Path:
Periodical volume 28. April 1889 Nr, 30

Full text: Der Bär Issue 15.1889

378 A 
Anzeigen. 
Inserate für den „Bar" werden von der Geschäftsstelle Berlin X., Schönhauser Allee 141, — Feriis>irtchkcIIc lila 8460 —, sowie von allen 
Annoncen-Bureaux entgegengenommen. Der Preis für die 4sack gespaltene Petit-Zeile beträgt 30 Pf. 'W 
V 
I 
O, 
ü 
Münchener Pschorrbräu. 
Hiermit beehre ich mich ergebenst 
anzuzeigen, «lass am 
Sonnabend, den 20. April 1889 
«lie 
Eröffnung der neuen Bierhalle 
«ler Firma: 
G. Pscliorr 
Brauerei zum Pschorr f 
in München j| 
Ecke der Friedrich- u. d. Behren- H 
strasse u. Französischestr. 51 
stattgefunden hat. 
Mein Comptoir, Kellerei u. Flaschenbiergeschäft 
befindet sicli von heute an ebenfalls im 
obigen (Grundstück und wollen werthe Be 
stellungen nunmehr dahin gerichtet wer 
den. — Für das mir in meinem alten Lo 
cale, Taubenstrasse IO, in so reichem 
Hausse entgegengebrachte Vertrauen und 
Wohlwollen hiermit höflichst dankend, 
bitte mir dasselbe auch in meinem neuen 
Vocale ungeschwächt zu Teil werden zu 
lassen. 
Ferd. Printz, 
Generalvertreter der Firma G. Pschorr. 
r 
Mctallarbtitcr-Bcrcin Berlins und Umgegend. 
Zur Begründung einer ' orcie 
Vereins-Bibliothek wird ein vUU)U|U)UlUl^ gediegene eCvLlll 
beliebter Schriftsteller zu kaufen gesucht. — Alle Mitglieder, Freunde und 
Gönner, welche gewillt sind, dem Vereine Bücher leih- oder geschenkweise 
zu übergeben, sowie die Herren Verlagsbuchhändler, welche uns in unserem 
Vorhaben unterstützen wollen, werden ersucht, mit dem Obmann der 
Bibliothek-Kommission, Plrrrrl Münpchmann, Kroschrertnliralft 20, 
in Verbindung zu treten. 
Die Möbel-Fabrik 
Ritter-Straße 82 SW. 
empfiehlt ihr reichhaltiges Lager von Gebrauchs-, 
Luxus- und Polster-Möbeln zu billigen Preisen. 
Streng solide Arbeit, prompte Bedienung. 
Mitglieder der GestzWs-vereine gegen Karle 5 Kroient Rabatt. 
Kruchlmnder ■■■■■■ 
bester Konstruktion, in allen Formen und Größen werden, auch aus 
briefliche Bestellung, jedeni einzelnen Falle entsprechend, geliefert. Lager 
von 8000 Stück. Broschüre: Die Untcrlcibsbrüche und ihre 
Heilung gratis. Mit einer Mustersammlung vorzüglicher Bandagen 
ist unser Bandagist in: Berlin, Gasthof;. Grünen Baum, 
Landsbergerstraße 48, am 13. jeden Monats von 8 llhr vormittags 
bis 7 Uhr nachmittags zur unentgeltlichen Maßnahme und 
Besprechung zu treffen. Man adressiere: An die Heilanstalt für 
Bruchleidcn in Stuttgart, Alleenstraße 11. 
r 
i 
r 
ao 
goldene Medaillen. 
SSGS»«VSSKSS«VSGSSS««»«ES 
20 « 
goldene Medaillen. § 
C. Maquet 
Vereinigte Sanitätsapparaten-Fabriken 
Heidelberg, vorm. Upowsky-Fischer Berlin S.W. 
Rollstühle, Fahrstühle, 
für Zimmer, Strasse und Garten. 
Tragestühle, Ruhestühle 
in allen Combinationen, 
Betttische, verstell!). 
Kopskeil- 
hissen. 
Friedrichstrasse 23. i 
Badewannen. 
Doucheapparate 
Bidets, geruchlose { 
Zimmerclosets. 
Empfehlenswerte Berliner Firmen: 
Artikel für Photographie. 
Bilderrahmen-Fabrik. Institut für 
Kunst-Einrahmungen, Lager von 
Bilderrahmen aller Art. Juhre 
& Nicolai, S.W., Dönhofsplatz 
(Kommandantenstrasse 86). 
Buch- und Steindrnekerei. 
Buchdruekerei Gutenberg, N. 58, 
Schönhauser Allee 142. 
Manufaktur- und Mode-Waren. 
Rudolph Hertzog, C., Breite 
strasse 14. 15. 
Wein - Grosshandlnngen. 
Oswald Nier, Leipzigerstrasse 118- 
120. 
Glas- ii. Porzellan-Waaren. 
Th. Holzhüter, Hofl., W., Leipziger- 
strasse 130. 
Pelzwaren. 
C. A. Herpich Söhne, C., König 
strasse 20. 
Restaurants. 
Rudolph Dressei, Hoftraiteur, Unt. 
den Linden 50. 
Cigarren. 
Carl Heinr. Ulrici & Comp., S.W., 
Kommandantenstrasse 15. Fern 
sprech -Anschluss Nr. 4116. 
C. G. Gerold, Host., W., Unter den 
Linden 24. 
Thee, China- und Japan -Waren. 
Carl Schmitz & Co., C., Stechhahn 2 
(Rotes Schloss). 
.Strumpfwaren. 
Gebrüder Grumach, C., König 
strasse 57a. 
Pianinos. 
C. Pohl, Hoflieferant, Prinzen 
strasse 49. 
— 
Mal-Utensilien, Zeichnen-Material. 
Adolph Hess, Hofl., W., Friedrich 
strasse 191, Ecke d. Kronenstr. 
Spielwaren und Puppen. 
G. Söhlke, Nachf., W., Markgrafen 
strasse 58. 
Herrengarderobe. 
Wilhelm Köpsel, W., Markgrafen 
strasse 50. 
Redaktion: Oskar Schwebet in Berlin NO., Büsching-Straße 15. — Abdruck ohne eingeholte Erlaubnis ist untersagt. 
Verlag: Fr. Zillessen, Berlin N., Schönhauser Allee 141. — Druck: Buchdruckerei Gutenberg, Berlin N., Schönhauser Allee 142.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.