Path:
Volume Anhang zum Geschichtlichen Teil

Full text: Verwaltungsbericht der Landgemeinde Steglitz (Public Domain) Issue 1875-1909 (Public Domain)

Anhang }um geschichtlichen Ceil. 
SIS 
U 
der letzteren gehörigen Acker ein Lrbpachtkontrakt geschloffen worden ist, der von 
dem Dhurmärkischen Oberkonsistorium durch ktescript vom IS. Dezember 1774 ge 
nehmigt wurde, so wurde auf Anraten des letzteren noch einmal ein besonderer 
Lrbpachtkontrakt am ö. Januar 1802 vollzogen zwischen dem Seh. Kabinetts 1?at 
Darl Friedrich Gevme als Guts- und Serichtsherren zu Steglitz und dem Prediger 
zu Giesensdorf, Stegelitz und dichterfelde, Gottlieb Draugott Sarnisch, unter Zu 
stimmung des Kirchenvorstehers zu Stegelitz, Kossäten Peter Schulze. Dieser Ver 
trag erhielt seine urkundliche ?orm vor dem Leymeschen Patrimonialgericht zu 
Stegelih, de dato Gerlin, 8. Januar 1602. Die wesentlichste Bestimmung darin 
bezieht sich auf die von dem Geh. Kab. 17at Sevme als Lrbpächter an den je 
weiligen Prediger zu Stegelih zu entrichtende jährliche Erbpacht. Sie betrug: 
a. für die Pfarrländereien (ausschließlich der vom Prediger Sarnisch für 
sich und seine Amtsnachfolger reservierten Wiese) 70 Daler 
b. für den dem Prediger zu Stegelitz zugestandenen 17auchzehend 
vom herrschaftlichen und Pfarracker, der in Getreide oder 
sonstigen t^eldfrüchten bestand, sowie fleischzehend von den 
Schafen der Untertanen 30 Daler 
zusammen 100 Caler 
Die Originale der Dasein I. 2, 3. 5, S. 7. 9 befinden sich in der Karten 
sammlung der Kgl. Gibliothek in Gerlin, 10. II im Geh. Staats-Archiv in Gerlin, 
15. IS und 17 im Archiv der evangelischen Kirche zu Steglitz, 13 auf dem Kgl. Uand- 
ratsamte Deltow in Gerlin, während das Original zu Dafel 4 vom Magistrate 
Schöneberg zur Verfügung gestellt wurde.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.