Path:
II. 14. Auswanderungen nach Sachsen

Full text: Festbüchlein der böhmisch-lutherischen Gemeinde der Bethlehems-Kirche / Knak, Johannes

und Enkel Schullehrer bei der Gemeinde waren; mehrere Enkel 
und Urenkel leben noch. — 
Auf Seite 65 fährt Goffner fort: „Aus diesen verfolgten 
und ausgewanderten böhmischen und mährischen Gläubigen der 
alten Brüderkirche find alle böhmischen Gemeinden in Deutschland, 
Polen nnd andern Ländern entstanden, auch die in Berlin." 
Von dieser soll nun im dritten Theil berichtet werden. Unser 
Gemeinde-Aelteste, der Fabrikant Julius Herrmann, hat mit 
sehr dankeswerthein Fleiße durch umfangreiche Auszüge aus den 
Acten des Geheimen Staatsarchivs und des Kultusministeriums, 
die in unseren Pfarracten befindlichen Angaben betreffend die 
Geschichte der böhmischen Gemeinde in Berlin so wesentlich ver 
vollständigt, daß wir in dem Folgenden von Goßner's Fest- 
biichlein ans dein Jahre 1837 ganz absehen müssen, weil wir 
jetzt auch über die ersten hundert Jahre von 1732—1837 eine 
genauere und ausführlichere Darstellung geben können, als Vater 
Goßner es konnte.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.