Path:
Periodical volume 3. August 1889 Nr, 44

Full text: Der Bär Issue 15.1889

546 
Anzeigen 
Inserate für.den „Bär".werden vyn der..Geschäftssrell.e Berlin X., Schönhauser Allee 141, — Lerusprkihkrile III» 8füO —, sowie von allen 
Annoncen-Bureaux entgegengenommen. <—r Der Preis für die 4fach gespaltene. Petit-Zeile beträgt 30.Pf. -MW , 
F. Glmicke, Wbkl-Fabrik 
vorm. Minne Sc Mietl) 
= Aitter-Straße 82 SÜD. E 
empfiehlt ihr reichhaltiges Lager von Gebrauchs-, 
Luxus- und Polster-Möbeln zu billigen Preisen. 
Streng solide Arbeit, prompte Bediemlng. 
Mitglieder der Gellisichts-Vereine gegen Harte 5 pro reut üMmtt. 
Das Berliner Militär-Pädagogium von?. KÜliSCtl jp. 
welches seit vielen Jahren mit gutem Erfolge für alle Militär-Examina 
vorbereitet, befindet sich nach wie vor in Berlin W., Körner- 
slratze 7; Näheres das Programm. 
sÄ 
\5\ 
Dl 
151 
jjiriitririJ[rir3irirüCfisi]tn[ijpLnnJtimi[npitj|riJCFirDiinii 
H. W. Röhlich, Hoflieferant 
BERLIN rn 
Pal)rik: C. Alte Leipzigerstr. 2. Filiale: W. Leipzigerstr. 132. - 
Spiegel- II. Bilder - Rahmen - Fabrik. 
rJI-n n3GTrr3£nri]IJin3En ölCn | rO Gi n3 Lri ni GirOEFiril tri rO Ci 
Einband-Decken für den „Bär 
// 
a 1,50 Mark sind zu haben in der Expedition des „Bär", 
Berlin dl. 58, Schönhauser Allee 141. 
Bruchbänder 
beiter Konstruktion, in allen Formen und Größen werden, auch auf 
briefliche Bestellung, jedem einzelnen Falle entsprechend, geliefert. Lager 
von 3000 Stück. Broschüre: Die Untcrleibsbrüchc und ihre 
Heilung gratis. Mit einer Mustersammlung vorzüglicher Bandagen 
ist unser Bandagist in: Berlin, Gasthof z. Grüne» Baum, 
Landsbcrgcrstraße 43, am 13. jeden Monats von 8 Uhr vormittags 
bis 7 Uhr nachmittags zur unentgeltlichen Massnahme und 
Besprechung zu treffen. Man adressiere: An die Heilanstalt 
Bruchlcidcii in Stuttgart, Alleenstraße 11. 
Panorama-Atelier 
Bahnhof 
Thiergarten 
v.Ualuih. Frifdriclistr. p. Stadtbahn 11 Aiy. 
Jerusalem ;;° d Kreuzigung 
9 Uhr b. z. Dunkelheit 1 M. Sonnt. 0.50. 
1 Echte Briefmarken! Billig; 
3 Aegypt. 20 Pj. 3 Angel. 
! 40Pf.3Arg-nt.23Pf.bAzor. 
30 Pf 6Bad. 20Pf. 5 Bogn. 
k 23 Pf. 5 Brastl-lbPf. 6 Bul- 
T.SOPf. LC«hlon30Pf. 6Chile23Pf. b 
Costaric.30 Pf. 5 Cuba 30 Pf. 4 Ecuad.40 Pf. 
5Fint.20 Pf.6GrieLen2vPf. 4 Hawai 40Vf. 
4 Guatem.33 Pf. 2 Helena 80Ps. 3 Jitso Pf. 
5 Jamaica 20Pf.6Jap. 20Pf. 5 Java.0 Pf. 
8Kav2 -Pf.2L!ber.30Pf.8Lombard.23Pf. 
OUuxemb.20 Pf. 5Maurit. 40Pf OMexlc 
40 Pj. 3 Monac. 2> Pf. 4 Pfundl.40 Pf. 
5NSecl.25Pf.3Nordborn.4b Pf. 4 Orange 
3-> Pf. 10 OMnd. 23 Pf. 4 Perl, 30 Pf. e Peru 
40 Pf. 6 Porter. 23 Pf. W Preiiß. 25 Pf. 
6Queeu»l.30Pf. lOStumttn.20 Pf. bSeib. 
