Path:
Die sozialen und revolutionären Bewegungen Niederländische Umwälzungen

Full text: Die Befreiung der Menschheit / Ježower, Ignaz (Rights reserved - Rights managed by VG Wort (§ 51 VGG))

Die Beireiung äer Mcnschheil II 
6 
Niederländische Umwälzungen 
Von A. Conrady 
>^^ie Ereignisse, die sich nach der Mitte des 16. Iahr- 
Hunderts in den Niederlanden abzuspielen began- 
X. * nen, werden bei uns vielfach als der Abfall der 
Niederlande bezeichnet. Ihr Abfall von Spanien 
ist damit gemeint und dadurch die Auffassung 
des niederländischen Freiheitskampfes als 
Abschüttlung einer Fremdherrschaft nahe 
gelegt. Eine andere Anschauung erblickt 
in der niederländischen Bewegung in 
erster Linie einen Reformations- 
kämpf, einen Religionskrieg. In bei 
den Ansichten der Sache liegt etwas 
Wahres. Im umfassendsten Sinn 
aber muß die niederländische Er 
hebung als eine große Revolution ge 
kennzeichnet werden. Sie war nicht 
nur eine Abrechnung mit dem habs- 
burgischen Absolutismus und seinen spa 
nischen.Schergen, auch nicht nur eine Ab 
lösung des Katholizismus durch den Kalvinis 
einen hohen Grad kapitalistischer Entwicklung auf. Flan 
dern und Brabant waren in der Mitte des 16. Jahr 
hunderts im Zenith gewerblicher und kommerzieller Pro- 
sperität mit Gent als größter Industrie-, Ant- 
wcrpen als größter Handelsstadt. Auch Hol- 
odx land war schon in aller Welt bekannt durch 
seine Schiffahrt, die ihren größten Hafen 
in Amsterdam hatte. Es fehlte den 
führenden Schichten des dritten Stan 
des auch nicht an sozialer Geltung. 
Aber in den vereinigten Provinzen, 
als Ganzes angesehen, galten doch 
die alten privilegierten Stände des 
Adels und derGeistlichkeit dem dritten 
Stande gegenüber als vorherrschend. 
fß/ Während die überwiegend agrarischen 
Gebiete, im Süden hauptsächlich die 
wallonischen Provinzen, ganz und gar 
- unter feudalem und klerikalem Einfluß 
standen, spielten auch anderswo die Privile- 
mus, sondern bedeutete in dem Teile des Lan- gierten in der Verwaltung und in den Pro- 
des, in dem die Revolution siegreich blieb, die Herzog JUba vinzialständen eine große Rolle. And so waren 
Aufrichtung einer bürgerlichen Republik an Stelle auch die Generalstaaten für das ganze Land 
eines Gemeinwesens, in dem das feudale Element noch kein modernes Parlament, sondern eine Ständever 
eine große Rolle gespielt hatte. sammlung mit Adel, Geistlichkeit und drittem Stande. 
Freilich wiesen die fortgeschrittensten Provinzen der Der letztere war dabei insofern ausschlaggebend, als 
Vereinigten Niederlande schon lange vor der Erhebung ihm hauptsächlich die Annehmlichkeit zufiel, für die 
Verhaftung äer Grafen Sgmont uncl Hoorne äurch äen Herzog Alba (1567) 
Nach einem üupferftich von Hans Hoqenberq
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.