Path:
Volume 23. Juli 1881, Nr. 43

Full text: Der Bär (Public Domain) Issue7.1881 (Public Domain)

556 
auf Charge Rücksicht zu nehmen, stachen 
sie General und Trompeter nud gaben einem 
Viertel aller Mannschaften in wenigen Au 
genblicken Gesichter, wie Wilhelm Busch sie 
in seinem Max und Moritz verewigt hat. 
Appelle abzuhalten war unmöglich, alles hielt 
sich in den dumpfen Dorfstuben und beob 
achtete von dort das Wüthen der wilden 
Bienenschwärme. 
Am anderen Tage, beim Weitermarsche 
aus Jicin, verlas der Feldwebel beim Ren 
dezvous einen hohen Befehl, in dem auf 
das allcrstrcngste das Rcquirircn von Bie 
nenstöcken untersagt wurde. Er trug die 
rechte Hand, die gestochen war, in der Binde, 
auch war sein linkes Auge verschwollcn, 
ähnlich schaute der Hauptmann aus, und 
leicht bienenmäßig verwundet war die Hälfte 
der Compagnie. Unserm Jtzig, dem Mar 
ketender, der den Soldaten Honig für sein 
eigenes körperliches Wohl abgekauft, hatte 
eine im Honig stecken gebliebene Biene in 
die an sich schon dicke Zunge gestochen. Jtzig 
sprach von da an nur noch in Lalltönen die 
mit ü, ä, ö, versetzt waren. 
Der Hauptattentäter, der Berliner 
Wcißbicrwirth wurde damit bestraft, daß er 
von da ab — an jeder Requisition 
Theil nehmen mußte. 
War's Strafe oder beste Aus 
nutzung natürlicher Gaben? Niemand 
hat das jemals entdecken können. 
Inhalt. 
Der grüne Domino, Novelle von T. L. M. 
Kaiserin-Königin August« und die Itheinlande 
von Oldwig voll Uechtritz. Unser Vaterland. 
Leopold von Ranke und sein neuestes Geschichts- 
wcrk von Wilh. Herbst. Die Encyclopädie 
der Neueren Geschichte. Miscellen: Erbprinzeß 
Charlotte von Meiningen und Prinzeß Feodora 
(mit Portraits); Der bevorstehende Umbau der 
Königgrätzer Straße von E. Dietrich; Feld- 
dienstübung in der Mark (mit Illustration); 
Inserate. — 
Empfehlenswerte Berliner Etablissements. 
Künstler-Magazin 
miti 
Hoflieferant Ihrer Maj. ck. Kaiserin u. Königin, 
vormals; HEYL’S KÜNSTLER-MAGAZIN. 
Dal-, Zeichnen- n. Schreibwaaren-Geschäft, 
Kaust-Papier- s. Spielkarten-Kandlang. 
101 Friedrichstr. 191, W. 
Eckhaus der Kronen-Strasse. [130] 
General - Agentur 
aller natürl. Mineralbrunnen 
JOHANNES GEROLD, 
Unter den Finden 34. 
Sämmtliche Mineralbrunuen werden nur in 
frischester Füllung versendet. .[128] 
Albert Grunäner fl 
Hofphotograph photographische Arbeit in 
Schwarz, Aquarell- und Oel- 
Inh.: P. Grundner retouche bis Lebensgrosse, 
Berlin W„ Potsdamers. 111. 
Die Fabrik 
feiner Fleischwaaren mit Dampfbetrieb 
en gros et en detail 
A. HEFTER, 
Berlin, Leipzigerstrasse 98, 
empfiehlt ihr reichhaltiges Lager aller feinen 
Fleisch- und Wurstwaaren. Specialität: Echte 
Wiener Würstchen und garnirte sogenannte 
bunte Schüsseln. [132] 
Eisen-Choeolade B 
jfgj (Chocolat ferrugineux) ||gj 
nach medizinischer Vorschrift hergestellt, in */a und '/ 4 Pfund-Paqueten, ä Pfund 2 M. H 
jjgü empfiehlt Die Bonbon- und Chocoladen-Fabrik von 
W Franz Schulz, C. Jüdenstr. 10. 