15 Pf. 3 Siam 30 Pf- 00 Spanien 4V Pf. 
4Transv. 43 Pf. 5Türk. 2VPf. OMctoria 
20Pf.3Mnc.25Pf 4Weftauftr.35Pf.rc -c 
eile vereebleilen. prelal. grat. tllustr. Ka 
talog 30 Pf. E. Hayn, Berlin, N. 24 
Friedriohstr. 108. lEina. JebanniMr. 23. 
2 gut erhaltene Lcxrca mit histo 
risches Stahlstichen aus dem Fahre 
1738 sind Umstände halber preiswert 
zu verkaufen. Gest, Adressen 
prbitlc unter Z. (I. i. Post- 
Amt äl. Berlin niederzulegen. 
Epilepsie. 
Krainpf- u. Nervenleideiide fin 
den sichere Heilung nach einzig da 
stehender . tausendfach.. bewährter 
Methode. 
Briefliche Behandlung nach Eiü- 
sendung eines ausführlichen Be 
richtes, dieselben sind mit.'Retour-' 
marken zu adrdssierbn: 
.Hygiea Sanatoriunr Hambarg. 
L ungen 
leiden. Asthma, 
wird geheilt. 
Die JJetliode, welche rasch, und 
sicher ist, wird durch ausgezeichnete, 
vielfach erprobte Mittel unterstützt. 
Nach 4 Wochen tritt stets entschie 
dene . Besserung e,in. Ausführliche 
Berichte mit'Retourmarken sind zu 
adressieren: 
,Hygiea Sanatorium* Hamburg. 
Stoffe für Herren- 
und Knabenanziige versendet 
direkt an Private. Jedes Matz zu 
Fabrikpreisen. Reichhaltige Kol 
lektion. Muster frei. 
Billigste Bezugsquelle. 
Christian Günther, 
keipzig-piagwih. 
Cigarren. 
Aus meinem reichhaltigen Lager empfehle 
ich folgende sehr beliebte Sorten: 
Vera Cruz M. 40. Mar M. 70. 
Messalina „ 50. Grandezza „ 80. 
Brema „ 60. Conservativa „ 90. 
Bei Entnahme von 100 Stück und barer 
Zahlung 5 % Rabatt. 
Carl Gust. Gerold, 
W. 64. Unter den linden Ko. 24. 
Artikel für Photographie. 
Bilderrahmen-Fabrik. Institut für 
Kunst-Einrahmungen, Lager von 
Bilderrahmen aber Art. Jnhre 
& Nicolai, S.W., Dönliofsplatz 
(Kommandantenstrasse 86). 
Strumpfwareu. 
Gehrüder Grumaeh, C., König- 
strasse 57a. 
Spielwaren und Puppen. 
G.Söhlke, Naclif., W., Markgrafen 
strasse 58. 
Empfehlenswerte 
Manufaktur- und Mode-Waren. 
Rudolph Hertzog, C., Breite 
strasse 14. 15. 
Wein -Grosskandlungen. 
Oswald Nier, Leipzigerstrasse 119. 
120. 
C. W. Sessinghaus, C., Spandauer 
Strasse 58. 
Aepfehveine. 
Adolf Banner, Berlin S.W., Kom 
mandantenstrasse 5 a. 
Berliner Firmen: 
Buch- und Steindruckerei. 
Buchdruckern Gutenberg, N. 58, 
Schönhauser Allee 142. 
Charles Lehmann. Institut für 
Lithographie, Stein-, Zink- und 
Kunstdruckerei. Berlin C. 2, Neue 
Friedrichstrasse 9 I. 
Cigarren. 
Carl lleinr. Ulrici & Comp., S.W., 
Kommandantenstrasse 15. Fem- 
sprech-Anschluss Nr. 4116. 
H. Zimmer, Fürstenwalde bei 
Berlin. 
C. G. Gerold, Host., W., Unter den 
Linden 24. 
Thee, China- und Japan-Waren. 
Carl Schmitz & Co., 0., Stechbahn 2 
(Rotes Schloss). 
Mal-Utensilien, Zeichnen-Material- 
Adolph Hess, Hofl., W., Friedrich- 
strasse 191, Ecke d. Kronenstr. 
Pelzwaren. 
C. A. Herpich Söhne, 0., König 
strasse 20. 
Redaktion: Oskar Schwebe! in Berlin N.O., Büsching-Straße 15. — Abdruck ohne eingeholte Erlaubnis ist untersagt. 
Verlag: Fr. Zillessen, Berlin N., Schönhauser Allee 141. — Druck: Buchdruckerei Gutenberg, Berlin N., Schönhauser Allee U2.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.