Path:
Periodical volume 14. September 1889 Nr, 50

Full text: Der Bär Issue 15.1889

6 618 &- 
Anzeigen. 
8W- Inserate für den „Bär" werden von der Geschäftsstelle Berlin N, 
Annoncen-Bureaux entgegengenommen. — Der Preis 
F. ilinidte, Möbel Fabrik 
worin. Minne & Mirrti) 
Ritter-Straße 82 SW. 
empfiehlt ihr reichhaltiges Lager von Gebrauchs-, 
Luxus- und Polster-Möbeln zu billigen Preisen. 
Streng solide Arbeit, prompte Bedienung. 
Mitglieder der Geschichts-Vereine gegen Karte 5 Prozent Rabatt. 
Schönhauser Allee 141, — Fkritlprechllcllc lila 8160 —, sowie von allen 
für die 4fach gespaltene Petit-Zeile beträgt 30 Pf. -WM 
Cigarren. 
Aus meinem reiclihaltigen Lager empfehle 
ich folgende sehr beliebte Sorten: 
Vera Cruz M. 40. Mar M. 70. 
Messalina „ 50. Grandezza „ 80. 
Brema „ 60. Conservativa „ 90. 
Bei Entnahme von 100 Stück und barer 
Zahlung 5 % Rabatt. 
Carl Guss. Gerold, 
W. 64. Unter den Uinden Jfo. 24. 
p,< Eoiite Briefmarken! Billig 
es Aegyvt. 20 Ps. 3 älnflol. 
40Pf. 5Argeni.25Pf. bAzo, 
-,,30Pf «Bad.20Ps.5Bei-» 
LN 25 Ps. 6 Brasil-ldPf. 6 Bui. 
aar.SOPf. 6 Ceylon 30 Pf. 6 Chile 25 P! 5 
Costaric-50 Ps. 5 CubaSv Pf. 4 Ecuad.4k> Ps. 
6 Finl-LO Pf. «Griechen20Pf. 4 Huwa! 4 0Ps. 
4 Guatem.35Pf. 2 Helena ZOPf. 5 Jsl.5oP| 
5Iamaica20Pf.kZap.2UPs.KJaea.0P! 
6Kav2>iPt.2 Liber.30Pf. 8 Lomdaid.25 Pi. 
8 Uuxemb. 20 Pf. SMaurit. 4VPf k Mcp-c 
40 Pf. s Menac. 2"> Pf. 4 grjfunbl. 40 Pf 
5 31Seet.25SSf. 3 Norddorn.4b Pf. 4 Orai-p, 
30Pf.10Oftind.25Pf. 4Pcri.3VPf.«Pe>e 
40 Pf. k Porter. 25 Pf. lv Preetz. 25 Pi 
6QueensI.30Pf.1VRum8n.L0Pf. 5Se-b 
15 Pf. 3 Siam 50 Pf. 30 Spanien 4V Ps. 
4Transp. 45 Pf. 6Türf. 2«Pf. «Mctoi'0 
20Pf.3Dinc.25Pf 4Wcstaustr.35Pf.rc k 
alle verschieden. Preist, orat. Ilkistr. Ka- 
talOB 30 Pf. E. Hayn, Berlin, N 24 
Friedriohstr 108. lEtna. Zohannisftr. 23. 
# Hatur- ”% 
Weine 
s Oswald Mer I? 
XJ \. NaaptfcteUlt [N®108 ^ 
* BERLIN * 
k. 0 
Panorama-Atelier ThieSarten 
v.Balinh. Friedrichstr. p. Stadtbahn 11 Min. 
Jerusalem “ e d Kreuzigung 
9 Uhr b. z. Dunkelheit 1 M. Sonnt. 0,50. 
Stoffe für Herren- 
und Knabenanzügc versendet 
direkt an Private. Jedes Maß zu 
Fabrikpreisen. Reichhaltige Kol 
lektion. Muster frei. 
Billigste Bezugsquelle. 
Christian Günther, 
leipstg-Plogwih. 
Mein reichhaltiges Lager in 
Kheiu-, Mosel- li. KordeinHweiueii, 
sowie vorzüglichen Ungorwriu, 
Sherry, Portwein, Malaga, Ma- 
dciro in den verschiedensten Marken 
und Jahrgängen halte ich bestens 
empfohlen. 
G. M. gtjerimßljcm«, 
Berlin C., Spandauerstraße 58. 
