Path:
Periodical volume 19. Juli 1884, Nr. 43

Full text: Der Bär Issue 10.1884

612 
Zweite Berliner Pferde- und Equipagen-Verloosung, 
Zirhuiiy am 19. Oktober 1884. 
Gewinne im Werthe von Mark: 
20000. 8000. 7500. 6500. 6000. 5000 etc. 
Loose k 3 Mark (auf 10 Loose ein Freiloos) 
auch gegen Coupon oder Postmarken empfiehlt und versendet das mit dem Generaldebit der Loose betraute Bankhaus 
Berlin W., Unter den Linden 3. 
Kamburg, Gr. Johannisstraße 4. 
Carl Heintze, Kmichollttlm, 
Goldene Staats - M e oai lle Berlin iS7s 
Färberei und Reinigung 
V. SPINDLER 
BERLIN C., WALLSTR. 11-13 
und SPIN DLERSFELD bei Cöpenick. 
Commanditen und Agenturen 
in allen grösseren Städten Deutschlands. 
Carl Gust. Gerold 
Cigarren -Import, Fnbrikgeschäft 
(gegründet 1804) 
BERLIN W. 64. Unter den Linden No. 24. 
empfiehlt sein G«achästeloeal zu geneigtem Besuch. 
Preislisten stehen auf Wunsch franco zu Diensten. 
"TOT 
Einladung zum Abonnement 
auf das 
DM, 
Das J.tlrcslam'r Handels-Blatt“, begründet tm Jahre 1844, 
lat das einzige Special - Organ für die Handels - Interessen In den 
Provinzen Schlesien und Posen. 
Das „Breslauer Handels-Blatt“ bringt wöchentlich eine 
allgemeine Verloosungsliste sämmtlicher ausloosbarer Effekten mit 
einer Ziehungs- und Itestantenliste derselben. 
Das yjBrCSläUCr erscheint täglich nnd beträgt 
der Abonnementspreis in Breslau JC 2.50 pro Quartal, mit Abtrag 
8.50 pro Quartal. Auswärts abonnirt man bei allen'Postanstalten 
des deutschen Kelches und in Oesterreich-Ungarn zum Preise von 
JC 3.— pro Quartal. 
Das „Breslauer Haildels-Blatt“ ist ln Russland und Polen 
von der Censur befreit und kann entweder bei den k. russischen 
Postanstalten pränumerirt oder zum Preise von JC 6.50 pro Quartal 
direct täglich unter Streifband von der Expedition bezogen werden. 
Inserate andcn im Breslauer Handels-Blatt“ in den 
grossen Kreisen der Interessenten des Handels, der Industrie und der 
Land wirthschaft die richtigste Verbreitung und denkbar günstigsten 
Erfolg. 
Neu für August und September 1884 hinzutretende Abonnenten des 
a« BfCSläUCr Hmidols • Illätt erhalten dasselbe für den 
Monat Juli 1884 vom Tage der Einsendung der Pränumerations- 
Quittung an gratis zugesandt. 
Breslau, im Juli 1884. 
Expedition des „Breslauer Handels-Blatt“. 
Sie&enMenerstr. 2/3, Filiale Scbweidnitzerstr. 16/18. 
Meine patentirten 
Longines - Remontoir-Uhren, 
Präiiirt ans 
8 Weltaisstellip, 
welche vermöge ihrer vorzüg 
lichen Conslruction jede 
noch so grosse durch Fahren, 
Reiten oder Anstössen hervor 
gerufene Erschütterung ver 
tragen, zeichnen sich auch in 
der äusseren Ausstattung 
durch gediegene Eleganz aus. 
Bei einem besonderen Sorti 
ment ist auf der Rückseite 
jeder Uhr das Portrait 
unseres Kaisers in künst 
lerischer Ausführung eingra- 
virt. In Gold u. Silber vor- 
räthig, werden die silbernen 
Uhren ä 48 und 54 Mark, 
Savonettes ä 65 u. 70 Mk., die goldenen Uhren ä 130, 150, 200, 
250 u. 300 Mit., Repetir-Uhren ä 450, 750 u. 1250 Mk. verkauft, 
auswärtige Bestellungen prompt effectuirt. Bei letzteren 
dürfte sich zur Verringerung des Portos vorherige Einsendung 
des Betrages empfehlen. 
Indem ich ferner mein wohlassortirtes Lager goldener und 
silberner Herren- u. Damen-Uhren bester Qualitäten bei billigster 
Preisstellung empfohlen halte, zeichne mit Hochachtung 
F. A. Köhler, Uhrenfabrik 
Grossbeerenstr. 35. 
Central-Verkaufs-Geschäft 
W., Leipziger-Strasse 23 
nahe der Fricdrichstrasse. 
1 Weber, Lehrbuch der Welt 
geschichte, Halbfrzb. geb. (2 Bde.), 
fast neu, und 1 Andree, Handatlas, 
(86 Karten) Halbfrzbd. gebd. sind 
sehr billig zu verkaufen. Off. sub 
Y. 1 d. d. Exp. d. Bär erbeten. 
Besorgung u/ySrwerthung 
J.BRANDT Civil-Jngenieur 
))(öni ggrätzer Str.131. BERLIN, VT 
Hirschhorn’« 
gusseiserne Patent - Petroleum - Koch - Apparate 
Deutsches Reichs-Patent 
So. 10390 
mit ein- und ausschiebbaren Lampen in GlaS und Messing, 
seit Jahren in 100 OOO Exemplaren im Gebrauch. Nur 
diese allein haben 54 bi«$«r durch grS»t« Keil 
kraft, geruchlos» ^lerbrrnmmB > einfach«, be 
queme Handlichkeit «ad Solidität 
jahrelang bewahrt. 
Aus Grund dieser Erfahrung bewillige beim Kauf jedes 
'Acrtentkochers Wo. 10 390 
ein«,christlich« 5 jfthrige Garantie. 
Erste Berliner 
Petroleum -Koch- Apparat« Fabrik von 
J. Hirschhorn, 
3. Stralauerbrncke 3, gegenüber d. Pochhammerschen Badeanstalt, 
«erkanfriolai und Fabrik Kos geradest«. 
Herausgeber und verantwortlicher Redakteur: Emil Dominik in Berlin W. — Verlag von Gebrüder Paetel in Berlin W. — 
Druck: SB. Moeser Hofbuchdruckerei in Berlin 8. — Nachdruck ohne eingeholte Erlaubniß ist untersagt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.