Path:
Periodical volume 10. September 1898, No. 37

Full text: Der Bär Issue 24.1898

444 
Inserate werden von der Geschäftsstelle Berlin X., Schönhauser Allee 141, — Fernsprechstelle in 8460, 
Bureau« entgegengenommen. — Der Preis für die 4fach gespaltene Petit-Zeile betrügt 40 Pf. 
sowie von allen Annoncen- 
MM JL — — — ■ — ■ ■ vom einfachsten bis zum 
HraUt-AUSSiatUlligen elegantesten Pariser Genre. 
Herren-Wäsche jeder Art. * Betten nnd Bett-Wäsche. * Gardinen. * Tafel-Wäsche. 
Eigene Weberei f [_ |Sj ac |g e Wäschegeschäft. Eig Anstalt 
Herrnhut i. Sa. Hoflieferant Ihrer Majestät der Kaiserin und Königin. Hftrrnhnt j. Sa. 
SerliII Mohren-Strasse 27/28, am Gensdarmen-Markt. 
SepänAet im ffafe,»© —— 
§§ 
Fünf Aquarelle 
d 
m 
MiimiirL Wors. Teyeililis. 
M 
Dritz mi flrolau, 
li 
M 
Ende vorigen Jahrhunderts auf Grund von 
Stichen von I. F. Hennig angefertigt, 
|| 
WM 
Größe Z3>/, X 24^/, cm., 
M 
vorzüglich ausgeführt «nd gut erhalte«, 
werden von dem Unterzeichneten zu einem mäßigen 
preise zum Raufe angeboten. 
Forest in Rostock. 
W 
M 
Augustenstratze 37. 
i! 
Apoth. Kanoldt’a 
Tanr)arir|d^q- 
* Cor\se»ven- 
Unschädl., sicher u. schmerz 
los abführende 
Frocht-Renfitüre 
▼ou angen. erfrisch. Gesehnt« 
Appetitlick. — Wirksam 
Für Kinder u. Erwachsene! 
ln Schachteln & 80 Pt, aaoh 
einzeln & 15 Pt 
ln allen Apotheken. 
Nu ™ cht C. Kanoldt Bachs. 
Apoth. — Gotha. 
Seit Jahren in Kliniken 
u. gross. Heilanst. gegen 
Verstopfung, KongesL 
Magenbeschwerden, 
Hämorrhoiden, 
Migräne etc, 
fortlaufend in Anwendg. 
Albert Rahn 
Inhaber: Max Bahn. 
Berlin SV., Sehützenstr. 681, Ecke Markgrafenstr. 
Special-Maassgeschäft 
ifür solide und elegante Kindergarderobe. 
Besonders: 
| Englische Blousen-Anzlige und Jacketts für Knaben 
und Mädchen 
Fernsprecher Amt I, No. 2845. 
Prämiirt: CHICAGO 1893. Schlosser-Fachausstellung 1889. 
flV Ehrendiplome, bronz., sllb., grold. Medaillen. 
Berliner Thürschliesser-Fabrik Schubert & Werth 
Berlin C., Prenzlauer-Strasse 4L 
Thürschliesser mit Sicherheitshebel (D. R.-P.) 
Nachweislich das beste und ver 
breitetste System. 
Kann selbst dm ch m 
willkürliches Zuschlagen 
der Thür nicht ruiniert 
werden. 
3 Jahre Garantie. 
SST' Schlosssieherungen (D. R.-Pat.) sinnreiche Erfindung, 
polizeil. empf., mit 2 Schrauben im gew Thürschloß befestigt, ist solches 
zum besten Kunstschloß umgewandelt. Beim Wohnungswechsel mitzu 
nehmen. Keine Beschädigung. Jllustr. Preist, gratis u. franko. Auch 
in Eisenhardl. u. Schlossereien zu haben. (Nur Firma cnth. echt ) 
Buchdrnckerei Gutenberg 
BERLIN N. 58.. 
SchSnhaiiser Allee 141a 
empfiehlt sich 
zur Anfertigung von Druck 
sachen aller Art. 
I tm$NacincT alleinigen, ciutfartig» 
Angabe fobrtitrt/- 
Gefüllte Fondant« k Sstfb/Cio M. 
ff. ®roIinCe«X_ _ k 1,50 M, je. 
Hoflieferant 
5r. Kgl. Höh. d.PrtnzeoBabr, Höh. d. Prinzeß 
llloxander v. Preutzack- > rtztbert v. Anhalt. 
Berlin, Lehmiger Mtraste 86. 
TeleVffon-Amt l. I>S7. 
Fruchtsüsta^ind Ltmona^anpulvee. 
ff. Bonbonieren und Cartomragen, 
NnallbOnbons. — SalzmaiXeln, 
B/ihnachks- »nd Ofterartikel 
/ Ameriranisches Confcct 
mg PkXadelphia importirt h Pfund SMart 
Ni«r erläge: Friebrichstr. 88 n. d. Lin»eu- 
Große» Lager in Chokolade liindtllls aus 
Bern, Schweiz. 
neukreuzf., Eisenbau, mit größt-, 
Tonfülle, in schwarz ob. Nicht., 
• lies. z. Fabriken unt. lojihr.Ka. 
raniie. gegen Theilz. mtl. M t. 20 
/ohne Preiierh,. nach auiwärt» irk., 
Probe flieferen,en u. tkalal. graiith 
Berlin SV. «elvztgerftr. Sv. 
SOO Mark Belohnungl 
Gestchtspickel, Sommersproffen, 
Finnen, Mitesser s-dnell «nd radikal be 
seitigt Pr. Nachnahme M. 8,50. 
Frostbeulen, rissige, 
itülkllklllk rauhe Saut. Offene 
Glieder, Flechte», 
Warzen, Erfolg garantiert pr. Nachm. 
M. 8,SO. 
Drog, Pohl, 
Berlin ff., Brunneustrabc 157. 
Verantwortlicher Redakteur und Verleger: Fr. Ziliessen in Berlin N. 58., Schönhauser Allee 141. 
Druck der Buchdruckerci Gutenberg, Berlin N„ Schönhauser Allee 141a. — Abdruck ohne eingeholte Erlaubnis ist untersagt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.