Path:
Volume Vierter Abschnitt. Gemeindegebiet, Bevölkerung, Wohnungsverhältnisse

Full text: Verwaltungsbericht der Landgemeinde Steglitz (Public Domain) Issue 1875-1909 (Public Domain)

18 
Vierter Abschnitt: 
ernannt. Ihm folgte der Amtsvorsteher Zimmermann vom 9. Oktober 1875 bis 
I. Oktober 1901. Als Stellvertreter waren vorn 1. November 1875 tätig der Amts 
zimmermeister lüippert (verstorben 26. (Januar 1002) und Aktuar Kleinert (ver 
storben 8. April 1902). Gemeindesekretär Schmidt vom 5. August 1890 und Schöffe 
ffcancke seit dem 18. Dezember 1901. 
Die Geschäfte als Standesbeamter übernahm vom 1. (Januar 1902 ab 
Bürgermeister Buhrow. Infolge des Umfanges der ersteren beschloß die Gemeinde- 
Vertretung in ihrer Sitzung vom 25. April 1902, einen besonderen Standesbeamten 
für den Gemeindebezirk anzustellen. 
Auf Grund des 8 4 des Beichsgesetzes über die Beurkundung des 
Personenstandes in der Fassung vom 1. (Januar 1900 ist dann durch Verfügung 
des Twrn Oberpräsidenten vom 21. (Juni 1902 das Amt des Standesbeamten dem 
Schöffen wandte übertragen worden. 
Zu den beiden bisherigen Stellvertretern — Bürgermeister Guhrow und 
Bureaudirektor Schmidt — kam vom 4. August 1904 noch der Obersekretär Kauf 
mann hinzu. 
Die Anzahl der Kegiftereintragungen in den Kalenderjahren 
1875 bis 1909: 
JJabr. 
gang 
Ge- 
bürten 
She- 
schließun- 
gen 
Sterbe- 
fälle 
Auf- 
gebots- 
anträgc 
(Jahr 
gang 
Se- 
bürten 
Ehe 
schließun 
gen 
Sterbe 
fälle 
Auf- 
geböte- 
anträge 
Übertrag 6028 
1224 
3569 
— 
1875 
297 
59 
164 
— 
1893 
512 
110 
296 
— 
1876 
314 
34 
163 
— 
1894 
506 
122 
263 
— 
1877 
289 
48 
167 
— 
1895 
508 
124 
258 
— 
1878 
292 
33 
161 
— 
1896 
525 
142 
296 
— 
1879 
271 
47 
173 
— 
1897 
511 
148 
306 
— 
1880 
282 
46 
144 
— 
1898 
561 
154 
299 
— 
1881 
274 
51 
171 
— 
1899 
556 
175 
311 
178 
1882 
288 
36 
195 
— 
1900 
587 
175 
369 
174 
1883 
295 
61 
225 
— 
1901 
589 
192 
302 
188 
1884 
315 
69 
204 
— 
1902 
595 
191 
313 
199 
1885 
312 
68 
177 
— 
1903 
659 
194 
339 
202 
1886 
355 
60 
231 
— 
1904 
681 
225 
343 
224 
1887 
346 
86 
195 
— 
1905 
760 
258 
357 
264 
1888 
387 
70 
197 
— 
1906 
929 
355 
370 
366 
1889 
366 
109 
226 
— 
1907 
1 062 
356 
398 
377 
1890 
427 
103 
234 
— 
1908 
1169 
409 
445 
420 
1891 
442 
112 
296 
— 
1909 
1348 
411 
505 
432 
1892 
476 
132 
246 
— 
Zu über- 
Zu- 
tragen: ; 
6028 
1224 
3569 
sammcn 
18 086 
■ 
4965 
9339 
3024
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.