Jetzt, wo infolge der neueren parlamentarischen Vorgänge die Augen der ganzen 
gebildeten Welt auf die deutsche 
dieses Buch eine besonders inter 
iAAie 
Metropole gerichtet 
essante Lektüre: 
sind, bietet 
IjeiThb'i 
4« > 
-Qevliu 
Stadia* ^ ^ äT lusch eu 
Ansicht Bevhus 
' Verlw - 
M — öRi Otto Spanier in Berlin SW., 
Grossbeerenstrasse 75 — in Leipzig, Gellertstrasse 2/3. 
aus 
REISE - LECTVRE. 
Neuere Werke unserer ersten Autoren. 
Auerbach, Bertliold. Forstmeister. Roman. 2 Bde. Octav. Eleg. geh 
— — Landolin von Reutershöfen. Roman. Octav. Eleg. geh. . . . 
— — Unterwegs. Kleine Geschichten und Lustspiele. Octav. Eleg. geh. 
Dingelstedt, Franz, Münchener Bilderbogen. Octav. Eleg. geh. 
Francois. Fouise von. Der Katzenjunker. Octav. Eleg. geh. 
Millern, Wilhelinine von, Die Geier-Wally. Eine Geschichte aus den Tyroler 
Alpen. Volks-Ausgabe. Octav. Eleg. geh 
— — — Höher als die Kirche. Eine Erzählung aus alter Zeit. Miu.-Form. Eleg. geh. 
— — — Und sie kommt doch! Erzählung aus einem Alpenkloster. 3 Bde. Oct. Eleg. geh 
•Tensen, Wilhelm, Karin von Schweden. Novelle. Octav. Eleg. geh. . 
Findnu, Kndolpli, Vier Novellen und Erzählungen. Octav. Eleg. geh. 
Die kleine Welt. Drei Novellen. Eleg. geh - 
Oetker, Friedrich, Aus dem norddeutschen Bauernleben. Schildereien. 
Eleg. geh Ä 
Putlitz, Gustav zu, Croquet. Roman. 2 Bde. Octav. Eleg. geh, 
— — — Eisen. Novelle. 2 Bde. Octav. Eleg. geh 
Roqiiette, Otto, Im Hause der Väter. Roman. Octav. Eleg. geh. 
Storni, Theodor. Neue Novellen. Octav. Eleg. geh 
— — Drei neue Novellen. Octav. Eleg. geh 
Taylor, Rayard, Erzählungen aus dem amerikanischen Leben. 2. Bde. Oct. Elg.geh. 
Traun, Julius von der. DieAebtissin vonBuchau. EineNovelle. Octav. Eleg. geh. 
Fhl, Friedrich, Die Botschafterin. Roman. 2 Bde. Octav. Eleg. geh. . . . 
Verlag von Gebrüder Pactel in Rerlin. 
Zu beziehen durch alle Buchhandlungen des In- und Auslandes. 
Octav. 
9 
6 
4 
4 
4 
2 
2 
9 
4 
4 
6 
4 
9 
6 
5 
4 
4 
8 
4 
6 
M 
David Müller: 
Geschichte des Deutschen Volkes. 
PRACHT-AUSGABE. 
Ein schöner Band von 16 Bogen mit ornamentalem 
Schmuck nach Originalen und einem Bildnis Kaiser Wil 
helms nach einer Kreide- Zeichnung von A. v. Werner. 
Geheftet: 8 Mark, in Prachtband 11 Mark. 
Eine deutsche Nationalgeschichte, wie sie in die 
sem Geiste, in dieser Darstellung und in diesem 
Umfange bisher unerreicht ist. David Affilier s 
Geschichte eignet sich gleich gut zur Lektüre der 
herangewachsenen Jugend, wie des gereifteren 
Mannes und der gebildeten Frau und verdient 
in jedem deutschen Hause eine Stätte zu finden 
Bisherig. Absatz des Buches: 54,000Ex. 
Verlag von Franz Vahlen in Berlin W. 
Bücher -Einkauf. 
Grössere und kl. Sammlungen, auch 
einzelne gute Werke, kauft stets per Gasse 
F. Gloca.ii Sohn, Hambug, 23 Burstall. 
Herausgeber und verantwortlicher Redakteur: Emil Dominik in Berlin W. — Verlag von Gebrüder Paetel in Berlin W. 
Druck: W. Moeser Hofbuchdruckerei in Berlin 8. — Nachdruck ohne ausführliche Quellenangabe ist untersagt.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.