Path:
Periodical volume Sonnabend, 15. September 1900 Nr, 37

Full text: Der Bär Issue 26.1900

Der Bar. 
Illustrierte Wocheuschrist. 
„Der Bär" erscheint jährlich 52 mal und ist durch alle Buchhandlungen, Zeitungsspeditionen und Postanstalten zu beziehen (Nr. 866 des Postkatalogs) und kostet vierteljährlich 2 M. »0 Pf., 
jährlich IO M., Linzelhefr 2O Pf. — Infertionspreis für die 4 gespaltene Nonpareillezeile oder deren Rauni 50 Pf. — Beilagegebühr: 6 M. pro sOVO Stuck inklusive Postgebühren. 
— Inserate und Beilagen werden entgegengenommen von der Expedition des „Bär", SW., Neuenburgerstraße J4a, sowie von allen Annoncen-Lrpeditionen. — Fernsprecher: IV. Nr. 3651. 
26. JnipsiNUA. Sonnabend, 15. September 1900. |U\ 37. 
Berliner Wandelbilder. 
Zwei Weltanschauungen auf einmal. 
ei aller Vorliebe für Berlin konnte ich in den letzten Jahren 
das Gefühl nicht los werden, als ob der Reichshanptstadt 
irgend etwas höchst Notwendiges fehlte. Vom Fischerdorf 
bis znr Kaiserstadt, das ist immerhin innerhalb dreier Jahrhunderte 
ein recht hübscher Fortschritt, aber die Liebe ist nun einmal eifer- 
Weltanschauung ist — vielleicht läßt es sich am besten an einem 
Beispiel klar machen: Wenn ein Wurf junger Hunde geboren 
wird, dann sind sie blind und haben sie nicht, und daun werden 
sie sehend und bekommen sie. Es hat ja bei den Berlinern ein 
wenig lange gedauert, und nun haben sie sie, und wenn man sich 
Herzog von 
süchtig und kann an 
selbst wenn sic nur 
empfunden werden, 
lange gefehlt hat, 
bekommen hat: eine 
Eine Weltstadt 
begreifen, daß es so 
wissen Sie denn ü 
Gegenstand keine Mängel ertragen, 
eine unbestimmbare Ilnvollkonimcnheit 
vierzehn Tagen weiß, ich, was Berlin so 
unbedingt brauchte und nun endlich 
schau ung. 
! Man kann kaum be- 
möglich gewesen ist! Ja, meine Herren, 
was eine Weltanschauung ist? Eine 
von seinem Staunen ob des holden Wunders erholt hat, erfüllt 
einen die stille Freude, daß nun endlich einem bisher dumpf und un 
klar als unabweisbar empfundenen Bedürfnis abgeholfen wurde. 
Es ist immerhin interessant, festzustellen, wie eine Weltan 
schauung unter modernen Verhältnissen ins Leben tritt. Vor 
1900 Jahren war die Sache überaus einfach. Ueber Bethlehem 
ging ein Stern auf, die Hirten beteten an, die Engel sangen, und 
die Könige aus dem Morgenlande brachten Gold, Weihrauch und 
Herzog!» von Mbany. 
Herzogin von Schleswig-Holstein. 
Die Kaiserin. 
Von der grossen Herbstpsrade. 
Gräfin Gersdorf. 
Herzog Ernst Günther.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.