/^l^inBandderkorr für den 
„Bär" ä 1,50 Mk. sind zu 
haben in der Expedition des 
„Bär", Berlin N. 58. 
□ 
UinJLnnJUinJlLririiLnriJuiniiLiifiJLnnHnnJLnrLiüirviLriru n 
[HJ 
l| 
12 
S1 
□ 
H 
LH] 
raj 
m 
H. W. Röhlich, Hoflieferant 
BERLIN i» H 
Fabrik: C. AlteLeipzigerstr. 2. Filiale: W. Leipzigerstr. 132. ■ S 
Spiegel- u. Bilder-Rahmen-Fabrik. 1 
□ 
rüLnrüLsiniinnJixmJbirLlljirijnJLnriiisirviLnruuiriilHiiHn n 
Das Berliner Militär-Pädagogium von P. KilliSCh jr,, 
welches seit vielen Jahren mit gutem Erfolge für alle Militär-Eraminv 
vorbereitet, befindet sich nach wie vor in Berlin W., Körner- 
straße 7; Näheres das Programm. 
Friedrichstr. 191, 
Ecke der Krpnenstr. 
Friedrichstr. 191, 
Ecke der Kronenstr. 
Adolph Hess, 
Hoflieferant Ihrer Majestät der Kaiserin und Königin Augusta. 
vormals Heyl’s Künstler-Magazin, 
erlaubt, sich, sein reichhaltiges Magazin sämtlicher 
Mal-Utensilien, Farben, Firnisse, 
Pinsel etc. 
für Oel, Aquarell-, ttuache-, Pastell-, Hol*-, 
Por*ellan-, Majolika-, Glas-, Hobelin-, Cltromo 
und Sammet-Malerei, sowie Tusch-, Mal- und 
Zeichnen-Vorlagen in grösster Auswahl, nebst allen 
Zeichnen-Materialien und Schreib-Waren, 
sowie Platina-Brand-, Holz-Kerbschnitt- und Leder-Putz- 
Apparate bestens zu empfehlen. 
P-x-eis,, Qe,-»3raJ3..-fee feasj-co- ===== 
II 
Artikel für Photographie. 
Bilderrahiiien-Fabrik. Institut für 
Kunst-Einrahmungen, Lager von 
Bilderrahmen aller Art. Juhre 
& Nicolai, S.W., Dönhofsplatz 
(Kommandantenstrasse 86). 
Strnmpfwaren. 
(iebrüder Grumach, C., König 
strasse 57 a. 
Spielwaren und Puppen. 
G. Sühlke, Nacks., W., Markgrafen 
strasse 58. 
Empfehlenswerte 
Manufaktur- und Mode-Waren. 
Rudolph Hertzog, C., Breite 
strasse 14. 15. 
Wein - Grosshandlungen. 
Oswald Nier, Leipzigerstrasse 119. 
120. 
C. W. Sessinghaus, C., Spandauer 
strasse 58. 
Aepfelweine. 
Adolf Hanner, Berlin S.W., Kom 
mandantenstrasse 5 a. 
Berliner Firmen: 
Buch- nnd Steindruckerei. 
Buchdruckerei Gutenberg, N. 58, 
Schönhauser Allee 142. 
Charles Lehmann. Institut für 
Lithographie, Stein-, Zink- und 
Kunstdruckerei. Berlin C. 2, Neue 
Friedrichstrasse 9 I. 
Cigarren. 
Carl Heinr. Ulrici & Comp., S.W., 
Kommandantenstrasse 15. Fem- 
sprech-Anschluss Nr. 4116. 
H. Zimmer, Fürstenwalde bei 
Berlin. 
C. G. Gerold, Host., W., Unter den 
Linden 24. 
Thee, China- und Japan-Waren. 
Carl Schmitz & Co., C., Stechbahn 2 
(Rotes Schloss). 
Mal-Utensilien, Zeichnen-Material. 
Adolph Hess, Holl., W., Friedrich 
strasse 191, Ecke d. Kronenstr. 
Pelzwaren. 
C. A. Herpich Söhne, C., König 
strasse 20. 
Redaktion: Oskar Schwebe! in Berlin N.O., Büsching-Straße 15. — Abdruck ohne eingeholte Erlaubnis ist untersagt. 
Verlag: Fr. Zillessen, Berlin N., Schönhauser Allee 141. — Druck: Buchdruckerei Gutenberg, Berlin N., Schönhauser Allee 142.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.