Path:
Volume 4. August 1883, Nr. 45 Beiblatt zur Illustrirten Berliner Wochenschrift Der Bär

Full text: Der Bär (Public Domain) Issue9.1883 (Public Domain)

Ws Seit 1876: v! 
2° kigkur Eriltr-lgkschSstr 
s «$0 (7 ln Berlin) W 
L^f// nebst Weinstuben mit guter, billiger Kflche Vjj>\ f 
Po / S L Gang 10, 20 u. 25 Pt, und guten billigen Weinen \ r 
C / per Vs Liter (von 10 Pf. an) ohne Preiaaufechlag. Kg \ 
stS 500 Filialen in Deutschland. 
Neue Filialen werden stete gern vergeben, 
linföhraog cheaiiet nUmchter, geiaadtr, reiner 
ungegypstar, sowie s. g. Flaueste-Weine ln BenteeUud 
Jedes beliebige Quantum wird versandt. 
Wein nas« das Kationalgetränk der deutschen Hatten 
werden. — (Fürst ». Bismarcks Worte). 
^Um Missverständnisse zwischen meinen Käufern and mir in j 
^ vermeiden, erkläre ich: Ich verkaufe meine Weine aer // 
unter den ie meinen ili. PriUeearint Ne. 29 oder felaaarii / < 
a\ Nrn. angegebenen Bedingvagca aad aer selbige stad y 
«>"S»be»d and biadead (Er mich. Mein Preis- S K§' 
l vyft\ courant steht jederzeit aad Jeden gratis ^ 
»6 fräse« gern zur vv 
KSS. Vsrstgung. JXm 
Perlag von Gebrüder Paetel in Berlin Vf. — Druck: W. Moeser Hofbuchdruckerei in Berlin 8. 
Verantwortlich für den Inhalt des Beiblatts: Georg Schroeter in Berlin. 
(Geschloffen am 25. Juli 1883.) 
Die besten Uhren liefert am preiswertesten die renommirte 
Uhren -Fabrik 
F. A. Köhler 
BERLIN S. W., Grossbeerenstrasse 35. 
Reelle Garantie. Grösste 
Answahl gnt abgezogener n. 
regulirter Taschen»Uhren, 
Silberne Cylinder-Uhren 18, 
21, 24, 27, 30 Mk. Silberne 
Ancre-Uhren 36, 45, 60 Mk. 
Silberne Ancre - 
(massiv) 36, 40, 45, 64, 60 Mk. 
Goldene Dainen-Uhren 36,40, 
45, 54 Mk. Goldene Damen- 
Remoutoir 45, 54, 60, 76, 100, 
120 Mk. Goldene Herren- 
Remontoir 75, 100, 150, 180, 
200 bis 1200 Mk. Silb. Patent- 
Longines Aucre-Reniontoir, 
15 Rubis, 54, 60 Mk. Savon- 
nette 70 Mk. 
Bestellungen werden sofort per Post-Naclinaliine ausgeführt. Nichtpassendes 
umgetauscht, Uhren und Goldsachen in Zahlung genommen. Atelier für Reparaturen. 
Tlieilzalilungen gestattet. Anerkennungsschreiben hoher Persönlichkeiten liegen vor. 
Anerkeuuniigsselireiben: Von der Uhrenfabrik P. A. Köhler in Berlin 
habe ich eine Herren-Longines-Uhr und eine Damenuhr entnommen und mit allen mir 
zur Hand gewesenen Normaleren verglichen. — Die Uhren haben danach allen 
an eine solide gebaute und richtig gehende Chr zn stellenden Anforderungen 
entsprochen und empfehle daher obige Firma auf das Allerbeste. 
H. Dyhrr, Telegr.-Secr., Berlin, Belle-Alliancestr. 57. II. 
Eleganteste Neuheiten 
in Sonnenschirmen und Eutoutcas 
in schwersten und feinsten Stoffen, ebenso dauerhafteste Regen 
schirme in reichster Auswahl zu bekannten billigsten Preisen 
in der Schirmfabrik 
Alex Sachs, Kgl. Hoflief. 
Krausen- u. Jerusalemerstr.-Ecke 
3. Lager: Burgstrasse 27. 8. Lager: Passage baden Ko. 8. 
4. Lager im Ventral - Hotel. 
Hlrsebhoru’s 
gusseiserne Patent- Petroleum - Koch- Apparate 
Deutsches Reichs-Patent 
JT«. 10390 
mit ein- und ausschiebbaren Lampen in Glas und Messing, 
seit Jahren in 100 000 Exemplaren im Gebrauch. Nur 
diese allein habe» sich bisher durch grösite 
hrnft, geruchlose Verbrennung, einfache, be 
queme Handlichkeit und Solidität 
jahrelang bewährt. 
Aus Grund dieser Erfahrung bewillige beim Kauf jedes 
"Uaterrtkochevs Wo. 10 390 
eine schriftliche 5 jiilirige Garantie. 
Erste Berliner 
Petrolenm - Hoch - Apparat - Fabrik von 
JT. Hirschhorn, 
C., 3. Stralauerbrücke 3, gegenüber d. Pochhammerschen Badeanstalt. 
Berfaufslofal und Fabrik Hos gerades«. 
Otto Espenschied 
Special ■ Geschäft in Original-Bordeaux-Weinen 
im vornehmen Styl geführt, für das weinverständige Publikum berechnet. 
Comtoir und Kellerei: Berlin W., Scliüneberger Ufer 27 an der Potsdamer Brücke. 
Engros-Lager in Bordeaux. Rue Sarson 19. 
Versandt ab Bordeaux und ab Berlin. 
vwvwvwvwww'rwvwvwvwww*
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.