Path:
Volume XIII. Staats-, Kreis- und Gemeinde-Steuern

Full text: Verwaltungsbericht der Gemeinde Boxhagen-Rummelsburg (Public Domain) Issue 1905/1909 (Public Domain)

49 
Die Bewegung zwischen Etats-Soll und -Ist stellte sich bei den Kreissteuern wie folgt: 
Steuerjahr 
Etats-Soll 
.« | Ä 
Ist 
.« 
Mithin gegen das Etats-Soll 
-9, 
mehr 
weniger 
L, | M. 
L> 
1905/06 
64 440 
65 492 
87 
1 052 
87 I — 
1906/07 
82 192 
50 
77 417 
65 
— 
— 4 474 
85 
1907/08 
92 347 
50 
92 377 
90 
30 
40 
— 
1908/09 
103 989 
36 
103 765 
86 
223 
50 '1 
— 
Das Ergebnis der Kreisbetriebssteuer im besonderen war folgendes: 
Steuerjahr 
Anzahl der 
Steuer 
pflichtigen 
' M 
Ver 
anlagtes 
Soll 
Ji 
Dagegen ist 
Be 
richtigtes 
Soll 
M 
Ist 
Ji 
Mithin 
Rest 
Ji 
Zugang 
Ji 
Abgang 
Ji 
1905/06 
190 
2 845 
1 240 
220 
3 865 
3 790 
75 
1906/07 
226 
3 410 
1 520 
570 
4 435 
4 435 
— 
1907/08 
239 
3 660 
1 725 
1 405 
3 980 
3 980 
— 
1908/09 
248 
3 730 
835 
358 
4 207 
4 207 
— 
C. Gcmdnde-Btcuern. 
1. Indirekte Gemeindesteuern. 
a) Hunde st euer. 
Die während der Berichtsperiode gültige Hundesteuerordnung ist am 25. 1. 1895 erlassen und 
am 20. 2. 1907 mit Zusätzen versehen worden. Danach beträgt der jährliche Steuersatz für einen Hund 
20 M. Steuerpflichtig sind alle nicht mehr an der Mutter saugenden Hunde, soweit sie nicht zur Be 
wachung oder zur Ausübung eines Gewerbes unentbehrlich sind. 
Steuerjahr 
Anzahl der 
steuerpflichtigen | steuerfreien 
Hunde 
1905/06 
478 
231 
1906/07 
673 
259 
1907/08 
845 
264 
1908/09 
865 
270 
Die Erhebung der Hundesteuer ergab folgende Resultate: 
Soll nach 
Ist 
Mithin 
Steuerjahr 
dem Etat 
mehr 
weniger 
M 
Ji 
Ji 
M 
1905/06 
5 200 
8 093,25 
2 893,25 
1906/07 
7 500 
10 943,50 
3 443,50 
— 
1907/08 
11 000 
13 520,— 
2 520,— 
— 
1908/09 
13 500 
13 925,75 
425,75 
—
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.