Path:
Volume 129 ([932-952/954-957])

Full text: Drucksache (Public Domain) Issue 1946/1948, 101-150 (Public Domain)

f/fd. 
Nr. 
Haushalts- 
Unter 
abschnitt 
B a n v n r h a b e n 
Beginn 
des 
Baues 
Oesamt- 
hansumme 
It. Kosten 
anschlag 
In den 
Vorjahren 
verbrauchte 
Hausumme 
Koste 
aus 
Vorjahren 
Für Rechnungsjahr 1948 
vorgesehene Bausunime 
a) nach dem b) nach dem 
Haushalts- Bauplan 
plan 1948 1948 
Bemerkungen 
(Eigentümer des Gebäudes) 
HM 
HM 
UM 
RM 
UM 
98 
B 91 52 
Neue Königstr. 61-64 
Hauptzollamt Milte 
Sept. 1945 
254 000 
151209 
52 073 
• 35 000 
99 
B 91 52 
Neue Königstr. 01-04 
Finanzamt Prenzlauer Berg 
Juni 1945 
531 000 
291 464 
100223 
105 000 
100 
B 91 52 
Hinkarlstr. 13 
Finanzamt Treptow 
Juli 1945 
ICO 000 
68 065 
27 400 
20000 
20 000 
• 
101 
B 91 52 
Rudower Str. 51 
Zollamt Köpenick 
Aug. 1945 
5 000 
2 883 
2 000 
2 000 
102 
B 91 52 
Breite Str. 32 
Finanzamt Pankow 
April 1947 
59 000 
48 658 
12 933 
5 000 
10S 
B 9) 52 
Schönhauser Allee 10/11 
Finanzamt Weißensee 
April 1947 
60 000 
49893 
10 000 
5 000 
5 000 
104 
B 91 52 
Schneeglöckchensfr. 26 
Finanzamt Friedrichshain 
April 1947 
80 000 
70 471 
20 891 
6 000 
937, Mitteilung — zur Kenntnisnahme — über 
Hegelung der Zuzugsgenehmigung und der 
Zuteilung von Wohn- und Pruxisräumcn 
sin Ärzte, Zahnärzte und Dentisten (Be 
schluß vom 15. April 1948) — Schluß- 
bericht — 
Die Stadtverordnetenversammlung nimmt davon 
Kenntnis, daß der Magistrat von Groß-Berlin Ab 
teilung für Bau- und Wohnungswesen durch Rund 
schreiben Nr. 13/48 vom 30. April 1048 den Beschluß 
der Stadtverordnetenversammlung vom 15. April 1948 
über die Hegelung der Zuzugsgenehmigung und der 
Zuteilung von Wohn- und Praxisräumen an Ärzte, 
Zahnärzte und Dentisten den Bezirksämtern und 
allen beteiligten Dienststellen des Magistrats zuge 
leitet hat. 
Die für die Regelung der Zuzugsgenehmigung in 
Frage kommenden Dienststellen sind damit ange 
wiesen worden, entsprechend dem Beschluß der 
Stadtverordnetenversammlung zu verfahren. 
Wir bitten, den Beschluß vom 15. April 1048 da 
mit für die Stadtverordnetenversammlung als erledigt 
anzusehen. 
Berlin, den 20. Juli 1948 
Magistrat von Groß-Berlin 
L. Sch roc d e r 
Bonatz
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.