Path:
IV. Die Dekoration des Innern a) Der große Kneipsaal Abbildung: "Hafenbild" von Müller-Kurzwelly

Full text: Osteria / Pietsch, Ludwig

42 
Die Dekoration des Innern. 
Badewannen verwerthet zu sein. Wenigstens sieht man mehrere kleine 
Herren, wie von sehnsüchtigem Verlangen nach der Erquickung des 
Bades getrieben, hastig und kühnlich an den glatten Wänden deS 
Viaduktes hinabklettern. Aus den Fenstern eines nach Westen hin 
„Hasenbild" von Müller-Kurzwelly. 
rollenden Zuges, wehen die Insassen mit weißen Tüchern zum Ab 
schiede. Große Papierdrachen segeln darüber in den Lüsten. — Aber 
noch eine andere praktische Verwendung hat dieser Obelisk an dieser 
ihm von Saltzmann angewiesenen Stelle erhalten: Er dient als 
grandiose Telegraphenstange. Tassenköpfe bilden die porzellanenen
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.