Path:
Periodical volume Sonnabend, 31. März 1900 Nr, 13

Full text: Der Bär Issue 26.1900

211 
& 
weit hinaus in die blau verdämmernde Ferne und endlich 
mit dankbaren Augen zum Himmel empor. 
„Wie schön," sagte sie, „wie schön! Die Welt und 
das Leben und die Liebe, wie sind sic schön!" 
„Gut, daß Du die Schönste nicht vergessen hast. Hier 
hat Catull ihr gedient, und hier dienen auch wir ihr heute. 
Komm, Edith, küsse mich, daß sie sich über uns freun." 
Edith gehorchte ihm gern, doch blieb ihr Blick jetzt offen 
für die Welt umher. 
„Du hast von Catull gesprochen," sagte sie. „Kennst Du 
den Vers von ihm, den er hier gedichtet hat, vielleicht auf 
empor. Zugleich aber kani ein Laut von oben, ein erster, 
ferner Donnerton in den »veißgrauen Massen der Wetterwolken. 
„Siehst Du cs, hörst Du's?" ries Edith lebhaft. „Der 
Sec jauchzt ans, er will uns Glück wünschen zu unserem 
Frcudentage. Und auch der Himmel ruft einen Glückwunsch 
herunter." 
„Für seinen Wotan, meinst Du?" Er fragte es mit 
wehmütigem Lächeln trotz seines Glücks. 
„Für Wotan, — o, verzeih'!" 
„Nein, es thut mir nicht mehr iveh, kein Wotan mehr 
zu sein. Bin ich doch heute der glücklichste Mensch." 
Vom füdafrikaiiifchrn Uricg: Drr «»griff der Engländer auf bin Spionokop. 
dieser selben Stelle hier: „Jauchz' auf, o See, mit freud'gem 
Wogenschäumen!" — sich, als ich den Vers vorhin las in 
dem Buche hier, da hab' ich mir im stillen gewünscht, mit 
Dir hier zu stehen, ivie wir jetzt cs thun, und cs mit Dir 
hinauszurufen auf den See, auf diesen schönen Zeugen 
unseresGlücks: Jauchz' auf o See, mit freud'gem Wogen 
schäumen!" 
Es war, als ivolltc die Natur ihr Antwort geben. Ein 
Windstoß ging über die Wasserfläche dahin, und von ihm 
gepeitscht, hoben die weißen Welleupfcrde ihre Häupter höher 
„Für mich, — sag' mir, ivar Wotau nicht der oberste 
der Götter?" 
„Ich glaube wohl." 
„So bleibst Du cs heute und immer. Mein Gott bist 
Du, und ich bin Dein Geschöpf." 
Seine Lippen gaben ihr Antwort, wenn auch ohne 
Worte. Ein Kuß in den Grotten des Dichters der Liebe, 
ein erneuter, stärkerer Donnerlaut aus den Wolken, — das 
war nun Wotans wirkliche Verlobung. 
Ende.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.