Path:
Kappenfest

Full text: Mit Ehrhardt durch Deutschland / Mann, Rudolf (Rights reserved - Rights managed by VG Wort (§ 51 VGG))

168 Kappenfest. 
Immerhin mußte man mit einem Losschlagen erregter 
Volksmassen rechnen. 
Von allen Wänden und Zäunen mancher Stadtteile riefen 
die Anschläge zum Kampf. 
Die deutsche Arbeiterschaft, hieß es, hat den Kampf gegen 
die Kapp und Lllttwitz mit großer Energie einmütig und 
entschlossen aufgenommen. Das waren die Eingangsworte. 
Aber dann war keine Rede mehr von Kapp, sondern es folgte 
mit schöner Offenheit ein Sündenregister der alten Regierung 
und die Sätze: Die Arbeiterschaft führt diesen Kampf nicht, 
um der Regierung Bauer-Noske wieder zur Macht zu ver 
helfen. Diese Regierung ist abgetan. Alle Macht der Arbeiter 
klasse ! 
Bei dem Bestreben, alle Macht für sich zu gewinnen, kam 
es dann ani 15. auch zu kleinen Versuchen in Berlin, den 
Soldaten, die die Macht tatsächlich hatten, sie zu entreißen. 
Dabei gingen die Gewehre los. In der Jnvalidenstraße, 
am Halleschen Tor und in Steglitz wurde gesckossen. 
Die Abcndnachrichten aus dem Reich brachten aufregend» 
Dinge zur Kenntnis, sie sprachen von Aufruhr und Straßen 
kämpfen in Kiel und Halle und Chemnitz und anderen 
Orten, von den untergegangenen Baltiknmkompagnien in 
Harburg, von den tapferen Zeitfreiwilligen in Leipzig und 
von dem Aufflammen des Bolschewismus in den Jndustrie- 
gebieten. 
Wenn auch nicht in Berlin — wo die militärischen Macht 
mittel es hemmten —, so war doch in anderen Teilen 
Deutschlands das Vorhergewußte tatsächlich eingetreten. 
Man hatte im Hause Verbesserungen vornehmen wollen, 
da hatte der Vizewirt geschimpft und der Pförtner gedroht, 
und manche das Haus mitbewohnende „Parteien" waren mit 
dem Ausbessern nicht einverstanden gewesen und hatten ihren
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.