Path:
Periodical volume 1. März 1878, Nr. 5

Full text: Der Bär Issue 4.1878

52 
Zur gefälligen Beachtung 
für die später hinzugetretenen Abonnenten 
dieser Zeitschrift. 
Der Jahrgang 18^5 dieser Zeit 
schrift 
Der Wär 
ist durch Nachbestellung bis auf 5 Exem 
plare vergriffen und ist es niir daher nicht 
mehr möglich, die Offerte in Nr. 3 (1875 
u. 76 für 10 M.) aufrecht zu erhalten. 
Diese wenigen Exemplare erhalten da 
her einen antiquarischen Werth und kann 
ich das einzelne Exemplar 1875 nur noch 
für 9 Mark liefern. Bei completcr Be 
stellung sämmtlicher 4 Jahrgänge tritt eine 
Ermäßigung ein. Jahrgang 1876 kostet 
— 6 Mark. Nr. 8 u. 12 des Jahrgangs 
1875 kaufe ich gern baar zurück. 
Hochachtungsvoll 
Alfred Wcile's Verlag. 
Berlin, 81V. Bahnhofstr. 1 xt. 
In meinem Verlage erschien: 
der 
KoHenzoLLevn 
in Kulmbach. 
Von 
Schmidt. 
8. Geh.» Preis 40 Psg. 
Kn lmbach. 
Theod. Wanderer. 
I. A. Stargardt, Jägerstr. 53 in Berlin 
übernahm den kleinen Vorrath und offerirt für 
50 Pf.: Keiicrsilorf, Der Ortsname Berlin aus 
d. Slavischen erklärt. Beuchen 1873, 16 S. 
Beste Tinte 
in ’gSerCitt 
für Behörde», Schulen »nd Comptoire bei 
Historischer Verlag 
von 
ALfveö Weile in HZev 1 in. 
B«ringuicr, Geschichte des Zoologische» Gartens in Berlin. Mit 4 Plänen. Geh. Preis 50 Pf. 
Brecht, Geschichte des Dorfes Fricdrichsfeldc bei Berlin. Mit einer Abbildung des Schlosses. 
Preis 50 Pf. 
Breßlau, die Kanzlei Kaiser Konrad II. gr. 8. Eleg. geh. Preis 3 Mark. 
Cassel, P., Berlin, sein Name und sein Ruf. Kl. 8. Eleg. geh. Preis 50 Pf. 
— — Hohenzollcrn, Ursprung und Bedeutung. Kl. 8. Eleg. geh. Preis 50 Pf. 
— — 10 Reden aus den Jahren 1870/71. 8. Geh. Preis l Mark. 
— — Kaiser- und Köuigthronc in Geschichte, Symbol und Sage. 8. Geh. Preis 2M. 50 Pf. 
von Crousaz» Prinz Heinrich, der Bruder Friedrich des Großen, Mit Portrait. 8. Preis 60 Pf. 
Hopfner, Hcimathkundc der Provinz Brandenburg. Eine geschichtlich-geographische Darstellung 
für Schulen. 8. 6 Bog. Preis 60 Pf. 
— Potsdamer Lieder-Chronik. Mit einem Kupferstich der Garnisonkirche. 8. 10 Bog. 
eleg. geh. Preis 1 Mark. 
— Perleücrgcr Reim-Chronik, gr. 8. Eleg. geh. Preis 1 Mark. 
Meyer, Ferd., Berühmte Männer Berlins und ihre Wohnstätten. 3 Bände. Eleg. geh. Preis 
6 Mark 75 Pf. 
Niebe, Berlin untcr'm alten Fritz anno 1784. Eleg. geh. Preis I Mark 20 Pf. 
Schillmann, Geschichte der Stadt Brandenburg a. H. und Umgegend. Mit Plänen u. Abbild. 
8. Geh. 11 Lieferungen ä 50 Pf. 
Schwartz, Bilder aus der brandcuburg.-preußischen Geschichte, gr. 8. Geh. Preis 80 Pf. 
Schwebet, Kulturhistorische Bilder ans der alte» Mark Brandenburg, gr. 8. Eleg. geh. Preis7 M. 
— Historische Bilder aus dem Elsaß. 8. Eleg. geh. Preis 2 M. 
— Der Tod in deutscher Sage und Dichtung, gr. 8. Eleg. geh. Mit einer künstlerischen 
Titel-Vignette. Preis I Mark 50 Pf. 
Sondermühlcn, Aliso und die Gegend der Hermannsschlacht. Mit Karte und Abbildung. 8. 
Eleg. geh. Preis 1 Mark. 
Brehms Thierleben 
Zxveite Auflage 
mit gänzlich umgearbeitetem und erweitertem Text und grösstenteils 
neuen Abbildungen nach der Natur, umfasst in vier Abtheilungen eine 
a.Ug'exn.eiu.e ZEÜ-ound-e cier Tliierwelt 
aufs prachtvollste illustrirt 
* und erscheint in 100 wöchentlichen Lieferungen zum Preis von ljHctvk. ( 
Verlag des Bibliographischen Instituts in Leipzig. 
Erschienen lind Wand I. II. III. H. und durch jede Wuchhandlung zu beziehen. 
Vor Kurzem erschien: 
Berlin unterem alte« Fritz 
anno 1784. 
Von 
K. Wiebe 
8°. Hocheleg. geh. 7^ Bog. Preis 1 M. 20 Pf. 
SW. Schützenstr. 6. 
eder, welcher sich von dem 
Werthe des illustrirten Buches: 
Br. .A.iry’s Naturheilmethode 
I (lOÖ. Ausl.) überzeugen will, , 
| erhält einen Auszug daraus 
I auf Franco-Verlangen gratis | 
' und franco zugesandt von Rich 
ters Verlags-Anstalt in Leipzig. ^ 
r — Kein Kranker versäume, sich 
den Auszug kommen zu lassen 
) ‘i i J l'üiü’.üi. 1 liill 1 . ini 11 j !■ i'iViJÜ* 11 .'i! Vil'ni. ‘* 11 1 1 ^ 1 / M 1 |l 111111 n *1 
Soeben erschien: 
Maler Schönbart. 
Eine Geschichte aus der Mark Brandenburg. 
Von 
August Wecker. 
Zweite Auflage. 
8. Eleg. cart. Preis 1 M. 50 Pf. 
Verlag von I. Barmcister in Eisenach. 
Mit gründlich historischer Sachkenntniß und durchweg unterhaltend geschrieben, giebt 
uns der Verfasser in launiger Weise ein treues Bild der Zustände und Personen Berlins in der 
damaligen Zeit. Das bereits 1875 geschriebene Manuscript wurde von competenter Seite auf 
das Beste beurtheilt. 
Directe Bestellungen werden sofort franco cffectuirt. 
Berlin, März 1878. 
SW., Bahnhofstr. 1. 
Alfred Weile's Werkag. 
Verlag von Alfred Weile in Berlin. — Verantwortlich für Redaction: Ferd. Meyer in Berlin. — Druck von W. Pormetter in Berlin.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.