
Tag der Geburt: den 22. Aiärz 1797, Regierungsantritt: den 2. Januar 1861, Tag der Bennählung: beiy.Aj I 
11. Jmii 1829 mit der , ' , IgJI 
Kaiserin- Königin 
Marie Louise Augnsta Katharina, geb. Prinzessin von Sachsen-Weimar, 
Geburtstag: den 30. September 1811. 
llcrwittivcte Königin 
Elisabeth Louise, 
ticä hochseligen Königs von iönijcrii, Aiaxunilian Joseph, Tochter, geb. den 13. November 1801, vermählt mit dem hochseligenM 
Könige Friedrich WiUielm IV zu Aiünchen durch Procuration oen 16. November 1823 und am 29. desselben Monats zuM 
Berlin, Wittwe seit dem 2 Januar 1861 
Rinder des Rsnigs. 
I. Friedrich Wilhelm 91icolnud Carl, Kronpriiiz des Deutschen Reiche« und Kronprinz von Preußen, geb..beit$ 
18 October 1831, Dr., General.Felbmarschall, Statthalter von Pommern, General-Inspecteur der IV. Armee-, 
Jnspcction, Chef des 1. Oftprcusj Grenadier.Regiments Nr. 1. Kronprinz, des 5. Westphäl. Infanterie-RegimentL 
Nr. 53 und des 2 Schles. Drogoner-NegimentS Nr. 8., ä la .suitc des l. Garde-Negnnents zu F»h, a la suite 
des 2 Schles. Grenadier-Regunentö Nr. 11. und a >a «uit« des Kürassier-RegimentS Königin (PommerscheS Nr. 2.)j 
elfter Connnandeur deß 1. Bataillons (Berlin) 2. Garde - Landwehr - RegimentS', mich Kaiserl. Russischer Generals 
Feldmarschall, Chef des Kaiserl. Russischen Husaren-ReatS. Jstnn (Sir. 11.) und Inhaber des Kaiserl. Königl. OesterZ 
reichlichen Infanterie-RegimentS Kronpünz Friedrich Wilhelm von Preutzen (Nr. 20.). 
Gemahlin: Bictoria Adelheid Marie Louise, Princess royal von Grohbritmmien und Irland, Herzogi ^ 
zu Sachsen, geb. ben 21. Äiovcmber 1840. 
Minder: 
Friedrich Wilhelm Bictor Albert, geb. ben 27. Januar 1859, Seconde-Lieutenant im l! Garde-Regi 
. zu Fiijj, :> la suite des 1. Bataillons (Berlin) 2 Garde - Landlvehr-RegtS. . ' x ■ 
Bictoria Elisabeth Auguste Charlotte, geb. den 24. Juli 1860. • [; 
. Albert Wilhelm, Heinrich, geb. den 14. August 1862. , . '■ ■ 
Frirbrrift Sliimlic Wilhcliiiiiie Victoria, geb. den 12. April 1866. ' 2 ':'fa 
^oitchim Friedrich «ruft Wnlbcmor, geb. den 10. Februar 1868. ~ •£" 
Sophie Dorothea Ulrike Alice, geb. deii 14. Juni 1870. r:*; 
II Louise yjhuic Elisabeth, geb. den 3. December 1838, Dame bcö Louisen-OrdeiiS, vermählt mit Friedrich Wil 
heim Ludwig, Grobherzog von Baden und Herzog zu Zähringen, geb. den 9. September 1826. r' ^ 
Geschwister des Ronigs. 
I Friedrich Carl Alexander, geb., den 29..Juni 1801, General-Feldzeugmeister und Ches der Artillerie, Ches-be/ 
2 Biandenlnngischen Grenadier-SJtcgiincntö Nr. 12. imb des Schleswig - Holsteinischen Ulanen-Regiments Nr,1,-15 
und erster Commandeur des 2. Bataillons (Breslau) 1 Garde-Grenadier-Landwehr-RegimentS, ä la suite—be 
1. Gnidc-Rcgiv.u'nte zu Fuß, auch Chef des Kaiserl. Ru>sischen Musketier-RegimentS Libau Nr. 6., mic auch'erste 
Inhaber des Kaiserl Konigl' Ocstcrreichischcn Kürassier-RegimentS Nr. 8., Herrenmeister der Ballei Vrandenburs 
des ritterlichen Ordens St. Johannes uom Spital zu Jerusalem. ' 
Gemahlin: Maric Louise Alexandriue, geb. Prinzessin von Sachsen-Weimar, Dame des Louisen-Orden'/ 
und Großkreuz-Dame deö Kaiserlich Russischen St. Catharinen-Ordens, geb. den' 3. Februar 1808. 's-'"'-'] 
2t i ii d c r: 
1) Friedrich Carl Nicolaus, geb. 20. März 1828, General-Felbmarschall, Gencral-Jnspecteur^e 
III. Arincc.Jnspcctio», Inspecteur der Cavallerie, Chef des 8. Brandenburgisäien Infanterie.Regiment 
Dlv 64. (Piiiiz Friedrich Carl v. Pr.), zweiter Chef dcL 1. Leib < Husaren -RegimentS Nr. lf, »"1 
suitc bcö Aranbenburgischen Hnsaren-RegimentS Nr. 3. und erster Coinmanbeur des 3. Bataillon 
(Polnisch > Lissn) 1. Garde-Grenadier-Landwehr-Regiinents, auch Kaiserl Russischer General-Feld 
marschall, Chef des Kaiserl. Russischen Husaren-RegimentS Nr. 12. -i'%^ 
Gemahlin: Marin Anna, geb. Prinzessin von Dessau, geb. den 14. September 1837, SmiL.br 
Louisen-Orbens. . v/ i'iffi'y? 
Linder: . 
Marie Elisabeth Louise Friederike, geb. bcii 14 September 1855. ,-\ J-.nwk' 
Elisabeth Anna, geb. ben 8. Februar 1857. 1 ' '' ■ 1 
Louise Margarethe Alexandra Bictoria Agnes, geb. den 25. Juli 1860. ' 
Joachim Carl Wilhelm Friedrich Leopold, geb. den 14 November 1865. 
2) Marie Louiie Anna, geb. den 1. März'1829, Dame des Louisen-Ordens. ,;'^YisS 
,■ ' .-i"'')>'©£it.dem (i. Mürz 1861 geschi^ Alcris Wilhelm (kriist, Laiid,iuu^>-^—^ 
• > -• - . 13. Seplcmbe, ^
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.