Path:
Periodical volume 16. März 1889 Nr, 24

Full text: Der Bär Issue 15.1889

304 
Die rNöbel-Fabrik 
H. W. RöWich Hoflieferant 
LI3 
von 
s(M] 
Mimik & Wirth Nmijs. f. Glimckr 
Miller -Strecke 82 SW. 
Fabrik: C. Alte Leipzigerstr. 2. Filiale: W. Leipzigerstr. 132. 
Spiegel- und Bilder-Rahmen-Fabrik. 
empfiehlt ihr reichhaltiges Lager von Gebrauchs-, 
Luxus- und Polster-Möbeln zu billigen Preisen. 
Uilliii 
Streng solide Arbeit, prompte Bedienung. 
Unentbehrlich bei engen Wohnräuinen re. 
Patent-Bett-Sopha 
Prüfte M GWW-Umine ornni Kartr 5 Drop! BnLmtt. 
» »»»»»»»»«.»»V S 
Kruchbändrr 
bester Konstruktion, in allen Formen und Größen werden, auch auf 
briefliche Bestellung, jedem einzelnen Falle entsprechend, geliefert. Lager 
von 3000 Stück. Broschüre: Die UiiterleibSbrüche und ihre 
Heilung gratis. Mit einer Mustersammlung vorzüglicher Bandagen 
ist unser Bandagist in: Berlin, Gnsthof z. Grünen Baum, 
Landsbergerstraßc 43, am 13. jeden Monats von 8 Uhr Vormittags 
bis 7 Uhr Nachmittags zur »iieiitgeltlicste» Maßnahme und 
Besprechung zu treffen. Man adressire: An die Heilanstalt für 
Bruchlciden in Stuttgart, Allecnstraße 11. 
ci». »ad zwrischläfcrlg, ist in '/, DU 
nute in ein bequemes Bett mit kom 
plettcn Matratzen zu verwandeln, ohne 
das Soplra von der Wand abrücken 
zu müssen. — Ebenso einschläferige, 
verstellbare Lehnstühle mit Bcttetn- 
richtung. 
Reelle Arbeit. Elegante 
Ausstattung. Illustriric 
Preis-Courante gratis 
und franeo. Versand nach 
außcrhalb in guter Lein- 
wandver Packung. 
Klicnsetongue- Welleri von 26 2$Tar& an. 
Jl Jllkckk^S JJßifnt=|iliilifl=!sllitil!, Reiniger MriklM, 
Merlin 8>Y., Markgrafen st ratze 20, Ecke Kochstraße. 
■v-/ - 
*»< /■ '■ .v '■'Y/M&" i>4 : -V I j r*% 
X'r. \I\% 
■M 
fr. 
>»\i 
pr 
Sä! 
' 
Q* 
*v!X j 
Der Wär 
Ä 
N 
st.'N 
W 
' 
m 
Kl 
Ml 
W 
Jahrgang >888 
M 
w 
hm iss 
M 
M 
HifäS 
m 
ZKUWNWIZ 
Ginüanddeckren 
’)•> 
ar 
u 
L<lnscren Abonnenten stellen wir hiermit hoch- 
elegante Einbanddecken zu unserer Zeitschrift 
zur Verfügung. Dieselben sind von der beauftragten 
Buchbinderei mustervoll ausgeführt und hatte Herr 
Professor A.M. Hildebrandt die Freundlichkeit, 
die Zeichnung znni Wappen, das in Gold, Silber, 
Roth und Schwarz ausgeführt, zu leisten. 
Den Freunden unserer Zeitschrift bieten wir 
hiermit das beste, schmuckvolle Kleid für den „Bär". 
Die Decken sind zu beziehen in den Farben 
blau — braun — grün — roth zum Preise von 
= 1 Mir. 20 |tf. — 
JleCfere Jahrgänge 
des 
geben wir, soweit der Vorrath reicht, 
zu erinäszigtvn Preise» ab. Unvoll 
ständig sind die Jahrgänge I. II. 
Y. und YII. 
Die Expedition des „Biir" 
Berlin W. 
Magdcburgcrstraße 31. 
durch jede Buchhandlung, wie durch die 
Expedition des 
W. Magdeburgerstr. 31. 
Berlin. 
Xeu! Xe«»! Xea! 
Mikado-Billards! 
Auf jeden Tisch zu legen; interessantes 
vielseitiges Gesellschaftsspiel Preise 
von 85—150 Mk. complet mit Zubehör 
u. 5 Bällen. Prospecte gratis. [73] 
JJeiilmsen’s Billard-Fabrik 
Berlin SW., Beuthstrasse 22. 
KmpfeHLensweEe ^Sersiner firmen: 
Artikel für Photographie. 
Bilderrahmen - Fabrik. Institut für Kunst-Ein- 
rahinungen, Lager von Bilderrahmen aller Art. 
dulire <fc Nicolai, S.W., Dönhofsplatz (Kom- 
mandantenstraße 86 >. 
Kuch- und Steindrnckrrei. 
W. Moeser Hofbuchdruckerei, S., Stall 
schreiberstraße 34. 35. 
Cigarren. 
Carl Heinr. Ulrici & Comp., S.W., Kom- 
mandanteiistr. 15. FenisPrech-Anschluß Nr. 4116. 
C. 6. (»erold, Host., W., Unter d. Linden 24. 
Linoleum. 
Poppe & Wirth, C., Gertraudtenstraße 23. 
Mat-Utenstiien, Zeichnen-Material. 
Adolf Hess, Host., W., Friedrichstr. 191, Ecke 
der Kronenstr. 
Glas- u. Porzellan-Maaren. 
Th. Holzhiiter, Host-, W., Leipzigerstraße 130. 
Manufaktur- und Mode-Maaren. 
Kudolph Hertzog, C., Breitestraße 14. 15. 
Perstiv. u. vergold. Metallmaare» 
(Alfrnidej. 
Württemh. Ilclallnaarcnsabrik zu Geis 
lingen a. St. Niederlagen: Berlin W., Friedrich- 
straße 193 a und C. ( Königstraße 37. 
Optik und Mechanik. 
0. Oheaaas jr., C., An der Fischerblücke 2. 
Pelzmaaren. 
C. A. Herpich Söhne, C., Königstrabe 20. 
Pianinos. 
C. Pohl, Hoflieferant, Prinzenstr. 49. 
Herrengarderohe. 
WUhelm Köpsel, W. 8, Mohrenstraße 50. 
Restaurants. 
Rudolph Dressei, Hoftraiteur, U. d. Linden 50- 
Spirlmaaren u. Puppen. 
GS. Söhlke, Nachf., W., Markgrafenstr. 58. 
Ztrumpfmaaren. 
Gebrüder Grumacli, C., Königstraße 57a. 
Thee, China- u. Japan-Maare«. 
Carl Schmitz &Co., C., Stechbahn 2 (R. Schloßt. 
Mein- Großhandlungen. 
Oswald Nier, siehe specielles Inserat. 
Verlag rutd Jiedactio»: H.-Schon, Verlagsbuchhandlung in Berlin W., Magdeburgerstr. 31. — Abdruck ohne eingeholte Erlaubniß ist untersagt 
Druck: 33. Moeser Hofbuchdruckerei. Berlin 8., Etallschreiber-Straße 34. 35.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.